Belästigungen, Diebstahl und Ruhestörung

Lido in Bozen: Jugendbanden von Erwachsenen angeführt

Dienstag, 21. Juni 2022 | 10:26 Uhr

Bozen – Im Lido Bozen treiben Jugendbanden ihr Unwesen. Die Vorfälle von Belästigungen, Diebstahl und Ruhestörung häufen sich, berichtet die Zeitung Alto Adige. Nun ist bekanntgeworden, dass die Jugendbanden offenbar auch von Erwachsenen angeführt werden.

Sie sollen die Jugendlichen dazu anstiften, im Lido für Probleme zu sorgen und teilweise auch beteiligt sein. Seit Tagen wird in Bozen darüber diskutiert, ob gegen die Jugendbanden ein sognenannter “Daspo Urbano”, also ein Aufenthaltstverbot, verhängt werden soll.

An den Wochenenden sorgt die Polizei für mehr Sicherheit im Lido der Landeshauptstadt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Lido in Bozen: Jugendbanden von Erwachsenen angeführt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rosenrot
Rosenrot
Superredner
6 Tage 4 h

Nicht zu fassen diese Machtlosigkeit von Politik und Behörden. Wir brauchen hierfür keine Psychologen, sondern ein Flugzeug, das sie für immer außer Lande bringt. Ich krieg’ bald graue Haare!

The Hunter
The Hunter
Superredner
6 Tage 4 h

so isches 👏👏👏👏 noch die erstn ausweisungen werts in die restlichn schun leichtor folln sich af die Gesetze zu holtn

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
6 Tage 3 h

wie gesagt, bis es so weit kommt, fließt noch viel Wasser…

Tata
Tata
Superredner
6 Tage 2 h

und wou schickschiden die ein heimischn Jugendbandn hin? ödo glabsche do ECHTE Südtiroler tuit sella Sochn net??

The Hunter
The Hunter
Superredner
6 Tage 2 h

@Tata gonz oanfoch die sem kriagn Geld und Gefängnissstrofn, wenn sie no Minderjährig sein die Eltern tur Kasse bittn. A poor horte Exempel mochn und in kürzester Zeit isch is Problem gelöst

Storch24
Storch24
Kinig
6 Tage 1 h

Tata , geh mal ins bozner Lido und hör zu, welche Sprachen überwiegend gesprochen werden

oli.
oli.
Kinig
6 Tage 1 h

@Storch24 , deutsch / Italienisch wird zur Fremdsprache 😥

GTH
GTH
Superredner
5 Tage 20 h

@Tata schun wieder so oner der ols schienredet, sogmol geasch du blind und taub durch die strossen ???

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 20 h

Oli 👍👍👍👍

Storch24
Storch24
Kinig
6 Tage 5 h

Diese Banden gibt es nicht nur im Lido Bon Bozen.
Ich frage mich, warum erst diskutiert werden muss …….. raus , raus und nochmals raus .

luis p
luis p
Tratscher
6 Tage 5 h

es wird darüber diskutiert??? geht’s noch, sobald die auffällig werden strickt Aufenthaltsverbot, und zwar die ganze Saison und Südtirolweit.

Skye
Skye
Grünschnabel
6 Tage 5 h

Kaum zu glauben… wenn das wirklich wahr sein sollte, dann gehören diese (volljährigen) Subjekte ordentlich gestraft.

anonymous
anonymous
Kinig
6 Tage 5 h

Auf Deutsch Schwimmbad

Alter Hase
Alter Hase
Grünschnabel
6 Tage 4 h

Auf Englisch Swimmingpool.
🙂

nikname
nikname
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

ba ins Schwimmboot 😁

Mauler
Mauler
Superredner
6 Tage 4 h

Aufenthaltsverbot??? Das i net loch…
In Einrichtungen einistecken wo se in gonzen Tog arbeiten miasn…
Und die Erwachsenen ordentlich strofen und verklogen!
Jo wo sein mor den das mor ins von de Riffl vorführen lossn!

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

Solche Typen gehören aus dem sozialen Leben komplett ausgeschlossen da sie dafür anscheinend nicht geignet sind.

Muggi
Muggi
Grünschnabel
6 Tage 5 h

Komisch- warum bin ich nicht überascht von dieser Entwicklung!?

Trina1
Trina1
Kinig
6 Tage 4 h

Weit sein mir gesunken, so eine Schande!

The Hunter
The Hunter
Superredner
6 Tage 4 h

die Erwachsenen stiften Jugentliche un weil de joane Strofe zu befürchten hobn und do wert no diskutiert ob man epas tian soll??? Des isch woll a Witz. Olle zom strofn und wenns sem no net tuat no mehr strofn nor wert des gonz schnell bessor

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
6 Tage 4 h

die betreiber können ein hausverbot erteilen, wollen es aber nicht da ihnen sonst wichtige einnahmen fehlen. wurde mir von den mitarbeiter so berichtet.

Gustl64
Gustl64
Superredner
6 Tage 2 h

Dann geschehen ihnen die Probleme auch recht.

Storch24
Storch24
Kinig
6 Tage 1 h

Stimmt , nicht ganz. Die Betreiber vom Bozner Lido haben bereits Eintritts Verbote ausgehändigt. Ob das an der Kasse so genau kontrolliert wird, weiß ich nicht. Es kann ja ein Freund , Freundin das Ticket kaufen

Moods
Moods
Tratscher
6 Tage 4 h

Sei es für die Erwachsenen wie auch für die jugendlichen Rüpel: alle für mindestens 10 Jahre in ein Arbeitslager im hintersten Sibirien einsperren ohne Aussicht auf vorzeitige Entlassung!!!

gutergeist
gutergeist
Tratscher
6 Tage 3 h

Wie immer… Südtirol diskutiert. HANDELN, liebe Volksvertreter. Handeln, so wie jeden Tag Jagd auf die Arbeiter mit den Radarpistolen gemacht wird. So konsequent in jeglicher Hinsicht.

anonymous
anonymous
Kinig
6 Tage 2 h

In Berlin kam es am Sonntag im Freibad zu einer Massenschläger mit Migranten

traurig
traurig
Superredner
6 Tage 3 h

Schun traurig wenn am Wochnende die Polizei im Schwimmbod Woche holtn muess. Olle aussiwerfn und die nägschtn Johre Verbot. Und Strofloger tat i a befürworten…..

Gustl64
Gustl64
Superredner
6 Tage 2 h

Und da muss noch überlegt werden!? Schwächer kann man sich wohl nicht geben.

Antagonist
Antagonist
Grünschnabel
6 Tage 2 h

Lustiger Funfakt: hier wollen einige Kommentatoren das die Übeltäter in “Straflager” zum Arbeiten eingesetzt werden, aber im gleichem Atemzug verurteilen die allermeisten die Putin’sche Vorgehensweise dass alle “nicht gewollten Subjekte” dort hin geschickt werden, irgendwie eine sehr komische Doppelmoral.. 

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 23 h

Antoganist hab ich mir auch gleich gedacht.

wpDiscuz