Die Wissenschaftler sprechen sich für eine dauerhafte "Normalzeit" aus

Forscher warnen vor ewiger “Sommerzeit”

Mittwoch, 12. September 2018 | 11:11 Uhr

Im Sommer eine Stunde vor, im Winter eine Stunde zurück – viele Menschen leiden unter der Zeitumstellung. Die EU-Kommission will nun vorschlagen, sie abzuschaffen. Wissenschafter begrüßen das grundsätzlich. Aus ihrer Sicht widerspricht der künstliche Wechsel der Biologie. Viele Forscher warnen allerdings vor der dauerhaften Einführung der Sommerzeit – sie könne fatale Folgen haben.

In einer nicht repräsentativen Online-Umfrage der EU-Kommission hatten sich 84 Prozent der 4,6 Millionen Teilnehmer gegen die Zeitumstellung ausgesprochen. Mitgemacht haben damit weniger als ein Prozent der EU-Bürger. Die drastischsten Worte dazu findet Till Roenneberg vom Institut für Medizinische Psychologie der Universität München. Stelle man die Uhren ganzjährig auf Sommerzeit um, werde es “riesige Probleme geben”, warnt er vor dem “Cloxit”. “Man erhöht die Wahrscheinlichkeit für Diabetes, Depressionen, Schlaf- und Lernprobleme – das heißt, wir Europäer werden dicker, dümmer und grantiger.”

Der Chronobiologe prognostiziert zudem: “Jedes Land, das das nicht macht, wird uns akademisch überholen.” Denn vor allem Schüler und Studenten seien betroffen, weil Lernen und das Gelernte zu verarbeiten bei zu wenig Schlaf stark eingeschränkt werde. Im Alter von etwa 20 Jahren schlafe man besonders spät ein und stehe in der Früh entsprechend spät auf. Russland habe schon einmal versucht, dauerhaft die Sommerzeit einzuführen – und sei damit gescheitert, sagt Roenneberg.

Bei dauerhafter Sommerzeit müsse man an deutlich mehr Tagen im Dunklen aufstehen, sagt Roenneberg: “Je nach Wohnort haben sie sechs Wochen mehr dunkle Schulwege morgens.” Er kritisiert, dass die Online-Befragung weitgehend ohne Aufklärung geschehen sei. “Wenn EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker gesagt hätte, dass wir künftig alle ganzjährig eine Stunde früher arbeiten müssen, wären die Leute auf der Straße gewesen. Es ist aber nichts anderes.” Auch Ingo Fietze von der Berliner Charite sagt: “Da denkt im Moment keiner dran, weil es Sommer ist und so hell draußen. Wenn die Umfrage im Winter gewesen wäre, hätten wahrscheinlich viele für die Winterzeit plädiert.”

Die Forscher und die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) sprechen sich für eine dauerhafte “Normalzeit” aus. “Die bisherige Winterzeit entspricht den Verhältnissen, die unter Berücksichtigung der natürlichen Lichteinflüsse für unseren Schlaf-Wach-Rhythmus am günstigsten ist”, sagt der DGSM-Vorsitzende Alfred Wiater. “Wenn wir im Winter am Morgen länger der Dunkelheit ausgesetzt sind, werden wir schlechter wach”, sagt Wiater. Das könne Konzentration und Aufmerksamkeit beeinträchtigen und zu mehr Fehlern in der Schule und im Job führen sowie Unfälle begünstigen.

Licht und Dunkelheit bestimmen unsere innere Uhr – wann wir wach und wann wir müde werden. Das Problem ist: Die wenigsten Europäer können sich nach diesem natürlichen Rhythmus richten. Ihr Tagesablauf wird von der sogenannten sozialen Zeit bestimmt. Der Großteil braucht daher morgens einen Wecker, um pünktlich bei der Arbeit oder in der Schule zu sein. Roenneberg nennt das “sozialen Jetlag”.

Wenn es durch die Sommerzeit abends länger hell ist, setzt die Produktion des Schlafbotenstoffs Melatonin erst später ein. Man wird nicht rechtzeitig müde, muss aber trotzdem früh aus dem Bett. “Mit der Zeit droht ein Schlafmangel – wir werden noch mehr zu einer chronisch unausgeschlafenen, übermüdeten Gesellschaft”, sagte Schlafforscher Hans-Günter Weeß kürzlich dem “Stern”.

