Kommen gar die leeren Straßen und Plätze wieder?

Forscher orten Hinweise auf 2. Corona-Welle nahe Österreich

Dienstag, 30. Juni 2020 | 15:32 Uhr

Vor einem Überschwappen von Entwicklungen auf Österreich, die auf eine zweite Welle an Covid-19-Infektionen hindeuten, warnt der Komplexitätsforscher Stefan Thurner. Auch hierzulande gebe es erste Anzeichen für regionale Verschiebungen in diese Richtung – etwa im Raum Linz und Wien. Die Entwicklung positiv getesteter Corona-Fälle im Ländervergleich stellt eine neue “Corona-Ampel” der Forscher dar.

Im von Wissenschaftern um den Leiter des Complexity Science Hub (CSH) Vienna entwickelten Ampelsystem sind dieser Tage wieder mehrere Bezirke von “grün” auf “gelb” umgesprungen. Das heißt, dass sich dort die Anzahl positiv getesteter Fälle pro 10.000 Einwohner im Vergleich der vergangenen 14 Tage merklich auf über eins erhöht hat. Das betrifft vor allem Linz, Wels und das Umland dieser Städte sowie St. Pölten und den NÖ-Bezirk Neunkirchen. Wien bleibt nach wie vor “gelb”.

Nach diesem System haben nun die Visualisierungsforscher Johannes Sorger und Wolfgang Knecht auf Basis der täglich von der Johns Hopkins-Universität in Baltimore (USA) pro Land zusammengetragenen, weltweiten Covid-19-Fälle eine ähnliche Ampel konstruiert, die nun auf der Website des CSH online gegangen ist. Sehe man sich die täglichen Fallmeldungen im Zeitverlauf an, zeige sich in einigen Ländern bereits ein “zweiter Hügel”, erklärte Thurner im Gespräch mit der APA – “die zweite Welle ist da”.

Voneinander abgegrenzte zweite Wellen sieht man dementsprechend in einigen Ländern besonders gut, die die Epidemie zunächst auch gut unter Kontrolle gebracht haben. Das passiert aktuell etwa in Israel, wo die täglichen neuen Fälle schon einmal fast bei null lagen. In Kroatien zeichnet sich – bei insgesamt immer noch wenigen Fällen – momentan ein “massiver zweiter Hügel” ab. Nahezu am gesamten Balkan sehe man ein ähnliches Bild, erklärte Thurner.

Etwas anders ist die Situation in den USA oder in Schweden, wo bekanntlich ein deutlich weniger rigider Eindämmungskurs gefahren wurde. Thurner: “Dort fährt die zweite Welle sozusagen in die erste Welle hinein oder drüber.” Das liegt daran, dass es dort immer relativ viele Fälle gab und die Zahlen in den vergangenen Wochen auch nicht so stark zurückgegangen sind. Diese Staaten erscheinen im Ampelsystem nun auch rot (mehr als zehn Fälle pro 10.000 Einwohner).

“Es gibt aber auch jede Menge Länder, wo es sich gerade so abzeichnet, dass eine zweite Welle vor der Tür steht bzw. wo es gerade anfängt”, so der Komplexitätsforscher, der hier auch Nachbarländer Österreichs wie Tschechien, Slowenien, die Slowakei oder ein Stück weniger deutlich die Schweiz bzw. andere Eindämmungs-“Musterländer” wie Island oder Neuseeland einschließt. In Europa “wird sich in den nächsten Tagen relativ sicher einiges in Richtung gelb (zwischen einem und zehn Fälle pro 10.000 Einwohner, Anm.) ändern”, prognostizierte der Wissenschafter.

In Österreich habe man die Eindämmung zeitlich einfach “relativ gut erwischt”, sagte Thurner. Dadurch ist man hierzulande aber auch angesichts der beginnenden Urlaubssaison nicht vor einem erneuten Aufkommen der Erkrankten-Zahlen gefeit.

Unterdessen hat die Danube Private University (DPU) Krems eine Antikörper-Studie bei der Bevölkerung in Weißenkirchen in der Wachau durchgeführt. Diese ergab, dass mehr als zwölf Prozent der Teilnehmer Antikörper gegen SARS-CoV-2 entwickelt. Das heißt, dass jeder achte Bewohner mit dem Coronavirus in Kontakt gekommen ist. An der Studie, die vom Roten Kreuz unterstützt worden war, hatten 60 Prozent der Personen mit Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde teilgenommen.

