Streit um Zurechnungsfähigkeit

Frauenmord in Vierschach: Spuren führen zu neuen Erkenntnissen

Mittwoch, 11. Mai 2022 | 10:46 Uhr

Bozen – Die Frage, ob Mustafa Zeeshan zurechnungsfähig war, als er seine schwangere Ehefrau im Jänner 2020 in der Wohnung in Vierschach getötet hat, spaltet die Prozessparteien. Am Bozner Schwurgericht haben gestern die Verteidiger des Angeklagten den Notruf nach der Tat vorspielen lassen – in der Absicht, die psychischen Probleme ihres Mandanten hervorzuheben, wie die Zeitung Alto Adige berichtet.

Dieser hatte Stunden nach dem Tod seiner Ehefrau Fatima Zeeshan den Notruf gewählt. Dabei brachte er vor lauter Schluchzen kaum ein Wort heraus. Laut dem Gutachten der Verteidigung soll der 40-Jährige an einer schweren Schlafstörung leiden und in diesem Zustand seine Frau getötet haben.

Die Staatsanwaltschaft sieht das anders. Mit einem Gutachten will sie belegen, dass Zeeshan seine Frau kontrollieren und eine mögliche Trennung nicht akzeptieren wollte. Das sei eskaliert und in dem Streit habe der Angeklagte seine Frau umgebracht. Im Juni werden vor dem Schwurgericht die Sachverständigen und Gutachter zum psychischen Zustand des Tatverdächtigen angehört.

Indes hat Christian Faccinetto von der Spurensicherung beim gestrigen Prozesstag den Tathergang aus seiner Sicht rekonstruiert. Demnach wurde die Frau nicht im Bett getötet, wo sie gefunden worden war, sondern zwischen Bett und Tür. Sie sei im Stand geschlagen und vermutlich mit einem Schal erstickt worden. Darauf würden die Blutspuren sowie Spuren am Leichnam hindeuten. Mustafa Zeeshan habe seine Frau dann aufs Bett gelegt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Frauenmord in Vierschach: Spuren führen zu neuen Erkenntnissen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Kinig
15 Tage 22 h

So eine Grausamkeit, was viele Frauen mitmachen. In der Zwischenzeit hört man das täglich! Wollen wir aufhören mit der Zurechnungsfähigkeit und strenge Gesetze anwenden! Normal kann kein Mörder sein. Mögen beide ruhen in Frieden!

Brummbaer
Brummbaer
Grünschnabel
15 Tage 9 h

Bin genau der selben Meinung!

wpDiscuz