Auffahrunfall auf A22

Klausen: Airbags bewahren Südtiroler vor gröberen Verletzungen

Dienstag, 19. April 2022 | 15:00 Uhr

Klausen – Auf der Nordspur der Brennerautobahn A22 auf der Höhe der Ausfahrt von Klausen ist ein Mann aus Südtirol am Dienstag bei einem Auffahrunfall leicht verletzt worden.

Der 50-Jährige ist mit seinem Volvo auf ein stehendes Auto aufgefahren. Dabei lösten die Airbags seines Pkw aus, was den Autofahrer vor gröberen Verletzungen bewahrte.

Ein zufällig vorbeifahrendes Auto des Weißen Kreuzes hat den Verkehrsunfall an die Notrufzentrale weitergeleitet und kümmerte sich um die Erstversorgung des Verletzten.

Ebenso im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren von Klausen und Kardaun sowie die Straßenpolizei.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Klausen: Airbags bewahren Südtiroler vor gröberen Verletzungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Noch mal gut gegangen..

wpDiscuz