Deutschland nahm erst zu Silvester ein AKW vom Netz

“Grünes Label” für Atom und Gas laut Berlin nicht abzuwenden

Sonntag, 09. Januar 2022 | 01:56 Uhr

Ein “grünes Label” für Atom- und Gaskraftwerke ist aus Sicht des Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Michael Roth, nicht mehr abzuwenden. Deutschland müsse anerkennen, “dass wir bei einigen Entscheidungen keine Mehrheit für unsere Position haben”, sagte Roth der “Bild am Sonntag”. “So ist eben Demokratie”, fügte er mit Blick auf den umstrittenen “Taxonomie”-Vorschlag der EU-Kommission, der auch von Österreich bekämpft wird, hinzu.

Die Brüsseler Behörde will Investitionen in Atom- und Gaskraftwerke übergangsweise als klimafreundlich einstufen. Sie folgt damit dem Wunsch einer vom derzeitigen EU-Ratsvorsitzland Frankreich angeführten Staatengruppe. An der geplanten Einstufung von Atomenergie als nachhaltige Energiequelle hatte es aus allen drei deutschen Regierungsparteien SPD, Grüne und FDP deutliche Kritik gegeben. Mit Blick auf Gaskraftwerke gab es hingegen unterschiedliche Reaktionen. Während Regierungssprecher Steffen Hebestreit Anfang der Woche erklärte, die Kriterien zur Einstufung von Gaskraftwerken seien “im Einklang mit der Position der Bundesregierung”, gab es bei den Grünen zum Teil Bedenken zu den Gas-Plänen.

Der Präsident des Bundesamtes für die Sicherheit der Nuklearen Entsorgung, Wolfram König, machte deutlich, dass ein Weiterbetrieb der Atomkraft nicht nachhaltig sein könne. “Die Folgen werden uns noch Jahrzehnte beschäftigen”, sagte König der “Bild am Sonntag”. Deutschland stehe auch nach Jahrzehnten der Nutzung noch am Anfang bei der sicheren Entsorgung der Abfälle. Bis heute habe auch kein anderes Land ein sicheres Endlager für die hoch radioaktiven Abfälle einrichten können.

Deutschland steigt bis Jahresende aus der Atomenergie aus. Am Silvesterabend wurden drei der sechs verbliebenen Kernkraftwerke in Deutschland abgeschaltet.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "“Grünes Label” für Atom und Gas laut Berlin nicht abzuwenden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

Gut so. Windkraftanlagen und Solarenergie würden einen Blackout hervorufen. Liebe Grüne zuerst denken dann handeln!

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

@Spiegel…🙈 Die Abschaltung der Atomkraftwerke bis Ende 2022 hat die von Frau Merkel (CDU) geführte Bundesregierung ohne Not und vorallem ohne Zukunftspläne für die dauerhafte und gesicherte Stromversorgung Deutschlands nach den Unfall in Fukushima beschlossen, nein VOM ZAUN GEBROCHEN !!!!

Faktenchecker
16 Tage 9 h

Offi

Eine AFD-Lüge,

“Bereits elf Kraftwerke weniger, aber die Energieversorgung bleibt sicher. Die Bundesnetzagentur hat den Auftrag, Engpässen vorzubeugen und alle notwendigen Maßnahmen zur Netzstabilität zu treffen. Die vergangenen Winter zeigen, dass diese Vorsorge greift.”

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/energiewende/energie-erzeugen/ausstieg-aus-der-kernkraft-394280

hundeseele
hundeseele
Superredner
16 Tage 12 h

Dann bin ich dafür,dass sämtlicher,anfallender Atommüll in Zukunft mitten in D gelagert wird…hat ja schließlich ein grünes Label.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

@hundeseele….ich bin dafür, Dich zum nächsten, beginnenden Schuljahr anzumelden. Denn dort wird unter anderem “Richtig Lesen” unterrichtet. Deutschland ist GEGEN die weitere Nutzung von Atomkraft(werken), muss sich aber der von Frankreich angeführten politischen Mehrheit in der EU beugen….

Faktenchecker
16 Tage 9 h
Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

@Faktenchecker..macht es Dir große “Umstände”, den Nick als @Anrede vollständig auszuschreiben ?

Chicco
Chicco
Tratscher
16 Tage 10 h

Kein Tier auf dieser Welt würde sich seine Falle selber bauen , aber der Intelligente Mensch , scheint aus der Vergangenheit nichts gelernt zu haben !

Faktenchecker
16 Tage 9 h

Nur Deutschland hat gelernt, dass es keine Endlagerung für 100.000 Jahre geben kann.

Autodago
Autodago
Grünschnabel
16 Tage 12 h

So geht heutzutage Energiepolitik. Erst verteuert man Gas und Strom enorm um dann dem Bürger Hoffnung auf etwas geringere Kosten zu machen. Natürlich nur wenn er mit allem einverstanden ist. Italien ist auch nicht besser. Hat zwar selber keine AKW (wg Platzmangel und Erdbebengebiete) kauft aber fleissig Atomstrom in Frankreich. Zu meiner Zeit hat man den Energieriesen mit Verstaatlichung Angst gemacht aber wir leben halt im Zeitalter der Kuscher und Weicheier.

falschauer
16 Tage 10 h

die energiebeschaffung ist sicher eine der großen herausforderungen der zukunft, ohne atomenergie werden e-autos gar nicht möglich sein, woher soll denn der ganze strom, wenn wir bereits jetzt probleme haben und die preise ins unendliche steigen

Faktenchecker
16 Tage 9 h

Wenn das so ist…

“Deutschland nahm erst zu Silvester ein AKW vom Netz ”

“Am Silvesterabend wurden drei der sechs verbliebenen Kernkraftwerke in Deutschland abgeschaltet.”

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

@Faktenchecker..Nichts ist so !! alt, wie eine Zeitung, in deinem Fall Nachricht, von GESTERN 🥱🥱😴

Faktenchecker
16 Tage 32 Min

Offi Du merkst auch gar nichts. Im Grundrechnen gefehlt?

“Deutschland nahm erst zu Silvester ein AKW vom Netz ”

“Am Silvesterabend wurden drei der sechs verbliebenen Kernkraftwerke in Deutschland abgeschaltet.”

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
15 Tage 12 h

@Faktenchecker..kann mich nicht erinnern, eine Zahl genannt zu haben..

Unioner
Unioner
Tratscher
16 Tage 3 h

Habe mir letzte Woche ein Notstromaggregat gekauft.Kein Atomreaktor, kein Gaskraftwerk,nein Viertakter Benzin 😉

Faktenchecker
16 Tage 31 Min

Kannst Du in 5 Jahren auf elekrtrisch umrüsten.

Benzin wird es nur noch in der Apotheke geben.

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
15 Tage 12 h

@Faktenchecker..in fünf Jahren gibt es Notstromaggregate mit “Hamsterantrieb”….

Sextenersonnenuhr
Sextenersonnenuhr
Grünschnabel
16 Tage 9 h

Klar daß das derzeitige EU-Ratsvorsitzland Frankreich AKW ‘s grün einstuft wie sollten sie denn sonst ihre maroden AKW’s noch rechtfertigen ???

Savonarola
16 Tage 56 Min

Deutschland schafft sich schon länger selber ab

MeinAluhutUndIch
16 Tage 11 h

Eine weitere glorreiche Lösung der Politik, aber wie soll man in etwas investieren, das weniger werden sollte?

wpDiscuz