Ein Polizist an der Unglücksstelle

Mädchen nach Verkehrsunfall in OÖ gestorben

Donnerstag, 21. März 2019 | 16:51 Uhr

Eine Schülerin, die am Mittwochnachmittag in Feldkirchen (Bezirk Braunau) nach dem Ausstieg aus dem Bus beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden war, ist nach der APA vorliegenden Informationen ihren Verletzungen erlegen. Eine offizielle Bestätigung gab es bis zum Nachmittag aber nicht.

Das Kind, das laut Polizei erst zehn und nicht elf Jahre alt war, wurde über die Motorhaube des Pkw 30 Meter weit auf eine Wiese geschleudert. Im LKH Salzburg starb es am Mittwochabend, so die Polizei OÖ.

Von: apa