Benno Neumair soll Mithäftling ins Gesicht geboxt haben

Neuer Ärger im Knast

Mittwoch, 14. September 2022 | 14:54 Uhr

Bozen – Beim gestrigen Prozesstag gegen Benno Neumair (31) haben die Gutachter der Verteidigung geschildert, wie sie den mentalen Gesundheitszustand des Angeklagten bewerten. Dabei unterstrichen sie, dass Benno Neumair an einer schweren Persönlichkeitsstörung leidet, die ihren Ursprung in dessen Kindheit haben soll. Aufgrund dieser mentalen Krankheit sei der 31-Jährige sowohl beim Mord an seinem Vater Peter Neumair als auch seiner Mutter Laura Perselli unzurechnungsfähig beziehungsweise teilweise unzurechnungsfähig gewesen.

Die Gutachter der Verteidigung erklärten außerdem, dass das Gefängnis nicht die richtige Maßnahme für Benno Neumair sei. Es brauche neben der Bestrafung auch eine Umerziehung bzw. Behandlung seiner Störung.

Am Dienstag stellte sich auch heraus, dass Benno Neumair im August eine weitere Auseinandersetzung mit einem Mithäftling hatte. Er soll diesen mitten ins Gesicht geschlagen und dafür neue Disziplinarmaßnahmen kassiert haben. Zuvor soll der 31-Jährige im Gefängnis bereits zwei Mal mit Mithäftlingen aneinandergeraten sein.

Der Schwurgerichtsprozess in Bozen wird am 27. September fortgeführt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

54 Kommentare auf "Neuer Ärger im Knast"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
18 Tage 21 h

Der tuat des schun extra , so kimp er in a Psychiatrische Einrichtung. Sem geats oan besser als im Bau… net zu fassen wia der die Leit um nen Finger wickelt.

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
18 Tage 16 h

Gemäss der zuverlässigsten Quelle über das Leben im Knast, den Dokus über Gefängnisse in Amerika, muss man sich im Knast so verhalten um nicht als jemandes Zellenzofe zu enden. So oder so sein Leben ist vorbei, kein Mensch würde sich je wieder mit ihm einlassen, ein Geächteter fürs Leben der seine besten Jahre in irgendeiner Einrichtung verplempert hat.

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
18 Tage 15 h

@Grantelbart bitte vergleich mor net in Bozner Knast mit an Knast aus der USA …

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
18 Tage 14 h

Er ist ein Experte

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

Sint….glaub nicht dass Er da Was extra tun muss.Der Mensch ist eindeutig krank!

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
18 Tage 2 h

@Sag mal
Sag das mal dem Italienischem Staat, seinen Gutachtern und Staatsanwälten !!!

N. G.
N. G.
Kinig
18 Tage 21 h

Tja, Alltag im Knast! Wer denkt das is ne Wellness Oase, irrt. Auseinandersetzungen sind da an der Tagesordnung.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
18 Tage 20 h

@N.G
Da du dich ja so gut auskennt im Knast :
Warst du selber vielleicht längere Zeit dort ?🤔

N. G.
N. G.
Kinig
18 Tage 20 h

Ein kleines Lese Vergnügen für diejenigen die Gewalt im Knast nicht wahr haben wollen bzw. oft darüber reden wie schön die Insassen es da hätten. Es ist ALLTAG!

https://www.uibk.ac.at/de/newsroom/2021/strafvollzug-72-prozent-berichten-von-gewalt-in-der-haft/

Das entschuldigt Gewalt nicht, es ist ne Feststellung der Fakten!

SilviaG
SilviaG
Superredner
18 Tage 19 h

@südtirolfan
Der doch nicht, wo denkst du hin.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
18 Tage 17 h

@SilviaG
Sorry Silvia – ich habe sehr spontan geschrieben – ich denke er wird ‘s ( vielleicht ) verschmerzen. 🤷‍♂️

OrB
OrB
Kinig
18 Tage 16 h

@SilviaG
Den will dort auch keiner 🤣🤣

N. G.
N. G.
Kinig
18 Tage 16 h

@Suedtirolfan Eine Frage. Wäre in deinen Augen ein resozialisierter Straftäter ein schlechterer Mensch?
Wenn nein, wozu die gehässige Frage an mich?
Wenn ja, hast du dich blamiert und degradiert!
Und nun entscheide dich!

