Gewalt auf der Straße

Meran: 20-Jähriger wird von acht Jugendlichen attackiert

Samstag, 30. April 2022 | 12:26 Uhr

Meran – Wieder sorgt ein Fall von Jugendgewalt für Schlagzeilen: Acht Jugendliche aus Sinich sollen einen 20-Jährigen vor der McDonald’s-Filiale in der Romstraße in Meran verprügelt haben. Der jüngste der Angreifer ist gerade mal zwölf Jahre alt, der älteste ist 16.

Der Vorfall hat sich bereits am 23. April zugetragen, wurde aber erst jetzt bekannt. Das Opfer soll die Jugendlichen angeblich kennen. Warum es zur Attacke kam, wird derzeit noch überprüft.

Die Gruppe hat auf den 20-Jährigen brutal eingeschlagen, bis es diesem gelang, seinen Peinigern zu entkommen und die Flucht zu ergreifen. Einige der jugendlichen Täter haben die Verfolgung bis zur Wohnung des 20-Jährigen aufgenommen. Vor dem Gebäude hämmerten sie auf das Auto des jungen Mannes ein und forderte ihn auf, sich erneut auf die Straße zu wagen.

Der 20-Jährige sah sich gezwungen, die Ordnungskräfte zu verständigen, wie die italienische Tageszeitung Alto Adige berichtet. Als die Beamten auftauchten, suchten die Mitglieder der „Babygang“ sofort das Weite.

In der jüngeren Vergangenheit hat Gewalt von Jugendlichen immer wieder für Aufsehen und auch für Empörung unter der Bevölkerung gesorgt.

Erst vor wenigen Tagen ist ein weiterer Mann in der Nähe des Fastfood-Restaurants Zeuge eines bedenklichen Vorfalls geworden. Vor dem Mann, der in seinem Pkw unterwegs war, fuhr ein Jugendlicher mit seinem Fahrrad in Schlangenlinien auf der Straße.

Der Mann betätigte die Hupe, um den Radfahrer zu signalisieren, dass dieser mit seinem Verhalten den Verkehr blockierte. Daraufhin soll der Jugendliche dem Mann vorgeschlagen haben, den Streit mit bloßen Fäusten auszutragen.

Erschreckendes Detail: Auch als sich der Mann als Vertreter der Ordnungskräfte ausgewiesen hat, ließ der Jugendliche nicht von seinem aggressiven Verhalten ab und bestand auf ein „klärendes Duell“.

Auch vor dem Einkaufszentrum in Algund ist es bereits öfters zu Zwischenfällen mit sogenannten Babygangs gekommen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

55 Kommentare auf "Meran: 20-Jähriger wird von acht Jugendlichen attackiert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
eva
eva
Grünschnabel
23 Tage 22 h

Anzeigen . Auch die Eltern. Solche Aktionen MÜSSEN Konsequenzen haben. Politik ist gefragt!! Wo bleiben die Gesetze ???!!!

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 18 h

Wi Gesetze bleiben? Die gibt es!

ste
ste
Superredner
23 Tage 12 h

green pass usw isch wichtigr

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
23 Tage 23 h

Rotzleffl olls zom!

diskret
diskret
Tratscher
23 Tage 22 h

Da hast vollkommen recht ungebildet was nur geht . Da brauchst wieder eine miltär ausbildung .
Die gehts alle zu gut und an wochenende saufen .
Das sieht man wie die sich in Bus aufführen steigt eine ältere Person ein und war kein sitz platz mehr frei das so ein schüler fratze aufstehe und den Älteren den sitz platz gebe auf kein fall.
Was ist das für eine Bildung heute von zuhause und von der schule aus

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 18 h

@diskret Selbst wenn ich 95 Jahre alt bin ider werde, erwarte ich vin niemandem, dass er mir Platz macht! Wer bin ich denn, dies erwarten zu können und dürfen.
Ist doch altertümliche Denke!
Nett, wenns jemand mach, wenn nicht, egal!

Gaertner.
Gaertner.
Grünschnabel
23 Tage 14 h

@N. G. Sag mal, warum bekommt einer wie du dauernd nur 👎???
Denk mal drüber nach.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

@N. G. So a bledes komentar

Yerri
Yerri
Grünschnabel
23 Tage 1 h

Dann warte mal, bis du 95 bist… Genau dieses Egodenken verbreitet sich leider immer mehr.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
23 Tage 50 Min

@N. G. wenn also ein rotzlöffel vor dir auf dem rad, in schlangenlinien dein weiterkommen und den Straßenverkehr allgemein blockiert, nimmst du das als selbstverständlich tolerant wie du bist hin?
sell glabsch woll selber et. dir ischs woll eher wichtig amol irgend eppas schreiben inhalt egal, oder verstehschs eppa selber net wos von dir gibsch?

