Fälle in Südtirol bereits bestätigt

Hinweise auf “Corona-Partys” in Tirol mehren sich

Samstag, 27. November 2021 | 12:45 Uhr

In Tirol nehmen die Hinweise auf Treffen zu, bei denen sich vorwiegend junge Menschen absichtlich mit dem Coronavirus anstecken wollen. Das berichteten übereinstimmend “Tiroler Tageszeitung” und “Kronen Zeitung” in ihren Samstagsausgaben. Gesundheitslandesrätin Annette Leja (VP), Mediziner und Juristen kritisieren nicht nur die Verantwortungslosigkeit, sie weisen auch auf die Gefahren und strafrechtlichen Folgen hin.

Während es in der Steiermark und in Südtirol schon nachweislich zu sogenannten “Zuckerl-Partys” bzw. “Corona-Partys” gekommen ist, fehlen für Tirol stichhaltige Beweise. Allerdings, wird Walter Hasibeder, Präsident der Intensivmediziner in Österreich und Ärztlicher Leiter der Anästhesie und Operativen Intensivmedizin im Krankenhaus Zams, in der “Krone” zitiert, er habe “viele derartige Gerüchte gehört, so wie auch die Verantwortlichen und Mitarbeiter im Gesundheitsministerium”. Die “TT” hatten vor Kurzem über ein mutmaßlich absichtliches Treffen von Männern und Frauen bei Erkrankten im Außerfern berichtet. “Ich finde diese Vorgehensweise verantwortungslos. Die Leute bringen damit sich und andere mutwillig in Gefahr”, mahnt Gesundheitslandesrätin Leja, “hier geht es um unser aller Gesundheitssystem.”

Dass eine natürliche Infektion ein Schutz vor weiteren Infektionen ist, sei ein Irrglaube, betont Mediziner Hasibeder. Strafbar können “Corona-Partys” in mehrerlei Hinsicht sein, so Hansjörg Mayr, Sprecher der Innsbrucker Staatsanwaltschaft. “Wer einen anderen mit Covid-19 infiziert, fügt ihm eine Gesundheitsschädigung zu und begeht daher eine – je nach Verlauf schwere – Körperverletzung.” Wer vorsätzlich zur Verbreitung von Corona-Infektionen beiträgt oder auch nur eine Gefahr der Verbreitung schafft, verantworte das Vergehen der vorsätzlichen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten. Auf dieses stünde laut Mayr eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
2 Monate 1 Tag

Das gäbe es nicht wenn kein 2G, Green Pass oder Super Green Pass oder wie das alles heissen mag verpflichtend wäre.

Frank
Frank
Universalgelehrter
2 Monate 1 Tag

An Gesetzverstößen sind die Gesetze schuld? Äußerst fragwürdige Logik, läßt tief blicken.

Geimpfter
Geimpfter
Neuling
2 Monate 21 h

PuggaNagga sem bin i a deiner Meinung.De Partys hobm iatz mit 2G zuiginum…..di Politiker sollatn oftomol nochdenkn bevor sie selche Gsetze mochn.Donoch sobold selche Sochn nacha außakem,kennse die beschlossenen Gsetze nimma rückgängig mochn,weil sel hoaßat jo daß sie an Fehler gimocht hobm.Viele schreibm do ,daß de Infiziertn va die Coronapartys is Kh selber zohln sollatn 😏😏……tian sel Racher,Alkoholiker,Unfollenker,Leit de bei Lawinenwarnungen afn Berg gian a😏😏🤔?De wissn a olle,daß sie a Risiko ingian und im Spitol londn kenn.

Tata
Tata
Superredner
2 Monate 20 h

sondern?

Zugspitze947
2 Monate 1 Tag

Also wer so verrückt ist und Partys besucht sollte mit 10.000 € zur Kasse gebeten werden Zusätzlich 4 Wochen lang Coronamüll im Krankenhaus sortieren !!!!!! 😡👌😢

Sextenersonnenuhr
Sextenersonnenuhr
Grünschnabel
2 Monate 1 Tag

Was lernen wir daraus ??? Die Dummheit und Arroganz stirbt nicht aus. 🤔 Noch ein Vorschlag für die Coronaparties : wenn sie schon statt finden, dann bitte eine Verzichtserklärung unterschreiben lassen in der man bestätigt im Krankheitsfall auf ärztliche Hilfe in welcher Form auch immer nicht anzunehmen

saslong
saslong
Grünschnabel
2 Monate 1 Tag

dei Leit sollen ihmene Behandlung aus eigener Tasche bezahlen

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 1 Tag

…des homs die Südtirolla ohgschaug…

faif
faif
Superredner
2 Monate 1 Tag

…koan wunder dass die zohln regelrecht explodiert sein…in gonz europa hobm die novax coronapartys gmocht um sich mit covid zu infieziern und somit be a eventueller genesung in greenpas zu krieagn.
woss sollmen do no sogen??

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
2 Monate 1 Tag

Tirol isch la oans!
Sorry!
Da wir auch mal unter Bayrischer Flagge waren… Hm
Die Zahlen sprechen für sich!

hoffnung
hoffnung
Tratscher
2 Monate 1 Tag

Wenn jemand von diesen Primitiven ins Krankenhaus muss, soll er die Spesen selber zahlen. Zusätzlich noch einen Sonderbonus für Pfleger und Ärzte.

Hustinettenbaer
2 Monate 1 Tag

M-m-y my corona

My Corona | A “My Sharona” Viral Anthem – YouTube

sitting bull
sitting bull
Tratscher
2 Monate 1 Tag

kronk de Typen 😡

OrB
OrB
Universalgelehrter
2 Monate 21 h

Jegliche medizinische Versorgung streichen!

Korl
Korl
Tratscher
2 Monate 21 h

ein Vorsatz wert lei sehr schwierig nachweisbar oder vor Gericht haltbar sein
Des isch wie mit die Kinder : je mehr Verbote desto lieber tien sies

wpDiscuz