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
18 Tage 14 h

@N. G.
lch darf dich daran erinnern, daß du mich als ” Kriegstreiber ” bezeichnet hast !
“Wer austeilt(wie du) – der muß auch einstecken können.” ⁉️🛡

SilviaG
SilviaG
Superredner
18 Tage 14 h

Ja, @ Südtirolfan, ENTSCHEIDE dich! 😄

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
18 Tage 13 h

@SilviaG
Die Entscheidung bleibt mein kleines GEHEIMNIS…🛡

N. G.
N. G.
Kinig
18 Tage 4 h

@Suedtirolfan Wer, wenn nicht ich, muss hier einstecken?! Hab absolut kein Problem damit. Deine Frage lässt aber darauf schließen wie du grundsätzlich über das Thema Resozialisierung denkst. Wie du es ausgedrückt hast, sind für dich ehemalige Straftäter minderwertigere Menschen. Such keine Ausflüchte!
Das sich eine Sylvia da mit ein klinkt, überrascht mich nicht, aber das du dich zu solchen Äusserungen hinreißen lässt und wie es aussieht, so denkst ist..
Dich hätte ich für schlauer gehalten.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
18 Tage 2 h

@N. G.
Wie du weißt kenne ich die Knastverhältnisse in Südtirol/ ltalien nicht.
Deshalb möchte ich zur ” Resozialisierung ” eines Doppelmörders nur soviel sagen, dass er es nicht verdient jemals wieder ein freier Mann zu sein !

N. G.
N. G.
Kinig
18 Tage 26 Min
@Suedtirolfan Im Bericht ging es um Handgreiflichkeiten im Knast. Ich habe lediglich darauf Bezug genommen und erklärt das dies Alltag ist. Benno hat und interessiert mich nicht! Wenn ich hierzu was sage, dann nur um einiges gerade zu rücken was an etwas merkwürdigen Ausagen im Kommentar Bereich geäußert wird. Ganz genau so, wie ich es bei ähnlich gestalteten Themen tue! Ich beharre auf Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, wie es jedem Täter zusteht, auf die Vorgangsweise wie sie verurteilt werden und das Strafmaß entscheidet das Gericht. Und jeder der dann Blödsinn von sich gibt, dem wird von mir widersprochen! Damit ist… Weiterlesen »
Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
18 Tage 10 Min

@N. G.
Das gefällt mir , dass du dazu NICHTS mehr zu sagen hast .
Ich auch nicht. 👍

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
18 Tage 18 h

das hauotproblem von seiner Persönlichkeitsstörung als ursache ist sicher das er bis 30 bänoch im elternhaus gewohnt hat und sich nie richtig abgenabelt hat. jeder gesunde mensch zieht mit ende der ausbildung in eine eigene wohnung um für sich selbst zu sorgen. was passiert wenn man bis 30 noch bei mutti und fatti wohnt. man bekommt gekocht wäsche gewaschen usw. deswegen sollte man schon früh gebug auf eignen beinen stehen und sich nicht von den eltern betütteln lassen.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
18 Tage 16 h

@Hausdedektiv
Ich möchte Dir an meinem Familienbespiel aufzeigen wie abenteuerlich Falsch Deine These vom unbedingt frühen Elternhausauszug ist .
lch habe bis zu meinem 33. Lebensjahr in meinem Elternhaus gewohnt .
Mein Sohn ist jetzt 33 und wohnt immer noch im Elternhaus.
Mein Vater war 44 Jahre alt als er mit Frau und Kind aus der elterlichen Wohnung ins eigene Haus gezogen ist .

Wir sind ganz normale Bürger und noch nie mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. 🛡

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
18 Tage 16 h

@Suedtirolfan darum geht es nicht. mein kommentar war nur wie schon oft weil es geheissen hat benno war bis 30 zuhause, dass es wichtig ist für die Selbstständigkeit sich zuhause abzunabeln um nicht mit 30 noch alles von dne eltern gemacht zu bekommen.
ich denke bei den leuten mit 30 zuhause wird ihnen noch die wäsche gem8 und das zimmer aufgeräumt usw.

