Eine Großfahndung wurde eingeleitet

Mit Pistole bewaffneter Mann überfiel Apotheke in Tirol

Montag, 15. Mai 2017 | 17:35 Uhr

Ein Unbekannter hat Montagnachmittag eine Apotheke in Wörgl in Tirol (Bezirk Kufstein) überfallen. Der mit einer Pistole bewaffnete und mit einem Strumpf maskierte Täter erbeutete dabei Medikamente, berichtete die Polizei. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Eine Großfahndung nach dem Unbekannten wurde eingeleitet.

Daran beteiligt waren mehreren Polizeistreifen, das Sondereinsatzkommando Cobra, eine Hundestreife sowie ein Polizeihubschrauber. Der Mann war mit einer dunklen Jeans, einer schwarzen Jacke und dunklen Schuhen bekleidet. Die Videoüberwachungsanlage werde derzeit ausgewertet, hieß es von der Exekutive.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz