Betreiber erstattet Anzeige

Meran: Überwachungskameras filmen Einbruch in Bar

Dienstag, 07. Juni 2022 | 13:39 Uhr

Meran – In der Bar „Bollicine“ in der Piave-Straße in Meran ist es in der Nacht von Sonntag auf Montag erneut zu einem Einbruch gekommen. Die Überwachungskameras haben den Vorfall gefilmt.

Die beiden Täter trugen Kapuzen und chirurgische Atemschutzmasken. Eingedrungen sind sie von Terasse aus. Der Vorfall hat sich gegen 1.20 Uhr in der Früh zugetragen.

Aus der Kasse wurden rund 150 Euro entwendet, berichtet die italienische Tageszeitung Alto Adige. Doch auch bei den Getränken haben sie sich die Diebe bedient. Zwei Flaschen mit Superalkohol wurden entwendet. Dazu kommt noch der Sachschaden.

Wie der Betreiber erklärt, handelt es sich um den vierten Einbruch nicht einmal innerhalb eines Jahres. Er hat Anzeige erstattet.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Meran: Überwachungskameras filmen Einbruch in Bar"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
21 Tage 2 h

die Gemeinde Meran wollte hart durchgreifen

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
21 Tage 47 Min

Die Strafen für Einbruch und Diebstahl zeigen offenbar Wirkung.

N. G.
N. G.
Kinig
20 Tage 23 h

Die kannst du verdreifachen und es wird trotzdem eingebrochen.
Schmarrn!

The Hunter
The Hunter
Superredner
20 Tage 23 h

Wos passiert wenn de gfosst wern? gor nicht, solong koane gscheidn Gsetze sein mochn de gleich weiter

montechristo
montechristo
Grünschnabel
20 Tage 17 h

Aber lieber Falschparken bestrafen. Wenn die Einbrecher mit dem Auto geparkt hätten wären sie wohl eher schon dingfest gemacht worden.. 🤮

wpDiscuz