Tottele
Tottele
Superredner
18 Tage 14 h

@Hausdetektiv
…und das hängt wiederum von der Erziehung ab.
Männer können Hausarbeit genauso gut wie Frauen und ein erwachsenes auch 30 jähriges Kind hat normalerweise eigene Perspektiven und geht einer Arbeit noch und die Freizeit was übrig bleibt sind sie meistens beschäftigt .
Wie viele junge Menschen hätten gerne eine Mietwohnung aber sie können es sich nicht leisten da das Gehalt nicht ausreicht

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
18 Tage 13 h

@Tottele es gibt genug leute die es schafften auszuziehen, selbst unsere eltern und grosseltern bauten ihr eigenes nest.wenn es damals möglich war heute genauso.

Leonor
Leonor
Superredner
18 Tage 2 h

Hausdetektiv

Hast du den Text vom Suedtirolfan überhaupt richtig durchgelesen??????

Leonor
Leonor
Superredner
18 Tage 2 h
Hausdetektiv Nochmals, damals war ganz andere Zeiten!!!! Du bist ein Mann aus Deutschland und kennst unsere Kultur und Wohnkultur noch zu wenig, weiß wie teuer bei uns ist das ganze? Viele wohnen bis 30 Jahren beim Elternhaus bevor sie ausziehen. Warum? Weil viele ihren Ausbildungen bis 24 haben und damit fertig haben und danach haben sie einen Job und sparen damit ein paar Jahre lang um überhaupt ein e Wohnung mieten zu leisten. Es ist nicht wie in Deutschland der Fall die gehen für die Ausbildung weg und mieten da eine Wohnung. Bei uns macht das niemand! Außer die Studenten…aber… Weiterlesen »
Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
18 Tage 37 Min

@Leonor ich kenne die kultur in spdtirol und italien es ist ja nicht umsonst als land der nesthocker oder mammoni bekannt.
es gibt sicher auch in südtirol genügend mietwohnungen muss ja nicht immer das neueste sein. ich zahle für 2 zimmer in bozen 500 euro und wohne dort seit 20 jahren. wenn die miete zz teuer ist muss man die ansprüche runterschrauben oder zum amt gehen und wohngeld beantragen.
wenn man einen festen job hat wird man auch so viel verdienen um sich eine wohnung zu leisten. mit 30 noch zuhause im kinderzimmer wohnen ist für mich ein nogo.

brum.nit
brum.nit
Grünschnabel
18 Tage 20 h

Der beaucht kuane betreuung, sou jemand braucht (terf) nit resozialisiert werden. Für wen a? Der isch gesellschoftlich kuane bereicherung also auch kein verlust… Wecksperrn, vergessen und guat isch…

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
18 Tage 18 h

@brum.nit Du bist das beste Spiegelbild unserer Gesellschaft: Wegschauen, Wegsperren, Vergessen. Problem gelöst. Wenns so einfach wäre…

brum.nit
brum.nit
Grünschnabel
18 Tage 16 h

@WeHaveAProblem i schaug nit weck, i verurteiln als koltblütigen mörder und psychopat. Wos sollet man sunst tian?

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

brum nit das Gegenteil wird Sein.Er wird mit Samthandschuhen angefasst.Man wird Sich sehr bemühen um Ihn..

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
18 Tage 1 h
@brum.nit Mit dem Verurteilen und Wegsperren ist es leider nicht getan. Wenn ein Mensch psychisch krank ist, braucht er Hilfe, die hat er nie bekommen. Ich verstehe nicht, dass alle wussten wie er tickt und niemand etwas unternommen hat? Muss es immer bis aufs Äußerste kommen, dass reagiert wird? Im Nachhinein sind immer alle schlauer, nur hilft dss den Opfern nicht mehr! Eine psychische Erkrankung wird nicht mit einsperren und vergessen geheilt. Er ist immer noch ein Mensch. Dass er für seine Tat geradestehen und die logischen Konsequenzen spüren muss, dürfte wohl klar sein, darüber muss man nicht diskutieren. Aber… Weiterlesen »
Brixbrix
Brixbrix
Superredner
18 Tage 20 h

koan erbornis mit solche lait.
der keart in an knollhortn knascht inni und nimmer ausser.
wenn oans instond isch seine eigenen eltern so umzubreng, der verdiant sich sicher net mitleid oder erbornis