“Die meisten Infizierten bemerkten gar nicht, dass sie infiziert waren”, erklärte Studienleiter Ralf Braun. “Die Auswertungen der Daten liegen zwar noch nicht vollständig vor, wir denken aber, dass wir diesbezüglich auf vergleichbare Werte wie im Rahmen der Ischgl-Studie kommen werden”, fuhr er fort. Die weiteren Studienergebnisse werden bis voraussichtlich Ende Juli erwartet.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

61 Kommentare auf "Forscher orten Hinweise auf 2. Corona-Welle nahe Österreich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
2 Tage 8 h

Die zweite Welle ist schon längst GEPLANT !!!

Sturkopf
Sturkopf
Grünschnabel
2 Tage 8 h

Ja, von Mutter Natur, alles andere sind nur deine Hirngespinste.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
2 Tage 7 h

@Sturkopf
Mutter Natur hat damit nichts zu tun.

blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
2 Tage 7 h

@Sturkopf – dann schlaf mal schön weiter !

Sturkopf
Sturkopf
Grünschnabel
2 Tage 7 h

@Waltraud
Nicht? Dann klär mich auf… und wenn es geht ohne Verschwörungstheorien

wieland
wieland
Grünschnabel
2 Tage 6 h

@blumenwiese geplant von wem? BLM? zionistische weltverschwörung? bill gates? greta thunberg? illuminati? donald trump?

Sturkopf
Sturkopf
Grünschnabel
2 Tage 5 h

@wieland
Wahrscheinlich alle zusammen🤣🤣

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Tage 4 h

blumenwiese
zu dieser These / Verschwörungstheorie möchte ich nur ein einziges mal eine rationalen Beweis / Quelle oder gar Begründung lesen; und hier meine ich nicht “mach die Augen auf” oder so eine klassische Ausrede. Einen BEWEIS, warum sollte ich es sonst glauben?

Kannst du es rational begründen? Würde mich tatsächlich interessieren, weil man kann sich ja immer täuschen bzw. falsch liegen

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
2 Tage 3 h

Ja natürlich, das ist alles geplant. Frage ist nur von wem? Bestimmt von Frau Merkel, ersatzweise von Gates, oder doch von Conte? Aber es ist ja gut, dass das hier einige wissen und nicht darauf hereinfallen. Sonst müssten wir uns alle ja noch einen Vorrat an Masken etc zulegen.
P.S.: Man kann die Verschwörungstheorien nicht mehr hören oder lesen!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
2 Tage 3 h

@und die Veraschwörungstheoretiker pennen!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
2 Tage 2 h

@Waltraud Wir erzwingen die 2. Welle, koste es was es wolle, total verruckt .

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
2 Tage 2 h

@M_Kofler

Dann googeln Sie mal Gain of Function Forschung. Da wird ganz gut beschrieben, was mit dem Virus gemacht wird. Ich kann den mir vorliegenden Bericht leider nicht hier rein kopieren. Und ansonsten googeln Sie bitte Furinspaltstelle. Auch interessant und ein bisschen gefährlich (das war ironisch gemeint) Und nein, ich bin sicher kein Verschwörungstheorethiker. Aber da hat mal einer auf den Knopf gedrückt.

Staenkerer
2 Tage 2 h

na jo, ob man de 2. welle PLANEN konnzweifl i, dazua steht für insre politiker von seitn der lobbyistn zu viel aufn spiel, ober das man ständig drohungen findn werd um es fußvolk jo no long ängstlich- gehorsam- kloan zu holtn! ängstliche lwit sein holt leichter zu manipuliern!

halloo
halloo
Neuling
2 Tage 1 h

hat man vor zehn jahren über Mikrochips implantieren gesprochen, gehörte man auch zu den verschwörungstheoretikern, nur so viel für jene die alles was sie nicht wissen wollen, verschwörungstheorie nennen

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
2 Tage 55 Min
@Bella Bionda QRedaktion Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich das Recht vor, die Einhaltung dieser Bestimmung durch ihre Überwachungstätigkeit… Weiterlesen »
genau
genau
Kinig
1 Tag 20 h

@pfaelzerwald

Ich denke nicht, dass ein großer diabolischer Plan dahintersteckt.😄
Aber man kann doch trotzdem etwas differenziert an das ganze Thema herangehen.

Gibt es kein Mottelmaß irgendwo zwischen Hysterie und Verharmolung?

genau
genau
Kinig
1 Tag 20 h

@Staenkerer

So ist es.
ANGST serviert in verträglichen kleinen Dosen!🍽🍽

Das hat die Menschen schon immer gefügig gemacht.

