Deltavariante lässt Infektionszahlen wieder in die Höhe schnellen

Israel beginnt als erstes Land mit 3. Impfung für Ältere

Sonntag, 01. August 2021 | 14:36 Uhr

In der Debatte um die Notwendigkeit von Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus prescht Israel vor: Als erstes Land weltweit ermöglicht es seit Sonntag allen Einwohnerinnen und Einwohnern n ab 60 Jahren, sich ein drittes Mal impfen zu lassen, wenn ihre zweite Impfung mindestens fünf Monate zurückliegt. Denn trotz einer intensiven Impfkampagne steigen die Infektionszahlen in Israel wieder rapide an, und die Regierung will scharfe Beschränkungen um jeden Preis vermeiden.

Die Auffrischungsimpfungen sind bisher weder in den USA noch in der EU zugelassen, und auch israelische Experten hatten gewarnt, dass die Nutzen und Risiken einer Drittimpfung noch nicht ausreichend erforscht seien. Die israelische Regierung hatte sich dennoch zum Alleingang entschlossen, nachdem Pfizer und BioNTech auf Studien hingewiesen hatten, wonach eine dritte Dosis mit ihrem Vakzin durchaus “eine neutralisierende Wirkung bei der Delta-Variante” habe.

Die Drittimpfung soll vor allem ältere und besonders gefährdete Menschen vor schweren Krankheitsverläufen mit der Delta-Variante schützen. Mitte Juli hatte Israel deshalb bereits begonnen, dritte Dosen an Patienten zu verabreichen, deren Immunsystem geschwächt ist, etwa aufgrund von Organtransplantationen, Krebs oder Niereninsuffizienz. Nun können sich alle über 60-Jährige eine dritte Spritze geben lassen. Parallel dazu sind nun auch Impfungen von fünf- bis elfjährigen Kindern erlaubt, die ein erhöhtes Risiko haben, bei einer Infektion schwer zu erkranken oder zu sterben.

Darüberhinaus gilt wieder eine Maskenpflicht für Innenräume. Wer Sporthallen, Restaurants oder Hotels besuchen will, muss zudem wieder einen Impfpass vorlegen.

Die Schritte seien notwendig, um die öffentliche Gesundheit zu schützen, ohne die Existenzgrundlage der Menschen zu gefährden, sagte Gesundheitsminister Nitzan Horowitz am Samstag dem israelischen Fernsehsender Channel 12. “Die Wirtschaft muss offen bleiben”, fügte er hinzu: “Ich möchte einen Lockdown um jeden Preis vermeiden”. Alles bleibe geöffnet – “aber wir brauchen Masken und wir brauchen Impfstoffe.”

Israel war eines der ersten Länder, dass die Pandemie zwischenzeitlich mit einer schnellen Impfkampagne weitgehend unter Kontrolle gebracht hatte. Mit der Ausbreitung des hochansteckenden Deltavirus hat die Zahl der Infektionen aber wieder deutlich zugelegt. Am Samstag meldete das Gesundheitsministerium 2.435 Neuinfektionen binnen 24 Stunden – ein neuer Höchststand seit März. 326 Infizierte mussten demnach ins Krankenhaus, so viele wie seit April nicht mehr.

Fast 60 Prozent der 9,3 Millionen Einwohner Israels sind vollständig gegen das Virus geimpft. Aber rund eine Million verweigert weiterhin eine Impfung.

Ab dem Spätherbst werden auch in Österreich die ersten Auffrischungen notwendig sein, sagte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) mehrfach bei Presseterminen. Der Minister rechnet damit, dass künftig mehr Hausärzte impfen werden und die Auffrischung frühestens neun Monaten nach der Vollimmunisierung nötig sein werde.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Israel beginnt als erstes Land mit 3. Impfung für Ältere"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Staenkerer
1 Monat 18 Tage

jo, jo, des wundermittl des olle hobn müßen! jetz wern mir a bold öfter gspritzt wie insre obstwiesen …..😱!

Krotile
Krotile
Superredner
1 Monat 18 Tage

Staenkerer – und wenn is Wetto die Obsternte vernichtet noa blärrn! obo um die Corona-Toten isch net schod gell!

Rose
Rose
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Das wird die Zukunft werden!😭Irgendwann sind wir Immun!
Wir können jetzt schon nicht mehr entscheiden! Es wird über uns entschieden😢!

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

@Krotile
Schod isch um olle die Toten, ob Corona oder net

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 18 Tage

Olm inni mitn SICHEREN,HOACH WIRSOMEN, heiligen guatn STOFF😉👍🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼

vomdorf
vomdorf
Tratscher
1 Monat 18 Tage

… Auch die werden es noch merken…
Da verzichte ich gern weiterhin auf Restaurant, Kino ect.
Wer das zum Leben braucht, war nie wirklich am Leben

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 18 Tage

@vomdorf genau👏🏼….aber jeden seinigs 😉🤷🏻‍♂️….

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

An alle, die dauernd Israel als Parade Beispiel herziehen!   Israels Gesundheitsminister will MEHR Impfstoff und MEHR Masken!   

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

Mehr ist nicht immer besser, als weniger.

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 18 Tage

Amo des kloppit jo wundobor… Di oanzign wos lochn san di Pharmafirmen… Und dou söt man nö Vertrauen hobm??? Hauptsoche innin olle holbe Jou mit den Stoff… Wis sougn dou öpa di Impffanatn dozui? San eh fröa dassze glei wido megn “piksen” 🙈🙈🙈

Bissgure
Bissgure
Grünschnabel
1 Monat 18 Tage

spritzn bis zum bitteren Ende ,🙄 obo haupsoch et an corona gstorbn

topgun
topgun
Tratscher
1 Monat 18 Tage

…..

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 18 Tage

A jo… Und neamo zur Erinnerung…

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Wir die Zeckenschutzimpfung, welche am Ende auch nur gegen FSME aber nicht gegen Borreliose wirkt, eigentlich auch dreimal durchgeführt???

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

…und Auffrischung nach 3-5 Jahren

Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 18 Tage

Ja! Das wird sie!

So ist das
1 Monat 18 Tage

Man bereitet uns auf die 3. Impfung vor, denn unter Kontrolle ist die Pandemie immer noch nicht 🤔

wpDiscuz