Polizei ermittelt auf Hochtouren

Leiche einer 19-Jährigen in Waldviertler Wohnung entdeckt

Dienstag, 25. Februar 2020 | 18:14 Uhr

Die Leiche einer 19-Jährigen ist am Dienstagvormittag in der Wohnung eines Mehrparteienhauses in Heidenreichstein (Bezirk Gmünd) im Waldviertel entdeckt worden. Die Todesursache stand vorerst nicht fest, die Staatsanwaltschaft Krems ordnete eine Obduktion an. Polizeiangaben zufolge dürfte die Frau bereits vor mehreren Tagen gestorben sein.

Die Tote wurde laut Exekutive vom 23-jährigen Inhaber der Wohnung aufgefunden. Der Mann habe in der Folge per Notruf die Anzeige erstattet. Dem Erkenntnisstand vom Dienstag zufolge wies die junge Frau – sie kam aus dem Bezirk Waidhofen a. d. Thaya – keine äußeren Verletzungen auf. Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich ermittelten fieberhaft. Der Fall könnte ins Suchtgift-Milieu hineinspielen.

In der Heidenreichsteiner Wohnstraße, in dem sich das Mehrparteienhaus befindet, war die Lage am Dienstagnachmittag ruhig. Bis auf mehrere anwesende Fotografen deutete nichts auf einen Leichenfund wenige Stunden zuvor hin.

Von: apa