Um 20.48 Uhr Erschütterung mit einer Magnitude von 2.2

Leichtes Erdbeben in Südtirol: Keine Schäden

Sonntag, 08. Oktober 2017 | 21:55 Uhr

Niederdorf – In Südtirol ereignete sich am Sonntagabend um 20.48 Uhr ein leichtes Erdbeben, das eine Magnitude von 2.2 aufwies. Das Beben etwa 15 km östlich von Bruneck wurde laut dem Erdbebendienst der ZAMG sowohl in Südtirol (Bruneck) als auch in Österreich (Außervillgraten) vereinzelt leicht verspürt. Schäden an Gebäuden seien aber keine bekannt und der Magnitude nach nicht zu erwarten.

Istituto Nazionale di Geofisica e Vulcanologia

Laut dem italienischen Institut für Geophysik und Vulkanologie soll das Epizentrum vier Kilometer nordwestlich von Niederdorf in fast 17 Kilometern Tiefe gelegen haben.

http://info.terremoti.ingv.it/event/17277711

 

Von: apa

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Leichtes Erdbeben in Südtirol: Keine Schäden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
landwirt
landwirt
Grünschnabel
8 Tage 7 h

Hon gimant do nochba hot in trakto ungekehrt…
Schon krass dess amo zi dolebn😨

Ewa
Ewa
Grünschnabel
7 Tage 22 h

Das stimmt. Wirklich beeindruckend.

FC.Bayern
FC.Bayern
Grünschnabel
7 Tage 20 h

wie immer nix mit bekommen …
liegt vielleicht auch an meinem Haus.

rosenstock2017
7 Tage 23 h

Hoff ma ,dass ma a net dergaln aa unter de Trümma liegn……

amme
amme
Grünschnabel
7 Tage 22 h

mi hots fa die Socken kaut

mandela
mandela
Tratscher
7 Tage 21 h

war schon ein wenig unheimlich. trotzdem unvorstellbar welche panik bei den menschen aufkommen muss, wenn Häuser einstürzen und viele zu Tode kommen.

wpDiscuz