Staenkerer
18 Tage 17 h
sunscht werd ollm es finanziel und sozial orme umfeld in dem de “ormen” aufgwochs sein als geund für gewolt und versogn hergenummen, xer isch mit an golden löffl geborn und in an guat gepolsterten nestl aufgewochsn in dem er mit über 30 no gsessn isch obwohl er olle voraussetzungen ghob hot oanfoch zu gien und selbsständig zu wern! er hot durchs bestondene studium a bewießn das er inteligent genua isch sich als erwochsner in behondlung zu begebn wenn er kronk isch! warum a ba den jetz no de schuld ba ollem und ba ollen suachn, lei nit ba ihm? drinn… Weiterlesen »
andr
andr
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

Alle Mörder haben irgendeine Störung, sonst würden sie nicht töten. Er hat 2x getötet und das auch noch seine Eltern. Was gibt es da noch zu begutachten? Er wird sicher auch noch eine Gefahr für seine Verwandten und Gesellschaft.

bin vo do
bin vo do
Tratscher
18 Tage 20 h

na dai tietsn decht in an 5 sterne hotel!! der orme bua!!!
scherz beiseite, kronk oder net,es rechtferigtigt für mi in keinster weise,dass er seine eltern umgebrocht hot!
wer des imstonde isch konn a die strof in gfängniss bleibn u net af halligalli in a onstolt

tiger
tiger
Tratscher
18 Tage 19 h

Eine alleine finstere Zelle währe für in am besten.Sein leben lang, etwas anderes hat er nicht verdient

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

Abwarten bis er den Richtigen erwischt,dann gehts andersrum ….

tiger
tiger
Tratscher
18 Tage 18 h

Hoffentlich 🤕

paul1
paul1
Neuling
18 Tage 21 h

… eine Taktik dem Knast zu entgehen. 

mickeymousin
mickeymousin
Tratscher
18 Tage 19 h

wirklich ein einzigartiger Foll wenn man bedenkt dass es koane Medikamente gib für seine Störung, traurig die gonze Situation und a für die Ongehörign

Staenkerer
18 Tage 17 h

geod sem gheart de gsellschoft gschützt vor so an “gstörten”, oanzelhoft ob im gfängniss oder in der klapse, oder will man reskiern das der orme unheilbarer no jemand umbring?

OrB
OrB
Kinig
18 Tage 16 h

Lebenslange Einzelhaft bei Wasser und Brot.

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 5 h

Orb wo gibts das noch?

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 18 h

können Die Ihm nicht in eine Einzelzelle unterbringen??

doco
doco
Tratscher
18 Tage 14 h

und gleich folgt der nächste Prozess wegen Körperveletzung.

Staenkerer
18 Tage 3 h

und wos brings wenn man eh olles auf seine “unheilbare” kronkheit schieb? a gewaltäter, ob wegn kronkheit oder nit, gheart so von der gselschoft zu issoliern das er koan mehr schodn konn, a koan mithäftling mehr!

Galantis
Galantis
Superredner
18 Tage 17 h

..im Knast ist er am besten aufgehoben und kann dort seine Aggressionen abbauen!

Babba
Babba
Grünschnabel
18 Tage 2 h

Bol i seine Tante redn hon gheart und a sein Verholtn in Gerichtssool, hot sich mir die Frog aufgedrängt, ob der nit irgend a Form von Autismus hot… Lebnslong wecksperrn jo, obr nit in Knast, a settiger hot koan Gefühl für Reue und werd ollm aggressiv reagieren. Wos megsch tean – Mörder odr nit – er bleib ollm a Mensch und mir miasn sel a bleibn…

onassis
onassis
Superredner
18 Tage 1 h

Benno ist schon lange verurteilt, aber jetzt gehts wirklich nur noch darum daß dieser in die Länge gezogene Prozess sich sämtliche Anwälte eine goldene Nase verdienen wollen.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
18 Tage 1 h

Dieser Psycho ist eine Gefahr für die Mitmenschen und gehört ohne Wenn und Aber sein Leben lang weggesperrt.

Tantemitzi
18 Tage 10 Min

und so einer durfte “unsere” Kinder unterrichten!!   Jemand der sich selbst und seine Wut nicht im Griff hat!!!!  Das Leben voller Angst vor dem eigenen Sohn muss für seine Eltern die Hölle gewesen sein!  😔

OH
OH
Superredner
17 Tage 22 h

Wer zwei Menschen umgebracht hat, kann von mir aus auch im Knast richtig leiden !!!
Nichts anderes hat er verdient !!!
Der braucht keine Wellness-Oase in einer Klinik wo er von vorn bis hinten bemuttert wird. Die Chance hat er sich vertan.

wpDiscuz