Märkte blieben zunächst geschlossen

Mann verunreinigt in London Lebensmittel mit Spritzen

Donnerstag, 26. August 2021 | 10:40 Uhr

In London ist ein Mann festgenommen werden, der im Supermarkt Lebensmittel mit Spritzen verunreinigt haben soll. Der Verdächtige sei am Mittwochabend im Westen der britischen Hauptstadt festgenommen worden, teilte die Metropolitan Police am Donnerstag mit. Der Mann soll der Polizei zufolge in drei Supermärkten verschiedene Lebensmittel verunreinigt haben, vor allem verarbeitetes Fleisch und Fertigprodukte sollen betroffen sein.

Was der Verdächtigte in die Produkte spritzte, blieb zunächst unklar. Menschen, die am Abend in den betroffenen Märkten eingekauft hatten, wurden angewiesen, die Lebensmittel vorsichtshalber zu entsorgen. Die Märkte blieben zunächst für weitere Ermittlungen geschlossen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Mann verunreinigt in London Lebensmittel mit Spritzen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
27 Tage 1 h

Was gibt es doch kranke Typen auf der Welt…???

shanti
shanti
Tratscher
26 Tage 22 h

Der Mensch ist eindeutig das dümmste Wesen!

wpDiscuz