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
1 Tag 19 h

@Faktenchecker

Jaaaaa???? Und was wollen Sie der Redaktion und mir mitteilen? Dass die angegebenen Quellen Fakenews sind? Und wie lautet nochmal Punkt 2 Ihrer Aufzählung? Oder ist der nicht relevant?

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Tag 11 h
Bella Bionda aha, so gefällt mir das, wenn schon keine Quellenangabe, dann zumindest wo man es nachlesen kann. Danke dafür. zu 1) Gain of Function Forschung ist aber nix neues? Dieser Methode soll ja Grippeforschung voranbringen! Sehe ich das kritisch? Auf jeden Fall!! Private Einrichtungen forschen so auf Krampf nach agressiveren Viren, alles nur für €€. aber ich sehe hier schon auch eine Sinnhaftigkeit, nämlich Prävention. Auch 2. ist leider eine Annahme, von der ich auch so ein klein wenig ausgehe, ahbe ich hier auch schon geäußert. Aber das hat ja nix mit verschwörungstheorien zu tun? Das sind Vermutungen, über… Weiterlesen »
M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Tag 10 h
halloo komplett aus der Luft gerissene Behauptung. In meinem Bekanntenkreis wird diese Thematik, vor allem wenn Mediziner dabei sind, schon länger diskutiert. Und damals wusste man schon längst, dass die Forschung u.a. in diese Richtung geht. Ich weiß nicht in welchen kreisen du verkehrst, das kann ich nicht beurteilen. Meist wird man als Verschwörungstheoretiker abgetan, wenn man was ziemlich haarsträubendes behauptet, dies nicht belegen kann oder Gesagtes nicht mal Sinn macht. Wenn du Mikrochips in Verbindung mit Menschensteuerung bringst und dies nicht mal ansatzweise belegen kannst, dann braucht man sich nicht wundern. Ist keine Unterstellung, sondern meine Meinung zu dieser… Weiterlesen »
Lana77
Lana77
Superredner
2 Tage 8 h

Jojo, die Panik muass aufrecht bleibn, sou hobn de gonzn Expertn und Berater nou long a lukrative Orbeit und es dumme Fuassvolk isch beschäftigt🤦🏻‍♂️

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
2 Tage 7 h

dtimp genau Lana 77,

s volk isch a Herde dum… Schofe.
glab ols wos die gscheidn …. vorgebm

traurig ober wohr

snip
snip
Grünschnabel
2 Tage 7 h

Loppeter Kommentar, welcher wirkliche Experte verdient an Corona? Tasch schunsch alle Viro und Epdemiologen entlassen? Am besten glei Intensicmedizin streichen, kost 5000t in Tog pro Patient. Dann kann es sog “dumme Fussvolk” in die Höhlen leben und die Touris no belustigen damit der GTI no kaft werden kann.:) Panik sig i im Artikel koane es hasst Frühwarnsystem und ned Spätreaktionssystem

Lana77
Lana77
Superredner
2 Tage 4 h

@snip
Wia olt bisch du eigendlich ?Muansch du de gonzn “Berater” stelln ihre Dienste gratis zur Verfügung ? Sou naiv konn decht kuan Erwogsener sein!
Es werd olm groass fe Infizierte gred, neu positiv getestete Personen; ober wiaviele fe de miasn mitlerweile intensivmedizinisch oder überhaupt medizinisch versorg werdn ?
Hallooo !! Die Intensivstationen sein sou guat wie leer! Also terf des übertriebene Getiatter a gach wieder aufhearn !

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Tage 4 h

Lana77
dann sind wir froh, dass wir deine “Experten”aussagen weiterhin lesen können, auch wenn sie sinnbefreit sind und du dich hier nicht besser verhältst wie deine so gehassten Experten. Denn du tust auch nicht mehr als “gscheid” redn, du wirst dafür halt nicht bezahlt, wo man jetzt erfreut oder nciht sein kann.
Und andere Experten haben wenigstens den Mumm, mit ihrem tatsächlichen Namen was zu sagen. Deine Rethorik wäre aber so etwas von anders, würdest du hier nicht anonym auftreten, schon amüsant 🙂

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Tage 4 h

Brixbrix
tust du doch auch tag ein tag aus? Die ganze Welt besteht aus “gscheidn”, die uns neuerungen bescheren, obs jetzt Gesetze oder Produkte oder Dienstleistungen sind.
Hast du dich schon mal so richtig umfangreich mit der DSGVO auseinander gesetzt? 🙂 oder nimm eine andere Thematik. Da hört man keine von deinen abwertenden Sprüchen, warum glaubst du da alles und hier nicht?
Wer zieht bei dir die Grenzen? Dein Medium?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
2 Tage 2 h

@Lana77:
Beschäftigt mit dem Erfinden von Schauermärchen

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
2 Tage 2 h

Richtig, die Meinung über das nicht vorhandene Virus ist traurig aber wahr.

