Freiwillige Feuerwehr Dorf Tirol im Einsatz

Gefahrenstoffaustritt in Hotelgebäude

Samstag, 14. Mai 2022 | 16:51 Uhr

Dorf Tirol – Um 12.13 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Tirol zu einem Einsatz der Alarmstufe A7, einem Gefahrgutaustritt gerufen. Gemeinsam mit der Ortswehr rückten die Freiwillige Feuerwehr Zenoberg, die Freiwillige Feuerwehr Meran, die Freiwillige Feuerwehr Gratsch, die VVF Meran, der Bezirksfeuerwehrverband, die Behörden,
das Weiße Kreuz und das Rote Kreuz zum Einsatz aus.

Im Technikraum eines Hotels hatte sich eine Rauchentwicklung gebildet, da zwei Substanzen miteinander reagiert hatten. Eine Person war bereits leicht verletzt. Glücklicherweise hatte sich der gefährliche Rauch nicht weiter im Hotelgebäude ausgebreitet und eine Evakuierung war somit nicht notwendig.
Die Freiwillige Feuerwehr kontrollierte mit einem Atemschutz – Einsatztrupp den betroffenen Bereich, bereitete den Brandschutz und Notdekonplatz vor und kümmerte sich um die verletzte Person. Die Einsatzkräfte hielten die Situation unter Kontrolle bis zum Eintreffen des Gefahrgutzugs. Nach der genauen Feststellung des Stoffs und weiteren Messungen wurde der Gefahrenstoff neutralisiert. Die verletzte Person wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst gesichtet und anschließend vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Meran gebracht.

Die Feuerwehren konnten kurz nach 13:00 Uhr die Einsatzstelle verlassen.

Von: sis

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Gefahrenstoffaustritt in Hotelgebäude"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
10 Tage 11 h

ziemlich gefährlich unsere Hotels

wpDiscuz