40 Menschen konnten gerettet werden

Mindestens zehn Tote bei Bootsunglück auf dem Victoriasee

Sonntag, 25. November 2018 | 07:40 Uhr

Bei einem Bootsunglück auf dem Victoriasee sind am Samstag mindestens zehn Menschen ertrunken. 40 weitere Menschen wurden nach Polizeiangaben gerettet. Die Unglücksursache war zunächst unklar, ebenso wie die tatsächliche Zahl der Bootsinsassen. Die Rettungs- und Sucharbeiten dauerten an. Erst September war eine überladene Fähre auf dem Victoriasee gekentert. Damals starben mehr als 200 Menschen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz