Zwölf frische Pflanzen wurden sichergestellt

Marihuana-Anbauer fliegt durch gefälschte Kurzparkscheine auf

Mittwoch, 07. Juni 2017 | 10:55 Uhr

Weil er gefälschte Kurzparkscheine verwendet hatte, ist in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus ein Marihuana-Anbauer aufgeflogen. Beamten der Landesverkehrsabteilung waren die Fälschungen im Auto des Mannes aufgefallen. Sie beobachteten, wie er sie auswechselte, und klopften dann an seine Wohnungstür.

Schon beim Öffnen sei den Polizisten starker Marihuana-Geruch entgegengekommen, berichtete Sprecherin Irina Steirer. Sie stellten zwölf frische Pflanzen, eine größere Menge Gläser mit getrocknetem “Gras” und 35 gefälschte Kurzparkscheine sicher.

Von: apa