Deutsche lieben Österreich und Wien

Österreich ist den Deutschen am sympathischsten

Dienstag, 03. Januar 2023 | 11:36 Uhr

Österreich ist einer Umfrage zufolge für die meisten Erwachsenen in Deutschland das sympathischste Nachbarland. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der deutschen Presseagentur dpa hervor. Das Land wurde von 22 Prozent der Über-18-Jährigen aus den neun Nachbarn Deutschlands ausgewählt, hieß es am Dienstag.

Es folgen die Niederlande (17 Prozent), Dänemark (13 Prozent), Frankreich und die Schweiz (je zehn Prozent). Hinten landen Polen, Tschechien und Luxemburg (je drei Prozent) sowie Belgien (zwei Prozent). Der Rest machte keine Angabe.

Unter den fünf deutschsprachigen Millionenstädten haben die Erwachsenen in Deutschland eine eindeutige Lieblingsmetropole. Gefragt, welche sie “am sympathischsten” finden, wählten die meisten Hamburg (25 Prozent). Es folgen München (19 Prozent), Wien (15 Prozent), Berlin (12 Prozent) und Köln (11 Prozent). Der Rest wollte sich für keine der Städte entscheiden.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Österreich ist den Deutschen am sympathischsten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nathanbosemann
Nathanbosemann
Grünschnabel
25 Tage 6 h

Das hat wahrscheinlich wenig mit Sympatie zu tun – ist wohl eher praktisch, dort spricht man mühelos deutsch!

Holzile
Holzile
Grünschnabel
23 Tage 22 h

*neuhochdeutsche Schriftsprache

Holzile
Holzile
Grünschnabel
23 Tage 22 h

Obbo I gib do natürlich Recht!

krokodilstraene
krokodilstraene
Tratscher
25 Tage 4 h

Umgekehrt ist es eher umgekehrt 😂😂

Hustinettenbaer
25 Tage 5 Min

22% “der Deutschen” (die bei Yougov gemeldet sind und Geld für die Beteiligung an Umfragen erhalten) finden das Land Österreich sympathisch.

Vorsicht bei Umfrageergebnissen.

https://www.cicero.de/wirtschaft/civey-yougov-umfragen-meinungen-empirie-methoden-demokratie
https://de.wikipedia.org/wiki/YouGov

Sandwirt
Sandwirt
Neuling
24 Tage 23 h

na die Überschrift klingt ja eher wie das kleinste Übel. 

Sind wir Südtiroler nicht auch nur Bergdeutsche 😋

Faktenchecker
24 Tage 47 Min

Die bezeichnen uns als Schluchtenscheisser.

Holzile
Holzile
Grünschnabel
23 Tage 22 h

Sein et Niedolenda la Deitscha de wos in Sumpf lebn?

Sein Dänen, Norweger und Schweden net gleich?

Und wennmo schun dobei sein mochmos extrem: Sein Ukrainer et la Kleinrussn?

Die Deitschheit isch long vorbei in Eschtreich, Schweiz und Sidtiroul!

Do Gedonke, dass mir Deitsch sein muss endlich sterbn und isch e schun toat noch Umfrogn.

Rudolfo
Rudolfo
Kinig
24 Tage 21 h

Nach “YouGov” habe ich zu Lesen aufgehört…..

Holzile
Holzile
Grünschnabel
23 Tage 22 h

Hamburg isch a Stodstoot. Münchn a Stadl wo is Bairische bonn untogian isch.

Also behaup i, dass die Hamburga (1,8 mio Einw, 5,8 mio Metropolregion) sich selbo wehl; die Bayerns obo relativ winiga Münchn!

A gibs an bissln an Hoss gegn die Bayern, deswegn glab i ah, dass viel extra et Münchn wähl.

Also:
Giwinna laut mir: !Münchn!

wpDiscuz