6,2 Mio. "Wiesn"-Besucher am diesjährigen Oktoberfest

Oktoberfest meldete mehr Besucher und “Maßkrugschlägereien”

Dienstag, 03. Oktober 2017 | 18:56 Uhr

Beim diesjährigen Oktoberfest in München waren wieder mehr Besucher mit von der Partie als im vergangenen Jahr: Mit 6,2 Millionen Gästen verbuchte das größte Volksfest der Welt 600.000 Besucher mehr als 2016. Im vergangenen Jahr war der Besucherrückgang auch auf die Angst vor Anschlägen zurückgeführt worden. 2015 hatte es 5,9 Millionen “Wiesn”-Besucher gegeben.

Die Gäste kamen auch in diesem Jahr aus aller Herren Ländern zur “Wiesn”, die am Dienstag zu Ende ging. In den Top Ten waren dabei Besucher aus den USA, Großbritannien, Österreich, Frankreich, Schweiz, Australien, Niederlande, Italien, Spanien und Dänemark. Außerdem kamen Gäste aus weiteren 65 Nationen. Die “Wiesn”-Besucher tranken 7,5 Millionen Maß Bier, außerdem verspeisten sie 127 Ochsen und 59 Kälber.

Auch die Polizei zog eine insgesamt positive Bilanz. Das neue Sicherheitskonzept sei aufgegangen, teilten die Ordnungshüter mit. Einen Rückgang gab es demnach bei Taschendiebstählen und Körperverletzungen – mit Ausnahme der “Maßkrugschlägereien”. Hier stieg die Zahl von 43 in 2016 auf 49 Fälle in diesem Jahr. Einen deutlichen Anstieg gab es bei den gemeldeten Sexualdelikten – und zwar von 34 auf 67.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Oktoberfest meldete mehr Besucher und “Maßkrugschlägereien”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Universalgelehrter
15 Tage 22 h

Das Wiesenmassaker: wer nicht schlägert, kotzt oder sorgt für sinnlose Hirnvernichtung!
S Oktobrfäschd isch subba!

Tabernakel
15 Tage 20 h

Wer hats erfunden? Ein Italiener!

Tabernakel
15 Tage 19 h

Also wie alle Schützenfestl.

Septimus
Septimus
Superredner
15 Tage 16 h

@Tabernakel …ein skrupelloser Bankier….

geronimo
geronimo
Tratscher
15 Tage 22 h

Maßkrugschlägereien, Sexualdelikte und Euroscheine als Toilettenpapier… Einfach toll dieses Oktoberfest! 😱😨😦

Tabernakel
15 Tage 19 h

Und unser Landsmann hat alles begonnen.

Savonarola
Savonarola
Superredner
15 Tage 18 h

@Tabernakel
nein, das war ein Österreicher.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
15 Tage 8 h

Begrapschen unter Freunden ist ein Kavaliersdelikt, je nach Hautfarbe und Herkunft das Täters

Tabernakel
15 Tage 20 h
Savonarola
Savonarola
Superredner
15 Tage 19 h

da steht, dass er Österreicher war.

Tabernakel
15 Tage 17 h

@Savonarola

1810 wären wir alle Österreicher gewesen. Nun sind wir glückliche Italiener.

Jodla
Jodla
Tratscher
15 Tage 18 h

Schmarrn

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
15 Tage 11 h

wer sowas mag, soll hingehn,
 ich brauch das nicht

wpDiscuz