Auch die Umstellung der Uhren wie bisher bringt für viele Menschen Probleme mit sich – wie lange diese anhalten, ist individuell unterschiedlich. “Ein Drittel der Deutschen sind begnadete Schläfer. Die interessiert das alles gar nicht. Ein Drittel sind schlechte und ein Drittel sensible Schläfer”, sagt Fietze. Und diese litten unter dem Hin und Her wie unter einem Jetlag. “Normalerweise braucht man für eine Stunde Zeitverschiebung einen Tag zur Gewöhnung – es darf auch bei manchen zwei oder drei Tage dauern.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

64 Kommentare auf "Forscher warnen vor ewiger “Sommerzeit”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ralph
Ralph
Superredner
9 Tage 5 h

wie wärs mit einem kopromiss?
genau die halbe stunde zwischen sommer und winterzeit! damit könnten alle leben!

Dagobert
Dagobert
Superredner
9 Tage 5 h

Sehr gute Idee 👍👍

a sou
a sou
Superredner
9 Tage 4 h

Ralph, bist du auch so ein hochdekorierter Wissenschaftler? Dass du so eine Super Idee hast, auf die diese ganzen (angeblich) hellen Köpfe zusammen nicht kommen? 😉 eine gute Lösung. An eine Halbe Stunde sollte sich jeder anpassen können… 

Tabernakel
9 Tage 1 h

Wenn man die Orbitalbeschleunigung zu Rate zieht müssten es genau 31,423856 Minuten sein.

Tabernakel
9 Tage 1 h

@Dagobert
Warum?

typisch
typisch
Universalgelehrter
8 Tage 19 h

@Tabernakel
mit deinem wissen könntest du locker eine atombombe im keller stehen haben

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

Tabernakel @

Du erinnerst mich an die US Serie McGiver 80 ger Jahre, der Schauspieler konnte mit einem Löffel, ein paar Bananenschalen etwas Waschpulver (alles frei erfunden) eine Art Bombe 💣 bauen!
😎

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
7 Tage 10 h

@Tabernakel
 wieder amoll der gscheiderle

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Die beschreiben eigentlich ganz gut, wie’s mir im Sommer geht. Wer an sich nicht so gut schlafen kann, der hat es im Sommer noch viel schwerer.
Freue mich schon auf die nächste Zeitumstellung auf die Winterzeit und hoffe, dass es eine der letzten sein wird.

m. 323.
m. 323.
Superredner
9 Tage 4 h

@dann wird um 4 Uhr früh die Sonne scheinen…eine tolle Sache..wünsch dir viel Vergnügen beim Schlafen…

Dublin
Dublin
Kinig
9 Tage 2 h

@m. 323. :…und um viere nommitog isch es finster..do kriegsch Depressionen…
😢

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

@m. 323. scheint sie jetzt um 5?

Tabernakel
9 Tage 1 h

Blödsinn.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 23 h

@Neumi Falsch ausgedrückt. Meinte, ob es jetzt Nachmittags um 5 finster ist.

Staenkerer
8 Tage 23 h

isch insre summerzeit nit de nirmalzeit der engländer?
sein de nor deswegn dumm dich und grantig?

i persönlich hoss decumstellung, de gheart wieder weg, wie isch wurscht!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

@Staenkerer “isch insre summerzeit nit de nirmalzeit der engländer?”
Nein
Großbritannien (Referenz, Greenwich-Time): 0
MEZ (Italien/Österreich): +1
MESZ (Italien/Österreich Sommerzeit): +2

Du musst uns mit einem Land vergleichen, das auf einem nahen Breitengrad liegt und uns zeitlich VORAUS ist.

xXx
xXx
Tratscher
8 Tage 19 h

@Tabernakel warum?

Marc
Marc
Tratscher
8 Tage 18 h

@m. 323. super, aber i lieg schun um 10ne im Bett und konn schlofn weil es kialer isch!

