Einsatz in der Nacht auf Samstag

Nachtschwärmer und Lokale von Polizei kontrolliert

Samstag, 10. September 2022 | 17:21 Uhr

Bozen – In der Nacht auf Samstag haben die Ordnungshüter in der Südtiroler Landeshauptstadt das Nachtleben unter die Lupe genommen. Dutzende Personen wurden überprüft und zahlreiche Lokale einer Kontrolle unterzogen, wie es in einer Aussendung der Quästur heißt. Neben der Staatspolizei standen die Carabinieri und die Finanzwache mit Antidrogenhund im Einsatz.

Mit der Aktion sollte die Sicherheit der Nachtschwärmer garantiert, Kleinkriminalität unterbunden und die öffentliche Ordnung gewahrt werden. Vor allem im Zentrum von Bozen aber auch in anderen Gebieten der Stadt fanden die Kontrollen statt. Einige der überprüften Personen hatten Vorstrafen. Eine Bar wurde sanktioniert, weil die Sperrstunde nicht eingehalten wurde.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Nachtschwärmer und Lokale von Polizei kontrolliert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
24 Tage 10 h

Nach spätestens 24 Uhr sollten alle Lokale geschlossen sein.

Trina1
Trina1
Kinig
24 Tage 7 h

Peter, bleib zu Hause und bilde dir ein, alles ist geschlossen!

Tina1
Tina1
Superredner
23 Tage 20 h

Trina1 Peter hat schon irgendwie recht. Nachts Halligalli und den Tag dann verschlafen statt arbeiten. Wahrscheinlich die RDC Bezieher. Wer buggelt ist froh sich Nachts auszuruhen.

SilviaG
SilviaG
Superredner
24 Tage 9 h

Letzten Herbst und Winter wurde die Einhaltung der Corona Maßnahmen kontrolliert

brunner
brunner
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

Super! Weiter so!

Faktenchecker
24 Tage 6 h

Warum Steuergelder verschwenden?

wpDiscuz