Insgesamt waren 45 Feuerwehrleute im Einsatz

Hund rettete zwei Menschen und zwei Katzen vor Feuer in OÖ

Sonntag, 24. Dezember 2017 | 14:59 Uhr

Ein Hund hat in der Nacht auf Sonntag zwei Menschen und zwei Katzen vor einem Feuer in ihrem Haus in Prambachkirchen im Bezirk Grieskirchen in Oberösterreich gerettet. Er weckte durch sein Bellen seine Besitzerin. Diese alarmierte die Feuerwehr, die den bereits von den Flammen eingeschlossenen Untermieter und seine Katzen durch ein Fenster ins Freie holte, berichtete die OÖ Landespolizeidirektion.

Das Feuer dürfte vermutlich gegen 3.00 Uhr durch eine vor dem Haus nicht vollständig ausgedämpfte Zigarette ausgelöst worden sein. Diese wurde durch den starken Wind angefacht und setzte den Holzanbau in Brand. Die freiwilligen Feuerwehren Prambachkirchen und Gallspach mit 45 Helfern löschten ihn. Der Untermieter wurde mit Zeichen einer Rauchgasvergiftung in das Klinikum Wels eingeliefert. Am Gebäude entstand erheblicher Schaden.

Von: apa