Die Polizei sperrte den Tatort ab

Messerattacke im deutschen Ravensburg – Drei Verletzte

Freitag, 28. September 2018 | 19:07 Uhr

Nach einer Messerattacke mit drei Schwerverletzten in Ravensburg gehen die Ermittler vorerst nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Derzeit gebe es darauf keine Hinweise, sagte ein Polizeisprecher. Ein Mann hatte am Freitag in der Innenstadt drei Menschen schwer mit einem Messer verletzt, einen davon lebensgefährlich. Die Gründe der Attacke waren zunächst unklar.

Der Angreifer konnte nach dem Vorfall gefasst werden, erklärte ein Polizeisprecher. Die Attacke hatte sich auf dem Marienplatz der Stadt in der Bodensee-Region ereignet. Laut Polizei wurde einer der Verletzten etwa 50 Meter entfernt von den beiden anderen gefunden. Unklar war zunächst aber, ob er dort angegriffen wurde oder möglicherweise verletzt dorthin gelaufen war.

Der Ravensburger Oberbürgermeister Daniel Rapp hat den Angreifer nach eigenen Angaben persönlich gestellt. “Ich war zufällig in der Nähe”, sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte die “Schwäbische Zeitung” darüber berichtet. Weil Zeugen “völlig aufgelöst” zu ihm gerannt seien, sei er zum Tatort gegangen. “Dann stand plötzlich der Täter direkt vor mir mit dem blutüberströmten Messer und hat mich bedroht”, erzählte der 46-Jährige. “Ich habe dann gesagt, er soll das Messer auf den Boden legen.” Das habe der Mann getan. Den Angreifer beschrieb er als “jungen, eher schmächtigen Mann”. Die Tatwaffe war Rapp zufolge eine Art Fleischermesser. Und: “In dem Moment machte er auf mich einen unsicheren Eindruck.”

Weder Alter noch Herkunft der Beteiligten waren zunächst bekannt. Der Tatort wurde laut Polizei abgesperrt. Auf Bildern waren zahlreiche Polizeiautos sowie Rettungswagen zu sehen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Messerattacke im deutschen Ravensburg – Drei Verletzte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

in Deutschland einen Verdacht auf einen terroristischen Hintergrund zu äussern ist ja fast schon Volksverhetzung.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
24 Tage 17 h

Savonarola

Ja, die sogenannte Meinungsfreiheit. Deine Meinung darfst du schon haben, aber äussere sie nur nicht laut.

gapra
gapra
Universalgelehrter
24 Tage 15 h

@Waltraud Äußern Sie Ihre Meinung deshalb nur in Südtirol?

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
24 Tage 2 h

@gapra

Was glauben sie, warum ich bei uns überall anecke.

ivo815
ivo815
Kinig
24 Tage 57 Min

@Waltraud als Rassist und Nazi, hat man es nicht immer leicht. Aber ihr seid ja brav am Arbeiten

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
23 Tage 23 h

@ivo815
Womit wir wieder beim Thema wären.

ivo815
ivo815
Kinig
23 Tage 18 h

@Waltraud überlege dir, was du schreibst. Ausserdem, nachdem sich deine Freunde in Chemnitz öffentlich mit Nazis vermengt haben, darf man sie auch als das betiteln, was sie sind. Mit gehangen…

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@ivo815

Ich wusste gar nicht, dass ich Freunde in Chemnitz habe.

ivo815
ivo815
Kinig
23 Tage 14 h

@Waltraud du bist aber äußerst uninformiert heute

Paul
Paul
Universalgelehrter
24 Tage 18 h

wann keine Angaben gemacht werden. , dann wissen wir schon bescheid …

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
24 Tage 15 h

Natürlich. Alles andere wäre ja reine Spekulation.

Nico
Nico
Tratscher
24 Tage 15 h

eben aber im Migrations-Schlaraffenland wird sowas gerne “unterm Tisch gekehrt”,… wann wochn de Pifke endlich auf?

Sag mal
Sag mal
Kinig
24 Tage 4 h

@Nico Die Die wach Sind Werden mundtod gemacht.”Schöne” Zukunft.

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
24 Tage 16 h

kein terroristiecher hintergrund?wos isch a messoatacke noa?ein freundschaftsantrag?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
24 Tage 15 h

Hatten wir nicht gerade eine Beziehungstag? Wie sieht’s mit geistig gestörten aus? Einem (echten) Amoklauf?
Sind die alle Terroristen oder waren das Freundschaftsanträge?

ivo815
ivo815
Kinig
24 Tage 56 Min

@Neumi Ausländer sind nie geistig gestört, sondern Terroristen

Septimus
Septimus
Superredner
24 Tage 17 h

Das große “Schweigen”…oder fas DSG-dings bums Gesetz…

Staenkerer
24 Tage 15 h

aha, mit an messer auf unbekonnte, unschuldige leit los geat isch koan terror, de verletzten und gschockten wern des onderst sechn … wettn?
lei fest zualuckn, mocht de soch sicher besser!

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
24 Tage 14 h

Der normale Wahnsinn…

p.181
p.181
Grünschnabel
24 Tage 4 h

Es wor a Ahghane. Also schnell weitergian, do isch nix.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
24 Tage 9 h

das ist europas zukunft.
 woran das liegt, kann sich jeder denken.

wpDiscuz