General Lee
General Lee
Superredner
23 Tage 21 h

Das Coronavirus hinterließ Spuren

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
23 Tage 12 h

jo ba dir 🤣

SilviaG
SilviaG
Superredner
23 Tage 2 h

@General
Bei dir?
Eindeutig

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@SilviaG
🤣😅😂

traurig
traurig
Superredner
23 Tage 20 h

Wenn i des Wort BABYGANG schun lei hear steig mir oaner aui. Des sein Rotzleffl ungebildete! I wisset wos i mit de tat😡. Die Streetworker brauchets zem sichr nimmer…..

Sportfan
Sportfan
Neuling
23 Tage 4 h

das Wort Babygang verniedlicht schon alles

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

@ traurig gons genau streetworker sein do für die kotz. Strifn tamisch

Queen
Queen
Superredner
22 Tage 23 h

@traurig bin ganz deiner Neinung. Mit BABYGANG fühlen sie sich doch wie eine Gang 🙈 dabei sind das doch nur Loser, sozusagen ungebildete, armselige Babies die es NIE zu etwas bringen werden. Die Bildung fängt im Elternhaus an und sollte in der Schule weitergefphr werden. Pädagogische Ausbildung hilft da anscheinend nicht, wenn gebildete Kinder wegen dieser Rotzlöffel einen Psychologen benötigen und die Schule wegsieht und das Opfer zum Täter gemacht wird!!! Ich könnte 🤮🤮🤮

So ist das
23 Tage 21 h

Das sind doch sicher diese einsamen, traurigen und von der Pandemie traumatisierten Jugendlichen, von denen grad eine Studie sprach oder 😂😂😂

VolkerRacho
VolkerRacho
Neuling
23 Tage 15 h
Mann muss halt auch ein wenig sein Hirnkastl benutzen um auf depressive Gedanke zu kommen. Ich glaube nicht, dass solche Menschen sich über irgendetwas viele Gedanken machen. Ich bin mir nicht ganz sicher ob Sie sagen wollen, dass es kein Problem bei jungen Leuten und ihrer psychischen Gesundheit gibt. Falls ja muss ich stark wieder sprechen. Ich hatte in den letzten 2 Jahren so viele Gespräche über Suizid, dass ich mittlerweile zwischen denen unterscheide die nur ab und zu drüber nachdenken wie es wohl wäre, und denen die es schon konkreter planen. Durch Social Media und das des Interesse der… Weiterlesen »
traurig
traurig
Superredner
23 Tage 3 h

@VolkerRacho corona isch sichr net schuld an der Situation. Vielleicht seins die Eltern de in de Rotzleffl olls durchgien lossn😡. Dr Wohlstond isch viel zu grosss. Wenn sie nimmer wissn wie bled sie tien solln hilft lei oans: strofn , strofn und nouamol strofn. Und die Eltern glei mit.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

@VolkerRacho
Glaube kaum das diese Jugendbanden überhaupt ihr Hirnkastl benutzen☝🏼!
Suizid ist zwar ein sehr trauriges Thema aber solche Jugendliche wie diese haben eher Gewalt- und Aggressionsprobleme und denken bestimmt nicht daran,von Depressionen reden wir hier keinesfalls!Klimawandel,Job,Schule,Wohnen und soziales,friedliches Zusammenleben geht denen am Ar..h vorbei!
Immer wieder alles auf COVID zuzuschieben ist eine Ausrede!😤🙄🤦🏼‍♂️
Wir alle mussten und müssen damit leben,Probleme und Ängste hat und hatte wohl jede Generation!!!

VolkerRacho
VolkerRacho
Neuling
22 Tage 23 h

@traurig Das ist ja genau mein Punkt. Ich verstehe nicht, was die mentale Gesundheit von jungen Menschen mit diesem Artikel zu tun hat, und was “So ist das” damit aussagen wollte. Ich Stimme zu hier müsste man hart durchgreifen. Ich wollte nur vermeiden, dass der Fakt, dass es vielen jungen Menschen mental nicht gut geht, verharmlost wird. Ich glaube aber nicht, dass mbedingt die Täter in dem Artikel davon betroffen sind.