Ei
Ei
Tratscher
2 Tage 35 Min

@M_Kofler , du bist aber der oberste Ober- Gscheide hier im Forum, eindeutig ..

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Grünschnabel
2 Tage 33 Min

@Lana77…seit wann ist Jugend eine Sünde und Alter ein Privileg ?? Zumindest vom Inhalt her hat der vermeintlich Junge hier die Nase vorn. Bin selber Ü 60.

genau
genau
Kinig
1 Tag 20 h

@M_Kofler

Wieso geht man hier immer nur vom Besten oder Schlimmsten Fall aus.

Fakt ist, dass ein Großteil der “Experten” bis jetzt mit ihren Prognosen komplett falsch lagen.

snip
snip
Grünschnabel
1 Tag 11 h

Alt genua kenn genua Uni und KH Strukturen. Die Personen de beratend in der Öffentlichkeit zu segen sein haben a Arzt, Proffessur oder Institutsstelle und verdienen olm gleichviel. Des isch ja der Vertrag , wenn auf Uni oder öff Institute tätig bisch hoch a angenehm unabhängiges Forschungsförderung rel zu Privatwirtschaft, weil von Steier gezahlt, muasch aber schon a dann a Beratung der Öffentlichkeit in dem Rahmen machen.

snip
snip
Grünschnabel
1 Tag 11 h
Achso, des mit infizierte und Intensivpatienten konnsch mit oanfocher Mathe dir ausrechnen. Was du sigsch isch a Veränderung der Dunkelziffer. Es Virus isch olm so gewesen dass lei wianig Patienten Intensivbetreuung brauchen. Wenn du jetz di Todesfälle pro Zeit durch, sogmer mal 0,4% Letalität dividiersch wersch a reale Infektionszahl kriegen. D.h. in Spitzenzeiten waren mehrere 10.000 Südtiroler infiziert, also Dunkelziffer sehr hoach, jetz zum Glück niedrig. Es gibt no anZusatz- Effekt durch Distanz und Infektionen mit niedriger Viruslast aber i glab isch weit weck von bewiesen. Durch geringe Dunkelziffer funktioniert zur Zeit a es Contacttracing mit Abstrichen a ohne App.… Weiterlesen »
snip
snip
Grünschnabel
1 Tag 11 h

Wer isch mit was falsch gelegen?

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Tag 11 h

Ei
danke für die netten Worte, freut mich 🙂

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Tag 11 h

genau
ja da bin ich bei dir, so ehrlich muss man sein!

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
2 Tage 8 h

Hallo nach Südtirol,

Komplexitätsforscher? Complexidings Science Hub Vienna?
Langsam langt es, und was sind das wieder für Fantasiezahlen ? Bislang galt 50 Infizierte pro Woche und 100000 Einwohner als bedenklich, die Herrschaften haben jetzt einfach mal eine Ampel “erfunden” die bei 10 auf 100000 in 14 Tagen auf “gelb” springt
Kommt Kermit der Frosch vom Sesamstrasseninstitut und die Gewerkschaft der Kraxnträger auch noch zu Wort?

Gruss nach Südtirol

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
2 Tage 6 h

Andreas, einfach mal lesen und mitdenken und ggf die Nullen zählen.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
2 Tage 5 h

Hallo @einervonvielen,

also nochmal nach Sichtung aller Nullen und Nichtnullen:

Die Herrschaften haben eine Ampel erfunden:

Grün heisst maximal 1 Infizierter auf 10000 in 14 Tagen, für Südtirol bleibt es also “Grün” bei 55 Infizierten in 14 Tagen
Rot hiesse 10 auf 10000 in 14 Tagen, also 550 Infizierte in 14 Tagen.

