Premier Johnson steht vor umstrittener Entscheidung

Johnson will Corona-Regeln in England aufheben

Montag, 12. Juli 2021 | 03:22 Uhr

Angesichts der bevorstehenden Aufhebung aller Corona-Regeln in England hat der britische Premierminister Boris Johnson die Menschen zur Vorsicht aufgerufen. “Wir sind dem letzten Meilenstein unseres Fahrplans aus dem Lockdown verlockend nah”, sagte Johnson einer Mitteilung aus der Nacht auf Montag zufolge. “Aber der Plan, unsere Freiheiten wiederherzustellen, muss mit einer Warnung einhergehen.” Die Corona-Neuinfektionen steigen wegen der hochansteckenden Delta-Variante.

Die Zahl der Neuinfektionen werde aufgrund der Lockerungen weiter zunehmen. “Deshalb ist unsere Botschaft, wenn wir heute unsere Pläne bestätigen, eindeutig: Vorsicht ist von zentraler Bedeutung”, betonte Johnson.

Der Premier will an diesem Montagnachmittag endgültig die Aufhebung der verbliebenen Corona-Regeln in England zum 19. Juli verkünden – trotz eines enormen Anstiegs der Neuinfektionen wegen der Ausbreitung der hochansteckenden Delta-Variante. Damit soll der größte britische Landesteil bereits in einer Woche zur Normalität zurückkehren. Nachtclubs können wieder öffnen, Gäste in Pubs ihre Pints eng an eng genießen. Für Veranstaltungen gibt es keine Zuschauerbegrenzungen mehr.

Auch Abstandsregeln und Maskenpflicht fallen dann – gegen den Rat von Wissenschaftern und trotz Kritik von Gewerkschaften, Bürgermeistern und Oppositionspolitikern. Unter dem Druck der Öffentlichkeit haben mehrere Regierungsmitglieder die Bevölkerung aufgerufen, an Orten mit vielen Menschen, etwa im öffentlichen Nahverkehr und in Geschäften, weiterhin Masken zu tragen. Das beruht aber rein auf Freiwilligkeit.

“Obwohl die phänomenale Impfkampagne allen Erwachsenen einen gewissen Schutz vor dem Virus bietet und die entscheidende Verbindung zwischen Fällen sowie Krankenhausaufenthalten und Todesfällen geschwächt ist, ist die globale Pandemie noch nicht vorbei”, sagte Johnson. “Wir alle müssen Verantwortung übernehmen, um unseren Fortschritt nicht zu gefährden und sicherzustellen, dass wir unseren NHS (Nationalen Gesundheitsdienst) schützen.” Bisher haben etwa zwei Drittel der Erwachsenen im Vereinigten Königreich – 34,5 Millionen Menschen – die für den vollen Schutz notwendigen zwei Impfdosen erhalten.

Johnson hatte die Lockerungen vor einer Woche angekündigt, aber eine letzte Prüfung angekündigt. Bereits beschlossen wurde, dass vom 19. Juli an vollständig geimpfte Menschen sowie Minderjährige mit Wohnsitz im Vereinigten Königreich ohne Quarantäne ins Land einreisen dürfen. Touristen müssen aber weiterhin nach Ankunft für mindestens fünf Tage in Selbstisolation.

Die Lockerungen gelten nur für den größten britischen Landesteil England, der keine eigene Regierung hat. Für die Gesundheitspolitik in Schottland, Wales und Nordirland sind die jeweiligen Landesregierungen zuständig. Dort wird es noch länger dauern, bis die letzten Corona-Vorschriften aufgehoben werden.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Johnson will Corona-Regeln in England aufheben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gredner
Gredner
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

Die Infektionszahlen steigen zwar in GB und sind jetzt etwa halb so hoch wie im Jänner, aber die Sterberate ist nur mehr ein 44-stel vom Jänner. 95% jener, die im Jänner gestorben wären, sterben also nicht mehr. Auch die Einweisungen ins Spital sind von 424 auf 39 gesunken, also ein 11-tel. Warum? Weil sie geimpft sind!!!!

