Mann mit Messer verletzt

Meran: Schlägerei am Theaterplatz

Sonntag, 17. Juli 2022 | 17:02 Uhr

Meran – Am vergangenen Freitag Abend ist es am Theaterplatz in Meran erneut zu einer Schlägerei gekommen. Dabei musste ein Mann ins Krankenhaus gebracht werden.

Medienberichten zufolge sollen zwei junge Nordafrikaner zunächst mit den Fäusten aufeinander losgegangen sein. Dann jedoch zückte einer der beiden ein Messer und verletzte mit diesem seinen Kontrahenten am Unterarm.

Die kurz darauf eintreffenden Carabinieri konnten den Aggressor überwältigen und die Waffe beschlagnahmen. Dem Verletzten wurde eine Genesungsdauer von fünf Tagen prognostiziert.

Von: lup

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Meran: Schlägerei am Theaterplatz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Kinig
27 Tage 19 h

So weit wird es kommen, dass wir Meraner wegziehen müssen! Eine nicht tragbare Situation für jeden anständigen Bürger!

anonymous
anonymous
Kinig
27 Tage 18 h

Nicht nur Meraner in anderen Städten ist es genau so, überall lauert Gefahr ausgeraubt U erstochen zu werden,Dank der unfähigen Politik

Trina1
Trina1
Kinig
27 Tage 18 h

@anonymous das kann es nicht sein, dass man sich fürchten muss! Den reddito di cittadinanza streichen! Wär sich nicht an die Gesetze haltet gehört abgeschoben und das sofort!

falschauer
27 Tage 15 h

@anonymous

dass solche ereignisse aufs schärfste zu verurteilen und inakzeptabel sind ist wohl klar, aber dass überall, hinter jeder ecke und hinter jeden busch gefahr lauert, ist nicht nur übertrieben sondern schlicht und einfach unwahr….ich bin mehrmals in der woche zu verschiedenen tag- und nachtzeiten in meran, hatte jedoch noch nie das gefühl, bedroht oder gar überfallen zu werden, also ist deine aussage reine populistische panikmache, in diesselbe kerbe schlägt trina, welche gar befürchtet aus diesen gründen von meran wegziehen zu müssen, also bitte man kann vieles übertreiben, aber…..

Entequatch
Entequatch
Tratscher
27 Tage 15 h

Ja dank der unfähigen politiker die wegen ein paar zeilen in den zeitungen sich erpressen lassen und die einfachen bürgen haben die ganzen misstande auszubaden

N. G.
N. G.
Kinig
27 Tage 15 h

In Meran gibt es anständige Bürger? Ich dachte hier geht es um Brixen?
Kann man in Südtirol überhaupt sicher leben? Wer bedroht uns?

Trina1
Trina1
Kinig
27 Tage 15 h

@N. G. Was du dachtest ist nicht rational.Anständige Bürger gibt es überall! Wer kann uns retten? Da du sonst alles weisst, müsste du es wissen. Vielleicht eine ordentliche Gesetzeslage!

Trina1
Trina1
Kinig
27 Tage 15 h

@falschauer wenn du willst lade ich dich zu einem nächtlichen Spaziergang ein!

falschauer
27 Tage 1 h
@Trina1 danke für die einladung, du musst dich jedoch nicht bemühen, ich schrieb ja dass ich selbst des öfteren auch nachts unterwegs bin, also entweder ich bin blind, oder womöglich gar der täter…conclusio aussagen wie in diesem forum waren früher üblich und sind arg populistisch angehaucht, hetzerisch und nutzen niemanden…probleme geht man, falls sie bestehen, auf andere art und weise an und zwar sollte man das problem bei den wurzeln anfassen, den ursachen auf den grund gehen um mittel- und langfristig erfolge erzielen zu können und letztendlich mit konkreten gegenmaßnahmen von seiten der exekutive, indem man solche typen wenn nötig… Weiterlesen »
Trina1
Trina1
Kinig
26 Tage 15 h

@falschauer ein guter Schritt wäre Kontrollen zwecks Aufenthaltsgenehmigungen anzugehen! Möchte nicht wissen wieviele illegal in Meran leben! Aber da du so gut informiert bist, könntest ja du einmal beim Bürgermeister anklopfen, vielleicht tust du dich als Kenner von Meran leichter!

Steve
Steve
Grünschnabel
27 Tage 14 h

Wahnsinn wie viele Leute mit einem Messer in der Tasche herumlaufen. Aber bei den armseligen italienischen Gesetzen kein Wunder. Mehr als eine Anzeige haben diese Leute eh nicht zu befürchten

Savonarola
27 Tage 14 h

die Gemeonde wollte ja hart durchgreifen..

Targa
Targa
Superredner
27 Tage 1 h

Die Gemeinde Meran ist komplett unfähig. Kann man vergessen. Der Meraner Bürgermeister Herr Dal Medico hat uns versprochen, daß er für mehr Sicherheit sorgen möchte und er macht nun genau das Gegenteil. Er fördert sogar mit seinem Handeln und Ideen solche Ereignisse. Ich verstehe daß, das itlienische Gesetz diesbezüglich zu Lasch ist, aber man kann schon etwas unternehmen, damit solche Ereignisse nicht passieren! Meran ist eine Kleinstadt, die hauptsächlich vom Tourismus lebt und wird immer mehr zu Bronx!

Gustl64
Gustl64
Superredner
27 Tage 6 h

Man.sollte mal diesen Leuten klar machen, dass man in unseren Kulturkreisen kein Messer, sprich keine Waffe, bei sich trägt. Kontrollen diesbezüglich wären das Mindeste.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
27 Tage 2 h

Immer netter werdende Gesellschaft in Meran!🙄😤🤦🏼‍♂️
Wohin soll das bald hinführen wenn es so weitergeht🤔❓😡🤬😠
Da herrscht dringender Handlungsbedarf☝🏻❗

wpDiscuz