Ins Bozner Krankenhaus eingeliefert

Niederdorf: Südtiroler nach Sturz mit E-MTB schwer verletzt

Sonntag, 26. Juni 2022 | 17:11 Uhr

Niederdorf – Ein 51-jähriger Südtiroler hat sich am Sonntagnachmittag bei einem Freizeitunfall schwere Verletzungen zugezogen.

Der Mann aus Olang war gegen 14.45 Uhr auf dem Radweg zwischen Niederdorf und Welsberg mit dem E-Mountain-Bike zu Sturz gekommen.

Er wurde vom Notarzt und dem Weißen Kreuz erstversorgt und dann mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 1 mit schweren Verletzungen ins Bozner Spital eingeliefert.

Ebenso im Einsatz standen die Carabinieri.

 

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Niederdorf: Südtiroler nach Sturz mit E-MTB schwer verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
diskret
diskret
Superredner
1 Monat 14 Tage

Zuerst sollte für diese räder eine Steuer eingefürt werden und sie dürften nicht überall hinauf fahren
Weil wie die herunter fahren auf die strassen ein Wahnsinn

PuggaNagga
1 Monat 14 Tage

Man sollte auch auf Kommentare auf SN eine Steuer erheben. Pro unqualifiziertem Kommentar 1 Euro.
Bevor kommentiert werden darf muss zuerst eine Prüfung bestanden werden.
Wahnsinn was manche auf Südtirol kommentieren.
😂

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 14 Tage

@PuggaNagga

…vor allem Putinfans und Kremltrolls…echt widerlich!…

😁

falschauer
1 Monat 13 Tage

ich bin selten deiner meinung, aber in diesem fall hast du recht, obwohl es andere nicht einsehen wollen, wer nicht imstande ist aus eigener kraft hinaufzutreten der soll unten bleiben, denn er ist, vor allem bei der abfahrt, eine gefahr für sich selbst und andere, die massiv angestiegenen unfälle sprechen eine klare sprache, wer nie fahrrad gefahren ist, sollte kein e-bike ohne fahrradpraxis nicht lenken dürfen

falschauer
1 Monat 14 Tage

e-bikes sind für unerfahrener moutainbiker einfach gefährlich, ich fahre seit 30 jahren und nach wie vor mit einem normalen moutainbike, das problem ist dass sich nun mit dem e-bike auch für untrainierte und unerfahrene radler viele möglichkeiten öffnen und da liegt der wurm begraben auf grund ihrer unerfahrenheit sind sie nicht imstande gefahren richtig einzuschätzen und auf grund ihres alters und der fehlenden kondition passieren eben solche unfälle

PuggaNagga
1 Monat 14 Tage

Artikel gelesen?
Der Mann ist auf dem Radweg gestürzt!!!
Kann jedem passieren.
Um auf einem Radweg zu stürzen braucht man weder eine außerordentliche Kondition, noch jahrelange Erfahrung. Einfach pech reicht aus. Wäre der Mann mit einem Biobike gefahren wäre er unter Umständen auch gestürzt.
Auch Profis stürzen mal.

Manny45
Manny45
Neuling
1 Monat 14 Tage

@ Falschauer, also bitte, so einen sch…. schreiben, ohne überhaupt etwas näheres über den Unfallhergang zu wissen ist nahezu tiefstes Niveau.

Genau so gut könnte ich behaupten dass er durch Impfnebenwirkungen einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erlitten hätte und deswegen gestürzt ist!!!!

Sehr Respektloses und Dummes Komentar

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@PuggaNagga
gewisse kennen net lesn obo dofier kennse an scheiss schreibm🤷‍♂️

falschauer
1 Monat 13 Tage

@Manny45

auf so einen sch…..antworte ich nicht

falschauer
1 Monat 13 Tage

@PuggaNagga

mein kommentar bezog sich nicht im speziellen auf diesem fall, sondern generell auf die gefahren mit dem e-bike und das lesen wir hier und in anderen medien sehr oft….das ist überhaupt kein grund sich so aufzuregen, ich habe nur die realität beschrieben, weder etwas erfunden noch fakes verbreitet….aber gewisse menschen haben offensichtlich das bedürftnis ihren frust hier los zu werden, was man gewissen kommentare entnehmen kann….ich weiß um die gefahren und wenn du wie ich in 30 jahren soviele km getreten hast, kannst du dich wieder melden, vielleicht hast auch du dann die meinung diesbezüglich geändert

falschauer
1 Monat 13 Tage

@jack

und viele kennen weder lesn nou verstian sie wos man schreibt

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 13 Tage

@falschauer
Das ist oft das Problem hier, schon diskret (1. Kommentare) einen Kommentar von sich gegeben der nichts mit Thema zu tun hat und auch noch Blödsinn ist. Du hast auch ein Kommentar von dir gegeben der nichts mit dem wirklichen Artikel zu tun hat, wenn ich dir auch recht gebe das durch das Ebike Personen in Bergregionen kommen wo sie absolut nichts zu suchen haben. Wenn einer mehr als 2000Hm Bio hochkurbel hat eine gewisse Erfahrung ,auch beim runderfahren.

wpDiscuz