Laut Polizei überquerte der Mann eine Straße, als es zu dem Unfall kam

Fußgänger in Hamburg von Notarztwagen erfasst und getötet

Sonntag, 08. Oktober 2017 | 10:55 Uhr

Auf dem Weg zu einem Einsatz hat der Fahrer eines Notarztwagens einen Fußgänger in Hamburg mit seinem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt. Der 29 Jahre alte Fußgänger hatte in der Nacht auf Sonntag die Straße an einer Ampel überquert, als es zu dem Unfall kam, wie die Polizei mitteilte. Das Notarztfahrzeug war demnach mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz.

Der Notarzt leistete noch am Ort Erste Hilfe. Der junge Mann erlag dennoch im Krankenhaus seinen Verletzungen. Es war zunächst unklar, ob der Fußgänger bei Rot über die Straße gegangen war oder Kopfhörer getragen hatte und den Notarztwagen deshalb nicht gehört hatte.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Fußgänger in Hamburg von Notarztwagen erfasst und getötet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mandela
mandela
Tratscher
14 Tage 2 h

was sollman dazu sagen… der fahrer des notarzwagens hat sicherlich wie so immer geglaubt dass die wie immer und überall vorfahrt haben..

Kurti
Kurti
Tratscher
14 Tage 39 Min

konsch net lesen…. mit sirene und blaulicht sem hot er vorfohrt…stell dor vor du liegsch mit an herzkasper drhuam und dor notorzt muas zu dir….soll er mitn bus kemmen oder…

elvira
elvira
Tratscher
14 Tage 23 Min

hobn sie a du gscheider…wenn i uan brauch bin i a froa wenner so schnell wie meglich bei mir isch. die leit denkn oft nit mit und muanen sie dartians decht no die stross zu iberquern

Tabernakel
13 Tage 23 h

@Kurti

Die haben keine Vorfahrt:

“Sie dürfen „nur unter gebührender Berücksichtigung der öffentlichen

Sicherheit und Ordnung“ ausgeübt werden (§ 35 StVO), in der Regel darf es also zumindest nicht zu einer Schädigung kommen.”

Antivirus
Antivirus
Tratscher
13 Tage 23 h

@Kurti er darf aber nicht Töten!! nur weil er Vorfahrt hätte 😠😠 ich kauf mir auch ein Blaulicht dann kann ich besoffen durch die Gegend Fetzen und niedermachen was mir im Wege steht 😂😂😂😂

Ladinerin
Ladinerin
Tratscher
13 Tage 20 h

@Antivirus Glaubst du im Ernst, dass er so ein Ende wollte???? Echt, wie unmenschlich seid ihr! Haupsache schnell verurteilen und urteilen…

Tabernakel
13 Tage 19 h

Glauben muss der in der Kirche. Er wird in Sonderrechten unterwiesen. Das muss er wissen.

Staenkerer
13 Tage 19 h

@Antivirus do steat “an einer ampel ..” des hoaßt no long nit das de für den fuaßgänger freigscholtn wo! und wenn hot der rettungswognfohrer den umfoll sicher nit aus jux und tollerei verursocht!

Tottele
Tottele
Tratscher
13 Tage 18 h

@Tabernakel
Glauben und denken kann man viel .
WISSEN TUN WIR ABER ALLE NICHTS , weil wir nicht an Ort und Stelle waren !

Antivirus
Antivirus
Tratscher
13 Tage 8 h

@Ladinerin viele schöne Grüße in’s Grödental😍so ein Blaulicht Raser hat!Vorfahrt JA,aber er muss jedem noch so bescheuerte, egal welcher Natur AUSWEICHEN KÖNNEN!!@@ dafür bezahlt der Steuerzahler seinen Fahr Sicherheits Kurs…

Tabernakel
14 Tage 34 Min

Das wird für den Fahrer unangenehm werden.

“Sie dürfen „nur unter gebührender Berücksichtigung der öffentlichen
Sicherheit und Ordnung“ ausgeübt werden (§ 35 StVO), in der Regel darf
es also zumindest nicht zu einer Schädigung kommen.”

Ladinerin
Ladinerin
Tratscher
13 Tage 20 h

@Tabernakel Da kannst di dein Gesetz noch so oft anführen wie di willst, di warst nicht an Ort und Stelle

Tabernakel
13 Tage 19 h

@Ladinerin
Ein Staatsanwalt und Richter auch nicht. Die wenden das an:

“Sie dürfen „nur unter gebührender Berücksichtigung der öffentlichen

Sicherheit und Ordnung“ ausgeübt werden (§ 35 StVO), in der Regel darf

es also zumindest nicht zu einer Schädigung kommen.”

Tabernakel
13 Tage 19 h

@Ladinerin
Es ist nicht mein Gesetz, sondern das des deutschen Volkes.

Iatz woll
Iatz woll
Neuling
14 Tage 3 h

So wird (leider) wieder einmal erwiesen, dass auch Fussgänger sich an die Regel des nicht benützen von Kopfhörern o.a. halten sollten! Aber es ist auch zur Mode geworden, Sicherheits oder Rettungswagen „auszubremsen“, und das nur so zum Spass.

Staenkerer
14 Tage 1 h

oder des blaulicht oder des martinshorn müßte man schun worhobn und zumindest schaugn von wo es herkimmt! koan wunder das lenker in “normale” fohrzeuge oft a koane cange hobn!

Sag mal
Sag mal
Superredner
13 Tage 21 h

meinten Sie Chance?

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
13 Tage 20 h

@staenkerer
wenn der einsatzwagen mit vollgas unterwegs ist, dann ist er meistens seinem sirenengehäul voraus…..

Tabernakel
13 Tage 19 h

@ex-Moechteg.Lhptm.

Einsatzwagen der mit Vollgas fährt ist unprofessionell.

Tottele
Tottele
Tratscher
13 Tage 18 h

@Tabernakel
KING mit Vollgas Ban Buggl oi !

AGrianer
AGrianer
Grünschnabel
13 Tage 8 h

@ex-Moechteg.Lhptm. Sie fahren sicher mit Überschall

Antivirus
Antivirus
Tratscher
13 Tage 8 h

@stenkerer JA mit Blaulicht kann man einfach in die Menschen Menge Rasen 😂😂😂😂😂

geronimo
geronimo
Tratscher
13 Tage 22 h

Tragischer Fall…

Tottele
Tottele
Tratscher
13 Tage 18 h

@geronimo
Ja ein tragischer Unfall !
Viel Kraft dem Fahrer des Einsatzwagens und mein Beileid den Hinterbliebenen des Verstorbenen .

Rettung
Rettung
Neuling
13 Tage 14 h

Man sieht bei vielen Kommentaren, dass einige Menschen keine Ahnung haben. Fahrer von Rettungs- und Feuerwehrautos setzen immer wieder ihr Leben aufs Spiel, um anderen Menschen zu helfen. Viele Verkehrsteilnehmer verhalten sich oft total falsch, wenn sie eine Sirene hören. Auch Fußgänger. Und übrigens: die meisten Menschen schimpfen über die Rettung nur so lange, bis sie selbst einmal in Not sind. Dann muss sie aber schnell sein, die Rettung und die Feuerwehr !! Also, zuerst denken, dann kommentieren. Danke.

Tottele
Tottele
Tratscher
13 Tage 2 h

@Rettung
Wieviele Rettungskräfte riskieren täglich ihr eigenes Leben nur weil es gedankenloe Menschen gibt .
Ich meine hiermit alle Einsatzkräfte , auch die Bergrettung und die Flugrettung !
Ein Dankeschön an EUCH ALLE !

wpDiscuz