Wintersportlerin stürzte am Hohen Seblaskogel mehrere hundert Meter ab

Frau bei Wechtenbruch in Tirol tödlich verunglückt

Dienstag, 19. März 2019 | 17:34 Uhr

Eine 43-jährige Skitourengeherin ist am Dienstag am Hohen Seeblaskogel im Sellraintal in den nördlichen Stubaier Alpen ums Leben gekommen. Eine Schneewechte brach ab und riss die Tirolerin mehrere hundert Meter mit, berichtete die Polizei. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Ihr 47-jähriger Begleiter blieb unverletzt, er war nicht mit der Wechte abgestürzt.

Der Einsatz gestaltete sich zunächst aufgrund des unzugänglichen Geländes schwierig, hieß es. Am Nachmittag konnte die Bergung der Wintersportler abgeschlossen werden, sie wurden ins Tal gebracht. Zu dem Unglück war es gegen 11.00 Uhr gekommen. Im Einsatz waren Bergrettung und Alpinpolizei.

Von: apa