VolkerRacho
VolkerRacho
Neuling
22 Tage 23 h

@Roby74 ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Ich wollte nicht das Verhalten dieser Babygangs durch Corona oder Depressionen erklären oder rechtfertigen. Ich habe mich lediglich gefragt was “So ist das” sagen wollte, und eine Verharmlosung der Depressionen vieler jungen Menschen vermeiden. Sie haben recht, jede Generation hat ihre Ängste und Probleme. Unsere Sorgen mögen für manch eine:n auch nicht so targisch klingen wie zB. eine atomare Apokalypse. Jedoch sind wir die erste die mit Social Media aufgewchsen ist und dessen Effekt sollten Sie nicht unterschätzen.

Nico
Nico
Superredner
23 Tage 20 h

Dachte nach den jüngsten Vorfällen wäre die Polizei Präsenz verstärkt worden?, da missn die Gesetze gegenüber minderjährigen kriminellen unbedingt verschärft werden, ansonsten geht das immer so weiter!

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 18 h

Polizeipräsenz verstärken. Sag mir wo bitte die Polizei denn überall sein sollte? Da kannst du hunderte einstellen und sie sind nicht da wo man sie brauch oder denkst du diese Leute sind doof?

VolkerRacho
VolkerRacho
Neuling
23 Tage 15 h

@N. G. Statt sinnfreien routine Verkehrskontrollen in Dorf XY könnte man sich zb öftermal an diesen Hotspots aufhalten. Wenn die Poltik nicht so dran interessiert wäre die Öffentlichen Verkehrsmittel für Einheimische (vorallem Pendler) unbenutzbar zu machen, würden auch weniger Leute Autofahren -> es braüchte weniger Verkehrspolizisten/ Parkkontrollen etc.. Die Cannabis Prohibition aufheben würde auch viele Ressourcen zur Verfügung stellen. Es gibt viele Möglichkeiten, auf Gemeinde oder staatlicher Ebene.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

@ nico die polizei lochn de aus selber mol miterleb de instellung kriagn de van elternhaus mit

Staenkerer
23 Tage 22 h

ohnscheinend bring de “streicheleinheit umerziehung’ de in letzter zeit von politik jugendomt ind justiz vorgschlogn und umgsetzt wurde gleich viel wie mit zuckerwosser gegen blottläuse spritzn oder mit käseballelen rattn vertreibn welln!
vieleicht sollte man decht den kuschelkurs aufgebn und ondere töne unschlogn ….

knolline
knolline
Grünschnabel
23 Tage 22 h

De sollten den Eltern gnummen werden und in a Heim für schwer erziehbare Jugendliche inni kemmen

woasnitolls
woasnitolls
Grünschnabel
23 Tage 17 h

die Eltern wärn vielleicht eh nur froh

Moods
Moods
Tratscher
23 Tage 19 h

Is biblische Sprichwort unwendn: Auge um Auge, Zahn um Zahn!

Trina1
Trina1
Kinig
23 Tage 17 h

Moods, wenn du willst, dass dir alle Zähne fehlen wende nur dieses Sprichwort an!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@Trina1
Würde ich nicht unbedingt sagen,die müssten nur mal den “richtigen”erwischen!😉Der müsste sich halt dann schleunigst “aus dem Staub”machen und diese Rotzlöffel könnten nach Hause laufen,ihren Eltern die Ohren volljammern😥😢!!!Wäre vielleicht die richtige Medizin😅🤣😂

Trina1
Trina1
Kinig
23 Tage 15 h

@Roby74 es wäre die richtige Medizin, deine Adresse dürften sie halt nicht wissen! Eine Schande, dass man sich fürchten muss! 😉

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
23 Tage 2 h

@Trina1
Falls sie noch nicht genug hätten,können sie gerne vorbeischauen!
Eine ordentliche Lektion würde denen bestimmt reichen,bräuchten sicherlich keine zweite,glaube mir☝🏼!
Dann halt nicht blärren und jammern.🤣😅😂

Storch24
Storch24
Kinig
23 Tage 22 h

Sozialdienst ableisten und das nicht für kurze Zeit

Untermoaser
Untermoaser
Grünschnabel
23 Tage 22 h

Wos will man do no sogen die Politiker sein zu dumm eppes zu tian und mir Bürger kennen a nichts dorgegn tian. Gnade Gott wenn so an Rotzleffl uane schmiern tasch zem konnsch an Kredit aunemmen. 😬

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

@ untermoaser sel isches problem de wissn des und lochn ins aus uan mol schupfn so a rotzer nor bisch ungezoag

