Folgenschwerer Sturz am Ackerwaalweg im Matscher Tal

Laas: Trauer nach Unfalltod von Peter Mair [81]

Mittwoch, 22. Juni 2022 | 10:27 Uhr

Matsch/Laas – Bei einer Wanderung auf dem Ackerwaalweg im hinteren Matscher Tal fand der 81-jährige Peter Mair aus Laas am Dienstag den Tod. Wie berichtet, war der Laaser nach einem Fehltritt über felsiges Gelände abgestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Den Unfall mitansehen musste laut der italienischen Tageszeitung Alto Adige die Frau des 81-Jährigen. Unter Schock setzte sie gegen 11.00 Uhr einen Notruf ab.

Der Notarzthubschrauber Pelikan 3 begab sich mit Männern der Malser Bergrettung zur Unglücksstelle. Der Notarzt musste den Schwerstverletzten wiederbeleben. Nach der Stabilisierung konnte der 81-Jährige an Bord des Helikopters geholt werden. Auf dem Weg ins Krankenhaus Bozen verschlechterte sich jedoch der Zustand von Peter Mair so sehr, dass die Retter am Krankenhaus Schlanders zu einer Notlandung gezwungen waren. Doch die Ärzte im Spital konnten das Leben des Verunglückten nicht mehr retten. Er erlag wenige Minuten nach der Einlieferung seinen Verletzungen.

Die Frau des 81-Jährigen wurde von der Notfallseelsorge betreut.

Die Nachricht vom Unfalltod von Peter Mair hat in Laas Trauer und Bestürzung ausgelöst.

 

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz