Der Mann gab 45.000 Euro aus

Lungau: Deutscher ging Internet-Betrügerin auf Leim

Sonntag, 30. Juli 2017 | 11:05 Uhr

Mit den Versprechungen, sich mit ihm eine gemeinsame Zukunft aufbauen zu wollen, hat eine Frau einem im Salzburger Lungau lebenden Deutschen in den vergangenen Monaten 45.000 Euro herausgelockt. Der 73-Jährige hatte die Frau auf einer Internetseite kennengelernt. Sie gab an, dass sie Amerikanerin sei, derzeit für die US-Armee in Afghanistan stationiert wäre und über ein Vermögen verfüge.

Als die Internet-Betrügerin den Mann um Vorauszahlungen für Transaktionen zum Aufbau des gemeinsamen Lebens bat, überwies der Mann Geld. Der Geldtransfer nach Salzburg kam dann ebenso wenig zustande wie die angekündigte Partnerschaft. Die Polizei ermittelt.

Von: apa