Paolo Valente ist Vorgänger von Beatrix Mairhofer

Ex-Caritas-Direktor hat Rekurs gegen seine Entpflichtung eingereicht

Mittwoch, 22. Juni 2022 | 11:51 Uhr

Caritas – Mit Beatrix Mairhofer hat die Caritas in Südtirol eine neue Direktorin. Die 50-jährige Rechtsanwältin und langjährige Bürgermeisterin der Gemeinde Ulten tritt am 1. August 2022 ihr Amt an. Die Entscheidung der Diözese kann Mairhofers Vorgänger Paolo Valente nicht nachvollziehen. Valente ist bekanntlich im Februar als Präsident entpflichtet worden.

Dagegen hat er allerdings Rekurs eingelegt. „Mich verwundert dieser Schritt, zumal ein Rekurs gegen die Entpflichtung von den Ämtern anhängig ist“, erklärt Valente. Deswegen habe er sich zu der Angelegenheit auch noch nicht öffentlich geäußert. Der Caritasdirektor bzw. die Caritasdirektorin ist gleichzeitig Präsident beider Stiftungen und wird vom Bischof ernannt.

Valentes Ansicht nach war seine Entpflichtung nicht rechtmäßig. Die Gesamtsituation erfordere radikale Überprüfungen unter mehreren Gesichtspunkten. Weil der Rekurs anhängig ist, möchte er sich – vorerst – nicht weiter dazu äußern.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Ex-Caritas-Direktor hat Rekurs gegen seine Entpflichtung eingereicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ieztuets
ieztuets
Tratscher
11 Tage 4 h

Besser isch gien, des wurat sowieso nie mehr a guete Zusommenorbeit…

Storch24
Storch24
Kinig
11 Tage 3 h

Die Kirche steht über alles ……….

wpDiscuz