Novavax-Impfstoff muss noch zugelassen werden

EU sichert sich 200 Millionen Dosen von Novavax-Impfstoff

Mittwoch, 04. August 2021 | 21:38 Uhr

Die EU sichert sich den Zugriff auf bis zu 200 Millionen Dosen eines möglichen neuen Corona-Imfstoffs aus den USA. Wie die für den Einkauf zuständige EU-Kommission mitteilte, wurde am Mittwoch der Abschluss eines entsprechenden Vertrags mit dem US-Hersteller Novavax genehmigt. Der Impfstoff-Kandidat muss allerdings noch von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) für sicher befunden werden.

“Da sich neue Coronavirus-Varianten in Europa und weltweit ausbreiten, ist dieser neue Vertrag mit einem Unternehmen, das seinen Impfstoff bereits erfolgreich an diesen Varianten testet, eine weitere Absicherung zum Schutz unserer Bevölkerung”, sagte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

Die Kommission hat bereits sechs andere Verträge über Abnahmegarantien mit Corona-Impfstoffherstellern abgeschlossen. Über die neue Vereinbarung können Mitgliedstaaten zunächst 100 Millionen Dosen von Novavax kaufen. Zudem gibt eine Option für den Kauf von weiteren 100 Millionen, sobald das Vakzin von der EMA überprüft wurde.

Der Impfstoff NVX-CoV2373, der zweimal gespritzt werden muss, hat laut den jüngsten Studien eine Wirksamkeit von 90,4 Prozent, wie Novavax im Juni mitteilte. Das heißt, dass bei geimpften Probanden rund 90 Prozent weniger Erkrankungen auftraten als bei nicht geimpften.

NVX-CoV2373 ist im Gegensatz zu den bisher zugelassenen Impfstoffen weder ein mRNA-Impfstoff – wie die Präparate von Biontech und Moderna – noch ein Vektor-Impfstoff wie der von Astrazeneca: Das Vakzin enthält winzige Partikel, die aus einer im Labor hergestellten Version des Spike-Proteins von Sars-CoV-2 bestehen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "EU sichert sich 200 Millionen Dosen von Novavax-Impfstoff"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Hallo Impffreunde,

immer mal was Neues, die Ärmel hoch.

Das hat Ursula von der Leyen persönlich gekauft! Zum “Schutz unserer Bevölkerung”

Das ist doch einfach eine perfekte Kommunikationskatastrophe wenn du irgendwas mit “Ursula von der Leyen empfiehlt” anpreist hast du um die 50 % Komplettverweigerer selbst wenn sie Hunderteuroscheine verschenken will.

Freiwillige vor!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

…hallo Impfgegner, was regt euch so auf?…müsst es jo net nehmen…

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 15 Tage

Nacjdem Pfizer, Moderna und AstraZeneca die Preise erhöht haben (die Verträge mit der EU sind geheim, der Inhalt würde die Bürger nur verunsieren), kauft die EU also fleißig nach. Intransparenter, zentralistischer Haufen!

“Der Preis des Vakzins von Pfizer/Biontech erhöht sich demnach von 15,50 Euro auf 19,50 Euro pro Dosis. Bei Moderna liegt der neue Preis nun sogar bei 25,50 Euro anstatt den zuvor vereinbarten 19 Euro, berichtet die „Financial Times“ “

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 15 Tage

Spike-Protein????

ne vedremo delle belle!!!

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Ich trinke mein Spike Protein immer vor dem Sport oder auch als Mahlzeitenersatz. So bleibe ich fit und muss nicht kochen. 👍🏻

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 15 Tage

@ischjowurscht
Tatsächlich greift so ein Impfstoff tief ins Zellgeschehen des Körpers ein. Ich bin aber kein Experte und mir ging es nach der Impfung mittelmäßig. Jetzt spüre ich nichts mehr. Eine dritte Impfung werde ich mir aber nicht verabreichen lassen.

EQ
EQ
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Da hatte doch auch Monsanto & Co. allerlei Hightec-Mittelchen für und zum Schutz gesunder Pflanzen.

Die Pharmabranche muss ihre neuen Techniken halt auch mal an den Mann*in bringen.

Mit Frau von d.Layen wird da auch nichts Schief gehen 😉

saggarnixmehr
saggarnixmehr
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Stoff für die Frühjahrs Booster Impfung 2022…😜

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 15 Tage

Noch mehr Impfstoff für Europa und immer mehr was nicht zur Impfung gehen.
Sollen noch mehr Impfdosen auf den Müll oder verschenkt werden ?
Da ohne Impfungen wahrscheinlich kein normales Leben zurück kommt , müssen Anreize her für die Impfgegner und Angsthasen die 150 Jahre alt werden wollen und darum keine Coronaimpfung wollen.
Es gibt schon Hotels und Restaurants wo man nur Zutritt bekommt wer voll geimpft ist.

wpDiscuz