Schwere Explosion und Gebäude-Einsturz

Fünf Tote bei Explosion in Leicester – Kein Terrorismus

Montag, 26. Februar 2018 | 16:57 Uhr

Bei der Explosion eines Hauses in der englischen Stadt Leicester sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Mindestens fünf weitere Menschen wurden laut Polizei bei dem Unglück am Sonntagabend verletzt. Die Polizei schloss nicht aus, dass weitere Menschen in den Trümmern gefunden werden. Die Explosionsursache war unklar. Einen terroristischen Hintergrund schloss die Polizei vorerst aus.

Die Explosion ereignete sich in einem zweistöckigen Gebäude einer Geschäfts- und Wohnstraße in der Nähe des Stadtzentrums von Leicester. Im Erdgeschoß befand sich ein Geschäft, darüber lag eine Wohnung mit zwei Geschoßen.

Nach Feuerwehrangaben gingen kurz nach 19.00 Uhr Ortszeit mehrere Notrufe wegen einer Explosion und eines Brandes ein. Im Internet verbreitete Fotos und Videos zeigten ein brennendes Gebäude und Schutt und Trümmer auf der Straße. Die Explosionsursache war unklar. Einen terroristischen Hintergrund schloss die Polizei vorerst aus.

Anrainer berichteten, die Explosion sei so heftig gewesen, dass ihre Wohnhäuser gewackelt hätten. Die Feuerwehr war die ganze Nacht hindurch im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Wegen des Vorfalls wurden mehrere Straßen in der Umgebung gesperrt. In einigen nahe gelegenen Haushalten fiel der Strom aus.

Von: APA/dpa