Dahinter befindet sich das Kinderzimmer

Leifers: Randalierer schleudern Steine gegen Wohnungsfenster

Freitag, 15. Juli 2022 | 12:19 Uhr

Leifers – Zu einem schweren Fall von Vandalismus ist es in Leifers gekommen. Rund 15 Jugendliche haben in der Nacht auf Donnerstag Steine gegen das Fenster einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geschleudert. Wären die Rollläden nicht geschlossen gewesen, wäre das Fenster vermutlich kaputtgegangen. Im Raum dahinter schlafen Kinder.

In der Wohnung lebt ein Mann aus Pakistan mit seiner Familie. Wie er laut einem Bericht der italienischen Tageszeitung Alto Adige erzählt, handelt es sich nicht um den ersten Vorfall dieser Art. In der Vergangenheit sei etwa sein Auto zerkratzt worden. Unbekannte hätten nachts die Haustürglocke mit Klebstreifen verkleistert, sodass es ununterbrochen klingelte – ganz zu schweigen von dem Lärm zu später Stunde.

Offenbar steckt hinter den Vorfällen immer dieselbe Gruppe von Jugendlichen. „Vielleicht haben sie es auf mich abgesehen, weil ich sie einmal zurechtgewiesen habe. Aufgrund meiner Arbeit muss ich in der Früh aufstehen. Mit dem Lärm kann ich nicht schlafen und auch meine kleinen Kinder wachen auf“, erklärt der Mann. Nun hat er Anzeige bei den Carabinieri erstattet.

Ob hinter den Attacken ein rassistisches Motiv steckt, ist unklar. Der Mann ist auf alle davon überzeugt, den einen oder anderen Jugendlichen identifizieren zu können.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Leifers: Randalierer schleudern Steine gegen Wohnungsfenster"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
falschauer
24 Tage 8 h

nicht nur vandalismus, sondern auch rassimus par excellence

N. G.
N. G.
Kinig
24 Tage 7 h

Das Eine ist Recht und Gesetz, das andere Fremdenhass in Südtirol!
Wenn ausländisch stämmige Jugendliche “Unsinn” machen, gibt’s dafür immer nur einen Grund, sie sollten nicht hier sein! Was machen wir mit Einheimischen?

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
24 Tage 2 h

@N. G. wou steat das des einheimische woren? 🤦🤣

falschauer
23 Tage 22 h

@N. G.

richtig

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 13 h

@Untermoaser Du bist schin echt unterste…… ! Denn mir wiedersprichst du weil ich eher Einheimische in Verdacht hab und bei Kommentaren in den von den Babygangs die Rede ist, was übrigens auch nicht bewiesen ist, liest man von dir nichts. Offensichtlicher kann man sein rechtes Gedankengut nicht zeigen!

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
23 Tage 9 h

@N. G. Ich verdächtige grundsätzlich niemanden. Wenn im Artikel steht es war ein Ausländer dann war es ein Ausländer und sonst weis man es nicht und ist einfach still und rechtes gedankengut… ich glaube du weist nichtmal was das ist. Bei uns arbeiten Ukrainer und Moldavier mit denen ich Wochenends auch gerne mal eins trinken gehe. Nur weil ich dafür bin das kriminelle Ausländer eine gerechte Strafe bekommen oder abgeschoben werden bin ich noch lange nicht rechts. Das selbe gilt für Einheimische jeder soll für seinen Mist gerade stehen.

Entequatch
Entequatch
Tratscher
23 Tage 7 h

Ja, jugendliche mit migrationshintergrund können auch solche gefühle pflegen… wirden die täter identifiziert?

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
24 Tage 7 h

woher weiss man das es 15 jugendliche sind? dann könnte man die doch gleich identifizieren.

WM
WM
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

es ist immer die gleiche babygang in leifers!!! da hilft nur warten bis sie 18 sind und belangt werden können

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
24 Tage 5 h

Vermutlich eine Gruppe Jugendlicher (wenn nicht sogar eine Bande) die wohl schon in der Gegend für ihre Taten bekannt ist 🤔

zeit
zeit
Grünschnabel
24 Tage 6 h

Mir wurden vor jahren von drei jugendlichen die fenster mit steinen beworfen.nur einmalig,denn ich glaube hatte das richtige rezept

PuggaNagga
23 Tage 21 h

@Zeit
Kannst du es verraten? Dein Rezept? So praktisch zum „Nachkochen“
Wäre gerne vorbereitet.
Mir würden schon auch Methoden einfallen, aber die sind nicht so schön.
Vielleicht hast ja du eine elegante Methode entdeckt.

Lion18
Lion18
Tratscher
24 Tage 1 h

Rotz Löffel Unverschampe.
Es reicht galing! Iberoll belästigen und attackieren sie Leit es mues Endlich gstroft werden obr ordentlich!

Staenkerer
23 Tage 11 h

jo! ober wenn amoll jemand zur selbstjustiz greift nor kemmen se sicher olle in de hufe und der werd nor sicher ohnständig gstrof…. wetten

So ist das
23 Tage 14 h

Sicher folgt wieder eine der üblichen psychologischen Erklärungen, anstatt dass man mal hart durchgreift und diesen Jugendlichen samt Eltern zur Verantwortung zieht, denn man hat leichtsinnig die Gefährdung von Personen in Kauf genommen.

Staenkerer
23 Tage 11 h

wenn des aufs konto von jugendbanden geat braucht de justiz de riffl lei weiterhin als strofunantastbar erklären und der jugenschutz weiterhin ba ihnen olle freiheitn guathoaßn und ihren heiligenschei weiterhin plankpuliern, nor werd des sicher nie besser …🥶🤮😰😱

wpDiscuz