Ärzte konnten ihm nicht mehr helfen

Kärntner krachte mit seinem Auto in Baumgruppe und starb

Dienstag, 10. Oktober 2017 | 10:35 Uhr

Ein 21 Jahre alter Autofahrer aus dem Bezirk Feldkirchen ist in der Nacht auf Dienstag mit seinem Auto in Glanegg (Bezirk Feldkirchen) von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug prallte gegen eine Baumgruppe. Der Lenker erlitt nach Angaben der Polizei schwerste Verletzungen, denen er wenig später erlag.

Der Mann war aus noch unbekannter Ursache links von der Straße abgekommen, das Fahrzeug schlitterte die Straßenböschung entlang, bevor es gegen die Baumgruppe krachte. Eine 20 Jahre alte nachkommende Autofahrerin blieb stehen und alarmierte die Rettung.

Der 21-Jährige war im Wrack seines Autos eingeklemmt, er wurde von Feuerwehrleuten mit einer Bergeschere herausgeschnitten. Die Rettung brachte den Schwerstverletzten ins Klinikum Klagenfurt, die Ärzte konnten ihm jedoch nicht mehr helfen.

Von: apa