Guitarplayer
Guitarplayer
Tratscher
21 Tage 6 h

und weiles schon viele hatten-mit symptomen und auch ohne! alles zusammen ergibt diese ergebnisse!

Sir Leo
Sir Leo
Neuling
21 Tage 5 h

Genau so ist es…. ober der Südtiroler Holzkopf will des net net verstian!!!

forzafcs
forzafcs
Superredner
21 Tage 4 h

Oder die Delta Variante ist einfach weniger Tödlich?

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
21 Tage 2 h

@gredner… Bist du Krankenpfleger oder sogar Arzt??
Wollte dich mal fragen… Hast schon etwas gehört von den ” Comitato cure domiciliare precoce Covid? “

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
21 Tage 22 Min

@forzafcs…deine Studie zur Delta widerspricht allen anderen….:-)

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
21 Tage 16 h

…der Boris war immer schon ein lustiger Vogel…
😆

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
21 Tage 7 h

recht hotter! des konn net ewig so bleiben

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

😎”he is a throwback to an age of upper-class idiots convinced of their own superiority. To his fans, he is a relic of a lost imperial glory, the days when a boy could go straight from the University of Oxford to ruling a large chunk of Africa. For those in between, he can seem like an amusing though hardly innocuous fiction: the unsinkable uttering the unthinkable.”
https://foreignpolicy.com/2019/07/09/boris-johnsons-cartoon-englishness-is-a-dangerous-joke/

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
21 Tage 4 h

@LouterStyle
So ist es. Es gibt viele Krankheiten, mit denen wir fertig werden müssen.

So ist das
21 Tage 3 h

Der englische Trump mit gleichem Niveau 🤔

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Einer muss mal anfangen, Eigenverantwortung ist gefragt,
Solidarität bringt rein garnichts .

halihalo
halihalo
Superredner
21 Tage 4 h

und die Briten brauchen keinen Green Pass so wie bei uns und es geht auch !

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

Hallo zum Montag,

was die Briten rund um die EM veranstaltet haben hat für lange und längste Gesichter bei den Todespropheten und Unglückspredigern gesorgt.
Der “Freedom Day” am 19.7 wird von der Bevölkerung getragen, einige übliche Schreihälse hört man kaum.

Freedom Day heisst der Corona- Götze fliegt in die Themse und die neue Religion heisst Eigenverantwortung.

Ich fürchte andere Völker wollen demnächst auch..

Neidische Grüsse über den Ärmelkanal

Storch24
Storch24
Kinig
21 Tage 2 h

Wie wäre es , sie machen den nächsten Urlaub über dem Ärmelkanal ?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
21 Tage 4 h

Johnson tua was du willsch, die Frisur hot er kopiert vom Trump!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
21 Tage 2 h

…der Trumpel war a wian besser gekampelt…
😁

Offline
Offline
Kinig
21 Tage 1 h

@Doolin…ob nun 🌧 , 🌞 oder 🌬. “Drei Wetter Taft”, die Frisur hält….

sarnarle
sarnarle
Superredner
21 Tage 1 h

Bravo Johnson irgendwann muss Schluss sein

Wurstwalta
Wurstwalta
Neuling
21 Tage 1 h

Vollgas gegen die Wand 😀 <3

Offline
Offline
Kinig
21 Tage 1 h

Die paar Wenigen, die in der EU der britischen Regierung zustimmen, werden ihren jeweiligen Staaten durch eine “Auswanderung” keine wesentlichen Einbußen bei den jährlichen EU Zuschüssen bescheren. Also dann, have a nice trip and good luck 👋👋👋

Chicco
Chicco
Tratscher
21 Tage 2 h

Johnson for Italy !!!👍

wpDiscuz