Schon 1997 gab es einen Affenpocken-Ausbruch

Laut US-Behörde über 700 Affenpocken-Fälle in 21 Ländern

Samstag, 04. Juni 2022 | 09:22 Uhr

Von der Virus-Erkrankung Affenpocken sind nach US-Angaben mittlerweile hunderte Fälle in mehr als 20 Ländern bekannt. Die US-Gesundheitsbehörde CDC teilte am Freitag mit, ihr seien mehr als 700 Affenpocken-Fälle in 21 Ländern bekannt. Alle Patienten erholten sich oder seien bereits genesen, Todesfälle habe es nach den vorliegenden Informationen nicht gegeben.

Bei den derzeitigen Ausbrüchen traten von den ersten 17 Affenpocken-Infektionen außerhalb Afrikas dem CDC-Bericht zufolge 16 bei Männern auf, die nach eigenen Angaben Sex mit Männern haben. 14 Fälle sollen demnach mit Reisen im Zusammenhang stehen.

In den USA wurden laut CDC 20 Fälle in elf Bundesstaaten registriert. Darunter sei mindestens ein Fall, bei dem kein Zusammenhang mit einer Reise bestehe und auch sonst unklar sei, wie er verursacht worden sei, erklärte CDC-Vertreterin Jennifer McQuiston. In Deutschland wurden dem Robert-Koch-Institut bis Freitag 65 Affenpockenfälle aus neun Bundesländern gemeldet.

Bei Affenpocken handelt es sich um eine weniger gefährliche Verwandte der seit etwa 40 Jahren ausgerotteten Pocken. Die Krankheit beginnt mit hohem Fieber und entwickelt sich schnell zu einem Hautausschlag mit Krustenbildung. Es existieren Impfstoffe gegen die Krankheit.

In Kanada wurden bis Freitag 77 Fälle gezählt, die meisten in der Provinz Québec. Howard Njoo von der nationalen Gesundheitsbehörde nannte die Lage auf einer Pressekonferenz “besorgniserregend”. Es sei zu befürchten, dass das Virus innerhalb von Familien auf schwangere Frauen und kleine Kinder übertragen werde. Njoo hob hervor, dass die Affenpocken jeden befallen könnten, “unabhängig von Geschlecht und sexueller Orientierung”.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Laut US-Behörde über 700 Affenpocken-Fälle in 21 Ländern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Korl
Korl
Tratscher
24 Tage 9 h

und 1997 hot no niemand a so a Offentheater gmocht wie heitzutog

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
23 Tage 18 h

Sem hom sich die Leit a no oanfoch impfen gelosst ohne a riesen Theater zu mochen. Zeiten ändern sich.

General Lee
General Lee
Superredner
23 Tage 17 h

Unwissende Unwissende (kein Tippfehler, sondern Wortspiel) wissen eben beiläufig nicht, dass das Virus “bedenklich” mutiert und eben nicht mehr dasselbe “harmlose” Virus von damals ist. Genau diesselben Unwissenden, die schon während Corona nie einen Tau und Plan hatten….

kaisernero
kaisernero
Superredner
23 Tage 17 h

@gievkeks……”oanfoch impfen glott”…….so a unsinn!!!
semm hoben sie es lei nu it so “Medial” aufputschen kennt wia heint und sein solche sochen glei in dr gosse verschwunden!!! Heint kennan sie ins an jeden scheiss medial und sell so leicht wia nu nia, umen maul ummerschmieren und glaben tean die meischten eh olls wia ma sigg oder gsegn hot wia die schoof

General Lee
General Lee
Superredner
23 Tage 15 h

@kaisernero …..und die Erde ist doch eine Scheibe 🤪🙈

landlar
landlar
Grünschnabel
23 Tage 13 h

@General Lee
du hast ständig angst und hast die hosen voll.
sei locker und geniesse das leben.

General Lee
General Lee
Superredner
23 Tage 11 h

@landlar 🤭😂🤣🤣😴😴 Also ich genieße das Leben und habe gelernt, mit dem Virus zu leben! Wenn Leute selbst von Angst sprechen, projezieren sie nur ihre emotionalen Unsicherheiten auf andere 🤔

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
22 Tage 16 h

@kaisernero:

Blödsinn, staatliche Propaganda gabs damals schon.
Der Unterschied ist, dass heute jeder Depp im Internet eine Plattform mit Gleichgesinnten findet.

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
23 Tage 17 h

Kontrollierte Einreise nach Europa mit regulären Visum, Impfpass & Schließung der Balkan und Mittelmeer Trasse!

blumenwiese
blumenwiese
Tratscher
23 Tage 19 h

Laut denken erlaubt ?
Die” Superspritze” wird leider immer mehr mysteriöse Krankheitn bringen,hoffe jedoch, dass es sich in Grenzen hält…

kaisernero
kaisernero
Superredner
23 Tage 17 h

@blumenwiese………hoffen jo…..glaben nit

Zussra
Zussra
Grünschnabel
23 Tage 14 h

Di Offnpockn isch do gleiche Schmäh wi ‘s Coronavirus. Oanzelna hobm a Haufe Geld gimocht. Und giweddn ischs nicht wi worma Luft!

OH
OH
Tratscher
22 Tage 5 h

700 Fälle !!! hmmmm….
wieviel Prozent der Weltbevölkerung macht das aus ???? Ich denke nicht allzu viel und trotzdem wird schon wieder eine Panik verbreitet, das ist widerlich !!!!

wpDiscuz