Prof. Christian Wiedermann warnt vor der Omikron-Welle

“Maske tragen und Abstand halten sind im Sommer wichtiger denn je!”

Freitag, 17. Juni 2022 | 09:53 Uhr

Bozen – Masern galten bislang als das ansteckendste Virus. Doch die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 sind nun gleich infektiös wie das Masernvirus und breiten sich daher europaweit rasant aus. „Weil das Coronavirus die trockeneren Wintermonate bevorzugt und Infektionen im Sommer eigentlich abnehmen sollten, ist es wichtig, auf diese beunruhigende Entwicklung aufmerksam zu machen. Es gilt, vor der Corona-Sommerwelle zu warnen“, betont Prof. Dr. Christian Wiedermann, Internist und Koordinator der Forschungsprojekte am Institut für Allgemeinmedizin und Public Health der Claudiana Bozen.

Claudiana

Die neuen Omikron-Varianten des Coronavirus greifen um sich. Derzeit gibt es in Europa drei Varianten: BA.2, BA.4 und BA.5. „Die zwei neuen Varianten weisen zusätzliche Mutationen auf. Mit diesen Varianten kann das Virus der bislang dank Impfung oder Infektion aufgebauten Immunität teilweise entgehen. Daher sind die neuen Varianten auch für diejenigen gefährlich, die sich schon vorher mit den Omikron-Subtypen BA.1 oder BA.2 angesteckt hatten“, erklärt Dr. Christian Wiedermann. BA.4 und BA.5 verdrängen auch bei uns langsam BA.2. Das hat mit der Kombination von erhöhter Ansteckungsfähigkeit und teilweise umgangener Immunabwehr (Immunflucht) zu tun. ,Immunflucht’ bedeutet, dass sich die Gestalt eines Krankheitserregers deutlich verändert. Das auf das Virus schon eingestellte Immunsystem kann dieses dann schlechter oder nicht mehr ausreichend erkennen und bekämpfen. Im Einzelfall verlaufen die durch eine Infektion mit BA.4 oder BA.5 entstehenden COVID-19-Erkrankungen nicht schwerer als bei früheren Omikron-Varianten. Doch durch die Zunahme der Zahl an mit BA.4 oder BA.5 Infizierten könne es auch zu einer Zunahme von schweren Krankheitsverläufen kommen, stellt Wiedermann klar: „Damit ist vor allem bei Menschen mit schwachem Immunschutz zu rechnen. Das sind in erster Linie die bekannten Risikogruppen, darunter Ungeimpfte“, so Prof. Christian Wiedermann.

„Omikron hat die ansteckbare Bevölkerung weltweit in wenigen Monaten bis Jänner 2022 weitgehend durchseucht und quasi wie ein Lebendimpfstoff gewirkt, wenngleich mit einer zehnfach höheren Sterblichkeitsrate als bei der Grippe. Nach der Kombination aus Omikron-Wellen und Impfung können wir davon ausgehen, dass nahezu alle Menschen zumindest eine gewisse Immunität gegen das Virus entwickelt haben. Aber es gibt immer noch coronabedingte Todesfälle, eben weil die Immunität nachlässt“, hält Dr. Wiedermann fest. Wenn der Immunschutz tatsächlich anhalten würde, könnte den Viren der Nährboden entzogen werden. „Ja, die Durchseuchung gibt es bei uns in Südtirol, doch die oftmals erwähnte Herdenimmunität ist nicht erreicht worden. Die Immunflucht des Virus und die Besonderheiten der Regulation unseres Immunsystems verhindern das Auslöschen von COVID-19“, unterstreicht Prof. Wiedermann.

Aus den aktuellen Entwicklungen gewinnt der Wissenschaftler am Institut für Allgemeinmedizin in Bozen zwei zentrale Erkenntnisse: „Zum einen, dass eine Auffrischungsimpfung (Booster) besser vor einer Ansteckung mit den Omikron-Varianten schützt als eine durchgemachte Omikron-Infektion. Zum anderen weisen erste Daten darauf hin, dass die Schutzwirkung durch eine Booster-Impfung bei jenen Menschen besser ist, die noch keine Corona-Infektion durchgemacht haben. Eine überstandene Erkrankung könnte die Wirksamkeit künftiger Impfungen abschwächen. Das ist deswegen so wichtig, weil die Impfung nach wie vor der beste Schutz vor kritischen COVID-19-Erkrankungen und vor dem Corona-Tod ist“. Mittlerweile wird das Boostern für Menschen ab dem 5. Lebensjahr empfohlen. Dabei wird nach der Grundimmunisierung (zumeist mit zwei Impfdosen) ein Wechsel auf einen anderen Impfstoff als möglicherweise sinnvoll erachtet. „Angesichts der steigenden Fallzahlen und der wissenschaftlichen Evidenz bin ich persönlich für eine Verstärkung der Impfbemühungen. Dazu zählt auch die vierte Impfdosis für alle, die sie sich wünschen“, bekräftigt Dr. Wiedermann. Er befürchtet, dass im heurigen Herbst eine weitere, immunisierende Corona-Mutante auftauchen könnte. Daher sei es schon jetzt wichtig, Maßnahmen zu treffen: „Das wichtigste Präventionsmittel ist mit Sicherheit die Impfung. Dazu zählen die Erstimpfungen – auch bei Kindern, die das Virus derzeit vielfach in die Familien bringen, aber auch das Boostern zum frühestmöglichen Zeitpunkt.“ Zwischen August 2020 und Oktober 2021 konnte die Virus-Übertragung dank der Kombination aus AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Maske tragen) und Schutzimpfung um 53 Prozent reduziert werden. Die AHA-Maßnahmen ohne Impfung erreichten alleine beachtliche 35 Prozent. Zu diesem Schluss kommt die Wissenschaftszeitschrift Nature. „Schutzmaske tragen und Abstand halten sind in der Omikron-Sommerwelle 2022 wichtiger denn je!“, so der abschließende Appell von Prof. Dr. Christian Wiedermann.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "“Maske tragen und Abstand halten sind im Sommer wichtiger denn je!”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
topgun
topgun
Superredner
12 Tage 17 h

Tja, wem soll man glauben? Kürzlich hat ein deutscher Virologe so ziemlich das Gegenteil behauptet…

falschauer
12 Tage 17 h

sich selbst soll man glauben und das tun was man für richtig hält, ist das so schwierig zu verstehen?

Doolin
Doolin
Kinig
12 Tage 17 h

…warten wir lieber aufn Herbst, da machts mehr Spass…

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
12 Tage 16 h

Ich habe gelesen, dass die Maske im Sommer sogar schädlich ist…
Jeder entscheidet für sich… Ich trag sie nicht

General Lee
General Lee
Superredner
12 Tage 16 h

Die Vernünftigen unter uns glauben den vorsichtigeren Virologen, weil niemand (!) aus einem Kaffeesatz lesen und verlässliche Zukunftsprognosen erstellen kann, alle anderen mit simplerem Gemüt wie du glauben denjenigen “Experten”, welche das Unwahrscheinliche versprechen und glauben die Zukunft zu kennen, nur um aller Gewissen zu besänftigen

Hustinettenbaer
12 Tage 16 h

@topgun
Ja, dem Bio-Auffrischungs-Virologen hab ich im Radio zugehört.
Und geb zu: keine Ahnung, wer Recht hat.
Oktober steht wohl wieder Maskenpflicht ins Haus. O.k., wegen Maske und Abstand hatte ich seit 2,5 Jahren keinen Schnupfen, grippalen Infekt.
Weniger Infekte auch bei Kindern. Was bedeutet das für deren Immunsystem ?
Keine Ahnung. Ein globales Experiment 🤪.

nightrider
nightrider
Superredner
12 Tage 16 h

Stott an screen shot gibs do a an link dazu?

General Lee
General Lee
Superredner
12 Tage 16 h

@Orch-idee Telegram wieder mal? 🤣🤣

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
12 Tage 15 h

@general… Ich habe kein Telegramm… Auch nicht Facebook oder Twitter… Dass stand in einer it. Tageszeitung… ☺

falschauer
12 Tage 14 h

@Orch-idee

liest du die bildzeitung??

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
12 Tage 13 h

@Orchi…habe ich auch gelesen! Gut angebraten ist sie aber auch im Sommer nicht schädlich, vorzugshalber mit Gehirnschmalz 🙂

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
12 Tage 13 h

@General Lee…ich weiß bei Orchi auch nie ob ich weinen oder lachen soll 🙂

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
12 Tage 12 h

@einervon… Du kannst sie ja gerne tragen und verspeisen… Molzeit😂

sou ischs
sou ischs
Superredner
12 Tage 11 h

@General Lee viel spass mit der maske…oder den masken😂 bei den temperaturen

General Lee
General Lee
Superredner
12 Tage 9 h

@sou ischs Wegen? Ich hab sie nur in geschlossenen Räumlichkeiten außerhalb meines Haushaltes auf. Und da lief bisher immer die Klimaanlage oder es war wohltemperiert 🤪 Dem Virus ist es in Innenräumen schlichtweg schnuppe, ob gerade Winter oder Sommer ist. Denken und korrekte Schlüsse ziehen, müsste man halt auch beherrschen…. 😁

Staenkerer
12 Tage 8 h

@Hustinettenbaer im herbst und winter gibs windig/kolte toge wo a maske sogor angenehm isch, ober das de maske im summer, ba der hoaß/wormen luft fürs atmen guat tuat glab i holt nit!
jo, jeder soll tien wie er will, ober leider gibs a seniorn, geistig beeinträchtigte und kinder in de de entscheidungkroft genummen werd, de tian mir ba der hitze load!

landlar
landlar
Grünschnabel
12 Tage 7 h

@General Lee
ein fix montierte auf mass für dich.
fuer den rest deines lebens.

