Italienweit wurden 5.000 Tonnen Pellets sichergestellt

Minderwertige Holzpellets: Beschlagnahme auch in Südtirol

Montag, 11. Juli 2022 | 16:05 Uhr

Bozen/Rom – Die zuletzt gestiegenen Energiekosten für Gas und Rohöl haben auch zu einem Anstieg der Kosten für Holzpellets geführt. Diesen Preisaufschlag haben sich offenbar unlautere Geschäftemacher zunutze gemacht.

Die italienische Finanzpolizei hat italienweit 5.000 Tonnen Holzpellets beschlagnahmt, die von minderwertiger Qualität sind. Im Rahmen der Aktion wurden 52 Hersteller, Verkäufer und Importeure angezeigt.

Sie sollen Holzpellets produziert und weiterverkauft haben, die nicht den geltenden Qualitätsvorschriften entsprechen. Es wird auch vermutet, dass den Pellets auch chemische Zusätze beigefügt wurden. Allein in Südtirol wurden Medienberichten zufolge 156 Tonnen dieser minderwertigen Ware sichergestellt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Minderwertige Holzpellets: Beschlagnahme auch in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sou ischs
sou ischs
Superredner
27 Tage 17 h

bitte mit namen die sie verkauft haben.
man will schliesslich ja wissen,von wem man welchen ramsch bekommt.

marher
marher
Universalgelehrter
27 Tage 4 h

so ischs@ gebe dir zu 100 % recht. Und olle de von Österreich bezogn werdn sollne a genau unter die Lupe nemmen. Obr wos mi no mehr ärgert isch, dass de Teifl zum Teil olle die Speicher voll hobn um gezielt a Preiserhöhung, de in kuaner Weise gerechtfertig isch, zu erzwingen. So eppas nennt man legaln Betrug.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

Die Schlaumeier schlagen immer zu wenn irgendwo Geschäfte zu machen sind. Und mit dem Internet passiert dies blitzschnell. 
Dies ist ganz normal. 

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Grünschnabel
27 Tage 16 h

Bei der Finanzaufsicht bleibt es im Winter heuer kuschelig warm

ahiga
ahiga
Universalgelehrter
27 Tage 13 h

Das ganze Land ( fast) ein einziger Schweinestall, strassen wie safaripisten, mehr Wasser versickert neben den Rohren als durch diese durch soll..
Und ihr macht euch nun Hals wegen Holzpellets?
…echt jetzt?

Dagobert
Dagobert
Kinig
27 Tage 13 h

Kunden die diese minderwertige Ware bekommen haben, sollten den halben Preiss zurückerstattet bekommen!

Pully
Pully
Tratscher
27 Tage 16 h

so vieln150 tonnen.
50 kunden a 3 tonnen

doco
doco
Tratscher
27 Tage 11 h

so jetz möchte ich nur wissen was mit diesen beschlagnahmten pellets passiert, werden sie billiger verkauft heitz der Staat damit seine Gebäude oder müssen sie entsorgt werden was bei diesen horrenden Heizkosten nicht gerade ok.wäre könnte man vielleicht auch minderwertige verheizen natürlich zu einen anderen Preis oder??

Neumi
Neumi
Kinig
27 Tage 10 h

Man kann sie in Müllverbrennungsanlagen sicher entsorgen. Wenn die Temperaturen hoch genug sind (anders als in Privathaushalten), dann sind die chemischen Zusatzstoffe weit weniger gefährlich.

TopGun66
TopGun66
Grünschnabel
27 Tage 14 h

iatz werdn sie no tuiror wenn wianiger sein.. jo bravo.. haha

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
27 Tage 12 h

Unschiern konnsch du olls! 😂

wpDiscuz