65Wendi
65Wendi
Grünschnabel
23 Tage 22 h

Beengstigend,gehe nicht mehr gerne nach Meran.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
23 Tage 21 h

hoffatla drwischts gach amol an Bürokrat, weil vourher ändert sich eh nicht 🤮

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
23 Tage 17 h

Diese unerzogenen Bengel sollten mal den “richtigen”erwischen(der sollte sich halt danach schnellsten aus dem Staub machen☝🏼😉),eine ordentliche Tracht Prügel davon beziehen,mal schauen ob diese Rotzlöffel dann nicht Respekt und Anstand lernen würden!😊Das würde sich vielleicht eher herumsprechen unter diesen Typen,denn vom Gesetz haben sie ja leider eh kaum was zu befürchten😤🙄🤦🏼‍♂️!!!
Die können dank unseren laschen Gesetzen tun und lassen was sie wollen,passiert ihnen eh nichts!🤢🤮

Lion18
Lion18
Tratscher
23 Tage 22 h

De passiert jo nix
Mit insre Gesetz

sabse
sabse
Grünschnabel
23 Tage 14 h
dei riffl miasesch windelweich schlogn bis sie blerreter um gnade winseln…und bevor mer iatz uaner sog dass men mit Gewalt nichts löst sollte es besser inn dei rotzer sogn..gewalt isch kuane lösung ober ba setta agressiven kinder nutzt eggele stian u.redn a nimmer viel…dooo kennts judendienst psychologen einsetzte wia viel es wellt weil dei verprügeln derhuam a die eltern oder sie hobens fa die sem glernt…doo hilft lei die horte schule..jugendknast olls weck vo handy bis tschiggn u.s.w…24 Stunden gummizelle für poor wochn…odr nu besser Militär soo wia früher u.nor ob inn nen kriag um.zu segn wos es hoast ongst… Weiterlesen »
traurig
traurig
Superredner
23 Tage 3 h

@sabse bin i deiner Meinung👍👍

Savonarola
23 Tage 15 h

die Gemeinde Meran wollte ja hart durchgreifen

Savonarola
23 Tage 15 h

nordkoreanisches Strafrecht und chinesische Weiterbildungsstätten müssen her!

OrB
OrB
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

Solange unsere Politiker damit beschäftigt sind ihr korruptes Verhalten zu vertuschen, oder besser gesagt unter den Tisch zu kehren, kümmern solche Vorfälle keinen dieser Damen und Herren.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
23 Tage 1 h

Do pasiert nix rund um Mc Donalds de solzialwohnungsviertel und sem woas men jo wer sem wohnt de kennen nix kua angst vor strafen usw und die eltern sein oft lei die gleichn

hoffnung
hoffnung
Tratscher
23 Tage 12 h

Und die Politik schaut weiter stur weg und verkriecht sich in Landhaus
und Gemeindestuben. Dort werden Gesetze beschlossen mit denen wir
Normalbürger zugemüllt werden. Gewalttäter und Kriminelle genießen
Narrenfreiheit!!!!!!!!!!

Mentar
Mentar
Grünschnabel
23 Tage 12 h

Hätte der Autofahrer einen japanischen Jugendlichen angehupt, hätte der sich verneigt, entschuldigt und sich seinen Teil über den unbeherrschten Autofahrer, der dadurch sein Gesicht verloren hat, gedacht. Es geht also nicht um Gesetze, Prügelstrafen oder den Jugenddienst.

gamer6401
gamer6401
Grünschnabel
22 Tage 11 h

hauptsache alle haben den green pass….im ernst streicht den eltern die sozialhilfe u die geben sofort a ruh…

sou ischs
sou ischs
Superredner
22 Tage 23 h

das können uns die grünen sicher erklärem

Alter Hase
Alter Hase
Grünschnabel
22 Tage 19 h

Sehr erstaunlich.
Was sagen die Soziologen?
Wäre interessant zu wissen, warum das in Südtirol passiert und in vielen anderen Provinzen – keine Großstädte – gibt es so was nicht.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
22 Tage 17 h

@Alter Hase
Dieses Phänomen gibt es in anderen Provinzen und Städte sehr wohl,SN,einheimische Medien und Rai Sender BZ berichtet halt eher von uns betreffende und lokale Ereignisse.Lies mal italienische Zeitungen und Medien z.B.aber nicht nur die”Alto Adige”!Da würdest Du staunen…😉

wpDiscuz