In realen Zahlen: Südtirol wird dicht gemacht wenn es in den nächsten 14 Tagen durchschnittlich 4 Infizierte pro Tag geben sollte.
Das artet jetzt in Spinnerei aus und dem gehört entgegengetreten

Gruss nach Südtirol

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Tage 4 h

Ach Andreas, du glaubst an einem Tag das, an dem anderen was anderes … bei den Instituten ist es das selbe; ich erinnere dich gerne an deine Peinlichkeiten bzgl. Zukunftsinstitut 🙂
Wer zum Teufel spricht von einem “zusperren”? Ich lese immer nur deine Aussagen, wo es ja klar ersichtlich ist, dass dich nur das interessiert, was in 2m umkreis ist.
Grüße aus der von Andreas prophezeiten Quarantäne-Zone

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
2 Tage 1 h
Hallo @M_Kofler, leider war ich so gemein und habe den Komplettartikel auf einem Portal in A gelesen.. https://www.tt.com/artikel/30739276/forscher-orten-hinweise-auf-zweite-welle-nahe-oesterreich Ziemlich weit unten im Artikel gibt der werte Herr Wissenschaftler die “dringende” Empfehlung von Reisen in “gelbe Zonen” abzusehen. Nochmal das Zahlenspiel: Gelbe Zone heisst 4 Infizierte täglich über 14 Tage hinweg und Südtirol ist gelb nach deren erfundener Zählweise die sie Gott weiss woher haben.. Auch bei dem “deutschen Zukunftsinstitut” habe ich mir gewiss keine Peinlichkeiten erlaubt sondern nur einfach hinterfragt wer denn bitte noch alles auf den Coronazug aufspringt um Fördergelder einzuheimsen mit seiner selbsternannten Expertise zu diesem Thema. Nächste… Weiterlesen »
Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
2 Tage 54 Min
ndi Die italienische Regulierungsbehörde für Kommunikation, AGCOM (nicht die Datenschutzbehörde) hat eine Verlautbarung 129-20 veröffentlicht, die besonders die Plattformbetreiber in die Pflicht nimmt, „Fake News“ über den Virus zu entfernen. Darin heißt es u.a. übersetzt in Art. 1: 1. Die Anbieter von audiovisuellen und Radio-Mediendiensten werden aufgefordert, eine angemessene und umfassende Informationsberichterstattung zum Thema “Covid 19 Coronavirus” sicherzustellen und dabei alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Aussagen maßgeblicher Experten aus Wissenschaft und Medizin zu gewährleisten, damit die Bürger verifizierte und fundierte Informationen erhalten. 3. Die Behörde behält sich das Recht vor, die Einhaltung dieser Bestimmung durch ihre Überwachungstätigkeit zu überprüfen… Weiterlesen »
snip
snip
Grünschnabel
1 Tag 11 h

Weil es Contacttracing dann nimmer funktioniert und es dann an exponentiellen Verlauf wieder geben kann, ned allein wegen der Zahl.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
1 Tag 11 h
Andreas aha, dh. gelbe Zonen und vorsichtig sein, heißt laut dir alles zusperren und Militär an der Grenze? Spannend zu sehen wie du immer wieder zuerst große Sprüche klopfst und dann wenn man nachhakt kommen solche Antworten daher. Ah schau an, jetzt sind solche Institute gleich geld-einheimser und Scharlatane, es wird ja immer besser. Und das ist für dich keine Peinlichkeit? wenn man solche Aussagen tätigt, obwohl man nicht die leiseste Ahnung ihrer Arbeit hat? Denn das hast du mit dieser Aussage gezeigt! Bitte mach weiter, ist nicht mein Problem, aber ich werde dich auch gern in Zukunft darauf hinweisen… Weiterlesen »
falschauer
2 Tage 7 h

eine zweite welle wünscht wohl niemand und sollte sie kommen dann können wir nur sagen mea culpa, mea massima culpa, denn viele verhalten sich mittlerweilen so, als wäre nie etwas gewesen

oli.
oli.
Kinig
2 Tage 5 h
Wenn man die Leute beobachtet , kein Abstand , Hygiene wird auch nicht mehr gross geschrieben dann brauchen wir uns nicht wundern. Natürlich schrumpft die Wirtschaft und viele andere Einbußen was manche dadurch haben. Aber sind wir mal ehrlich uns Europäer ging es nicht schlecht wenn man andere Länder anschaut. Bei uns muss es jedes Jahr mehr sein und mind. 5000 Netto Gehalt. Hätte Europa nicht so gut reagiert wären wir wie die Amis und Brasilien vorne dabei mit Toten etc., jeden kann man es eh nicht Recht machen und die was am schlimmsten über alles herziehen sollen erst mal… Weiterlesen »
pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
2 Tage 2 h

@falschauer,
leider wahr.

Sokrates
Sokrates
Neuling
2 Tage 6 h

Wenns di holbm leit et ernst nemm und di Maske lai ausetzn wenn Carabinieri manond sein, donn ischs woll klor, dass sich des wido ausbreitet.

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
2 Tage 8 h

Sollen amol meldn wieviele Leut sonst noch sterben jedn Tog u.net gonze 6e gestern durch Covid…

elvira
elvira
Universalgelehrter
2 Tage 5 h

kuan mensch bleib mear darhuam! i sigs schun kemen: wenn in november tote hose isch und die touris, de ins es geld inner brengen eh nimmer kemen werdn mir wieder eingsperrt. de freiheitn de mir iaz hobn, hobn mir lai dar summersaison zu verdonkn, damit die turistn wieder kemen und kuane einschränkungen hobn

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
1 Tag 21 h

dai! mein freund mit de por infizierten waretmer sicher nou ingsperrt 🙉🙉🙉

Salzstreuer
Salzstreuer
Neuling
2 Tage 6 h

Wann werden die Menschen endlich mal aufwachen und ihr eigenes Hirn zum denken benutzen??

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
2 Tage 2 h

@Salzstreuer, wie ist das gemeint? Welche Gruppe sollte ihr Gehirn einschalten?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Tag 11 h

Die Pfalz bestätigt den Salzstreuer!

junglandwirt
junglandwirt
Grünschnabel
2 Tage 7 h

hops kuan onders thema mol.
sel tatn si verstian dass a 2 welle kimp.
obr wia oder wohers kimp hot bis heint nou niament drforst.

blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
2 Tage 6 h

WHO weiß genau woher der Virus kommt.

marher
marher
Superredner
2 Tage 2 h

Eine 2. Welle wird sicher kommen, nur sollte abgeschätzt werden inwiefern der Virus noch aktiv ist. Es gibt anscheinend schon gute Medikamente, deswegen wird auch die Todesrate niedrig bleiben. Aber ehrlich gesagt so wie in A aber auch i D mit der Situation umgegangen wird, sprich wir brauchen keine Maske mehr u.s.w. ist unverantwortlich, zudem ja sie es waren die die Grenzen gesperrt haben. Nun sollte genau das Umgekehrte passieren, Italien sollte die Grenzen schliessen. Aber dafür würde keiner ein Verständnis haben.

halloo
halloo
Neuling
2 Tage 59 Min

wettn wenn nix mehr in den medien kamp koan offntheator mehr donn gang olls normal weiter, und es wurn de leit de echt a kronkheit hom und bedarf an Therapien usw. hom behondlt war zehn mol gscheider und fein war wenn endlich a mol a poor leit mehr verstian tatn wos dor gonze Hintergrund an der geschichte isch und wos do oblaft , de grippe hot ob ca. märz a numen gekriag und ob Sem wor histerie pur. und wos wor dovor? koan mensch hots intressiert wer an wos und auf welche weise kronk wor oder gstorbm isch, traurig.

hefe
hefe
Superredner
1 Tag 20 h

Hoffentlich schließt Italien die Grenzen in dieses Hotspot Land…… Wäre sehr gönnenswert diesem arragonten Transitland

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
1 Tag 22 h
Nicht nur in Österreich: +++ 16:06 Steigende Fallzahlen: Bulgarien rüstet Kliniken auf +++ Bulgarien will die Kapazitäten seiner Krankenhäuser wegen schnell steigender Corona-Fallzahlen umgehend erhöhen. Die Covid-19-Intensivabteilungen sollen nun mit mehr Betten, Schutzkleidung, -masken und -brillen ausgestattet werden. Das entschied der Krisenstab in Sofia bei einer Sitzung mit Regierungschef Boiko Borissow. Borissow ordnete zudem an, dass Gesundheitsminister Kiril Ananiew die ausreichende Finanzierung der Behandlung von Covid-19 sicherstelle. In Bulgarien mit seinen knapp sieben Millionen Menschen stiegen die nachgewiesenen Corona-Fälle in den vergangenen zwei Wochen schneller als je zuvor auf nun 4831 an. Mitte Juni waren es noch 3290 gewesen. Die… Weiterlesen »
Ewa
Ewa
Superredner
1 Tag 21 h

bla bla bla🙄

wpDiscuz