Er prallte gegen die Holzstämme eines Sägewerks

Motorradfahrer im Pinzgau tödlich verunglückt

Donnerstag, 10. Mai 2018 | 09:45 Uhr

Ein 51-jähriger Motorradfahrer ist Mittwochabend in Saalfelden im Pinzgau tödlich verunglückt. Er kam aus ungeklärter Ursache von der Hochkönigstraße (B164) nach rechts ab, fuhr über einen angrenzenden Parkplatz und prallte zuletzt gegen die Holzstämme eines Sägewerks. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Motorradfahrers feststellen, berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Von: apa