Der Volksfestbesuch ging für das Opfer nicht gut aus

Nach Streit bei Passauer Volksfest halbes Ohr abgebissen

Montag, 03. September 2018 | 10:19 Uhr

Bei einem Streit auf dem Karpfhamer Fest in Bad Griesbach (Landkreis Passau) ist einem 23-jährigen Besucher das halbe Ohr abgebissen worden. Am Samstag waren zwei Männer auf dem Volksfest in Streit geraten, wie die Polizei mitteilte. Der 23-Jährige wollte den Streit eigentlich schlichten, wurde dabei allerdings schwer verletzt.

Einer der beiden Männer biss dem Streitschlichter die Hälfte des rechten Ohres ab. Der junge Mann wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Gegen den 25-jährigen Beißer wird nun wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

Von: APA/dpa