Dublin
Dublin
Kinig
9 Tage 6 h

…um solche Dummheiten zu verzapfen, muss man schon Wissenschaftler sein…
😁

Pacha
Pacha
Grünschnabel
9 Tage 4 h

@Dublin……Na dann erklärt uns mal was richtig ist

Storch24
Storch24
Tratscher
9 Tage 6 h

Liebe Forscher, forscht um wirklich nützliche Dinge, Krankheiten …….. da gibt es noch viel zu tun

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

Du hast den Text gar nicht gelesen, richtig?

Tabernakel
9 Tage 1 h

@Neumi
Das ist normal hier.

xXx
xXx
Tratscher
9 Tage 6 h

Das ist doch blödsinn, im Sommer blieb alles so wie bisher (also keine veränderung) und im winter würde es dann halt “erst” um 18-19 Uhr finster, wer geht aber bitte schon so früh schlafen??

traktor
traktor
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

xxx
dafür wird es um 9uhr tag

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 2 h

Es geht vor allem darum, das ganze Jahr über zu früh aufstehen zu müssen, was die genannten Auswirkungen hat. Momentan leidet man nur 6 Monate darunter.

Tabernakel
9 Tage 1 h

@Neumi
Dein Problem ist der Magnet unter dem Bett.

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
8 Tage 22 h

@Neumi nur weil du es so empfindest muß das nicht die Meinung der Allgemeinheit wiederspiegeln….

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

@Schnauzer Und weil du nicht empfindlich bist, ist deine repräsentativer und wichtiger?
Laut Statistik schläft übrigens nur ein Drittel der Menschen normal.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

@Schnauzer sorry, hab mich verlesen. Hab gelesen “weil du empfindlich bist” (bin übermüdet, sorry).

Und was mein Empfinden angeht … klar. Ich spreche für mich. Die Forscher sprechen über ihre Studienobjekte, denen es anscheinend ähnlich geht wie mir.

xXx
xXx
Tratscher
8 Tage 19 h

@Neumi hast du schon dein ganzes leben lang, die selbe Arbeit? Hat sich deine Aufstehzeit noch nie geändert?
6 Monate 1 Stunde zu früh ist Subjektiv, was wenn du in Zukunft aus Arbeistechnischen Gründen eine Stunde früher arbeiten müsstest?

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

Tabernakel @

Bist Du nun auch noch ein Geopatologe, oder was? 😁 😂😄😎

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 6 h

@xXx dann hätt ich dauerhaft ein Problem.

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
7 Tage 23 h

@Neumi passt schon 😄

werner
werner
Grünschnabel
9 Tage 5 h

A sela Giraunze megn dea Zeitumstellung 2mol im Johr ! Wos tantn sebn a Schichtorbata ? Und die Kindo seins noch 3 Toge a schun giwöhnt ! Söllns losn wis isch !!!

m. 323.
m. 323.
Superredner
9 Tage 4 h

bravo. obr de ewign Rauzer wissn sischt net wos tian….

OrB
OrB
Universalgelehrter
9 Tage 5 h

Glaube nicht, dass 1 Stunde solche Auswirkungen auf die Menschen hat.
Dümmer, dicker usw. macht uns das Smartphone!

BEATS
BEATS
Tratscher
8 Tage 16 h

also ich finde mit dem smartphone wird man schlauer… wer nur drauf zockt wird sicher nicht schlauer 😂👍🏿👍🏿

Marc
Marc
Tratscher
9 Tage 4 h

I bin lei für die Normalzeit und sell war olm die Winterzeit!

hoglsturm
hoglsturm
Grünschnabel
9 Tage 6 h

noch dicker dümmer und grantiger geht nicht mehr.
ein so ein schmorrn

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Grünschnabel
9 Tage 3 h

Sinnloses gelabere … isch es feinerSache obnds in dukln hoam za fohrn? Selten so ana bledsinn glesn

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

Feiner … fraglich. Sicherer? Ja
Es ist definitiv sicherer, abends im dunkeln heimzufahren, als morgens im Dunkeln zur Arbeit. Außerdem braucht man – wenn man früher aufstehen muss – am Morgen um so länger, um halbegs normal denken zu können.

Tabernakel
9 Tage 1 h

@Neumi

Manche haben es immer dunkel.

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

Tabernakel @

Bist Du blind?

Gredner
Gredner
Superredner
9 Tage 2 h

Das Problem existiert nicht:

Statt 2 mal im Jahr die Uhren zu drehen, können wir doch ganz einfach nur im Winter den Schulanfang auf 9 Uhr verlegen und im Sommer auf 8 Uhr belassen. Ähnlich in allen anderen Bereichen, wo dies erwünscht ist.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

… oder im Sommer auf 7 vorzuverlegen, das ist es nämlich, was die Sommerzeit aktuell macht.

traktor
traktor
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

lassen wie es ist und wir können im feinen sommer die langen tage geniessen.
immer winterzeit pfui

Karl
Karl
Superredner
9 Tage 2 h

Die Europäer sind auch ohne endloser Sommerzeit dicker dümmer und grantiger geworden. Einen größeren Blödsinn habe ich noch nie im Leben gehört. Unseren Rhythmus gibt die Sonne an und die kümmert sich nicht darum ob unsere Uhren eine Stunde vor- oder nachgehen. Allerdings ist es für unsere Gesundheit wichtig dass nich dauerd gewechselt wird.

Protler
Protler
Grünschnabel
9 Tage 5 h

Da müssen mal wieder Arbeitsplätze gerechtfertigt werden…a bisl “Forschung” da, a bisl sinnlose Belehrung dort…Genau wie es nur allzuoft in useren Landtagen der Fall ist, wo man gerne auf Ursachenforschung geht die die Lösung des Problems auf die nächsten Generationen vertagt…

Angel
Angel
Grünschnabel
9 Tage 5 h

Jetzt kann ich mein schlechte Laune begründen. Stehe immer wenn es noch dunkel ist auf und gehe meistens erst bei Dunkelheit nach Hause.

Aurelius
Aurelius
Superredner
8 Tage 23 h

ich würde die Zeiten so lassen, wie sie sind. Hat auch einige Vorteile

One
One
Tratscher
8 Tage 20 h

Was für Idioten diese Forscher. Wieso überleben es dann die Menschen im Norden, wo es an 180 Tagen nicht finster wird? Hoffentlich glaubt diesen Unsinn niemand!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 4 h

Es geht nicht nur um die Sonne. Text lesen.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
9 Tage 4 h

ein hoch auf unsre Forscher 😂😂

Tabernakel
9 Tage 1 h

Ist das Sommerloch bald zu Ende?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
8 Tage 8 h

Für mich wäre dauerhafte normalzeit, also winterzeit, das beste.

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
7 Tage 22 h

Und für mich wäre dauerhaft Sommerzeit das Beste wobei ich eh schon Frühaufsteher bin….03:40 😁😁😉😉

Johnny
Johnny
Grünschnabel
8 Tage 16 h

Nun die Zeit wurde einst in Zonen eingeteilt nach Sonnenstand. Heißt Mittag 12 Uhr war der maßgebende Zeitpunkt da dort die Sonne am höchsten steht. Das ist absolut der vernünftigste und logischste Ansatz. Daher dauerhafte Normalzeit also “Winterzeit”.

Tabernakel
8 Tage 17 h

Ich warne forsch vor einem endlosen Sommerloch.

peterle
peterle
Superredner
8 Tage 21 h

Wenns die Politik nicht mehr schafft die Leute zu manipulieren muss die Wissenschaft herhalten. Aber auch hier wird Sie sich nicht einig sein.

Rechner
Rechner
Superredner
7 Tage 7 h

Wer braucht schon Wissenschaftler und Universitäten, alles schließen und entlassen. Vorm Tresen wird jetzt entschieden.
Leute wie Trump und Salvini sind sowieso allwissend. Zahlen und Fakten braucht keine Mensch.  

m69
m69
Universalgelehrter
7 Tage 6 h

Rechner @

Finde ich eine gute Idee! 😎

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
8 Tage 21 h

Unsere Arbeitszeitengewohnheit um eine halbe Stunde verschieben, und auch die Normalzeit passt, ohne daß die Weltwirtschaft wegen der Zeitrechnung ausser Ruder gerät.

Collapse
Collapse
Neuling
8 Tage 21 h

Jetzt kommt  der Gegenschlag der Lobby – verseuchten Politik….

wpDiscuz