Dou geat au
Dou geat au
Grünschnabel
12 Tage 18 h

I holt olm obstond und trog die maske iber die augen nor sig i den gonzen schwichsinn nit 😂

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 17 h

Dou geht au Wird sich zeigen ob Ignoranz das richtige war.

Dou geat au
Dou geat au
Grünschnabel
12 Tage 16 h

@Sag mal ignorantz isch sicher net es richtige oba de panik gemoche und decht koane lösung aff a normals leben hobm sicher a nit

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

Abstand halten und Maske tragen ist nicht mein Lebensmotto.

General Lee
General Lee
Superredner
12 Tage 15 h

Sondern auf der Leitung sitzen, bis sie platzt? 🤭

falschauer
12 Tage 14 h

über dein schicksal kannst ruhig du entscheiden solange es keine vorschriften gibt, aber dann hast du dich danach zu halten

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
12 Tage 13 h

@Cali…auch meines nicht! Aber zwischenzeitlich sollten die potentiellen. Covid-Konsequenzen auch unter deiner Eierschale angekommen sein

General Lee
General Lee
Superredner
12 Tage 16 h

Wünsche allen “Besserwissern”, Harten und Risikofreudigen eine aufschlussreiche Zeit 😉💪 Wie es mit euch weitergeht, hat die jüngere Vergangenheit mehrfach bewiesen 🥳

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
12 Tage 13 h

@General Lee, die haben eine Gedächtnisspanne einer Eintagsfliege….das wird nicht mehr ankommen

General Lee
General Lee
Superredner
12 Tage 9 h

@einervonvielen Traurige Wahrheit 😉

laxmi
laxmi
Grünschnabel
12 Tage 17 h

bla bla bla

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

So langsam kriechen die Impfbefürworter wieder aus ihren Löchern, das bedeutet nichts gutes.

ieztuets
ieztuets
Tratscher
12 Tage 15 h

i honn des schunn amoll gschriebn und tag sogn, eher ischs asou dass die Coronaleugner und Impfverweigerer nou in die “Löcher” drin sein!

giftzwerg
giftzwerg
Grünschnabel
12 Tage 13 h

wos, Coronaleugner und Impfverweigerer hobn überlebt?

Staenkerer
12 Tage 16 h

jo, jo….
von a toal expernmeinungen sollte man gott obstond holtn….

ieztuets
ieztuets
Tratscher
12 Tage 17 h

Wenns a Wunderheiler war, tatn ihm viele de Aussogn glabn…

marc16
marc16
Tratscher
12 Tage 14 h

blödsinn alles – reine panikmache! mit angst hat man die bevölkerung im griff 😡

General Lee
General Lee
Superredner
12 Tage 9 h

Die Tölpelhaften muss man ja auch bei Laune halten. Wenn viele zum Atmen sogar einen Kopfhörer benötigen. Natürlich rein metaphorisch zu verstehen das Ganze 😉

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
12 Tage 13 h

Ist doch gut wenn sie ansteckend ist, dann sind wir bald alle infiziert und dann immun. Ich weiß warum sie da alle etwas dagegen haben. Professoren und Virologen hin oder her, die natürliche Immunität nach einer Infektion ist immer noch die Beste.

General Lee
General Lee
Superredner
12 Tage 9 h

Eben nicht, Pech gehabt

IceCold
IceCold
Grünschnabel
12 Tage 13 h

I woass net, geboostert und decht kriangse olla die Coronavarianten! Longsom glab i, do versogg des Imunsystem!

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
12 Tage 11 h

so a Quatsch olls zom,wie long lossn sich die Leute deß olls gfolln?

giftzwerg
giftzwerg
Grünschnabel
12 Tage 13 h

ob es guat isch de gonzn impfungen?

ob des net wie die antibiotikaresistenz zu einer impfresistenz  ausortet?

medikamente sollte man nehmen wenn man kronk isch und des so wenig wie möglich.
am besten mit sport und ernährung den körper und die seele schützen

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
12 Tage 14 h

Maske ?? Sicher nicht !!! Abstand, meinetwegen

Brauni
Brauni
Tratscher
12 Tage 7 h

Fast genau auf dem Tag wo die Masken fast überall fallen kommt wieder jemand mit so einem Narrativ daher..Panik muss aufrecht bleiben so trainiert man das Immunsystem gut.

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
12 Tage 15 h

Jawol Sir.🙋🏼‍♂️

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
12 Tage 7 h

Blablablabla

wpDiscuz