Das Coronavirus breitet sich China wieder aus (Symbolbild)

Omikron-Ausbruch in Pekings Nachbarstadt Tianjin vor Olympia

Sonntag, 09. Januar 2022 | 06:15 Uhr

Nach dem Auftreten der ersten lokalen Omikron-Fälle in China hat die nordostchinesische Stadt Tianjin Massentests für alle Bewohner angeordnet. Während der Staatssender CCTV am Sonntag von zwei Omikron-Fällen berichtete, meldete die Staatszeitung “Global Times” bereits 20 Corona-Infektionen, ließ aber offen, ob es sich bei allen um die Omikron-Variante handelte. Die Millionenmetropole ist eine Nachbarstadt Pekings, wo in vier Wochen die Olympischen Winterspiele beginnen.

Tianjin befinde sich im “ersten echten Kampf gegen Omikron auf dem chinesischen Festland”, zitierte die Zeitung einen Experten. Zwar waren bereits im Dezember zwei Omikron-Fälle in China gemeldet worden. Allerdings hatte es sich dabei um Reiserückkehrer gehandelt, die sich in Tianjin und in der südchinesischen Metropole Guangzhou in Quarantäne befanden.

Im benachbarten Peking beginnen am 4. Februar die Olympischen Winterspiele. Athleten und andere Teilnehmer der Spiele sollen sich in Peking nur in einer abgeschotteten “Blase” bewegen dürfen, um ein Einschleppen des Virus zu verhindern.

China, das eine strikte Null-Covid-Politik verfolgt, hat das Virus seit mehr als einem Jahr weitgehend in den Griff bekommen. Das Leben und die Wirtschaft haben sich schon lange normalisiert. Immer wieder gibt es jedoch lokal begrenzte Ausbrüche. Seit mehr als zwei Wochen befindet sich so die zentralchinesische Stadt Xi’an (Provinz Zhejiang) in einem strikten Lockdown. Menschen dürfen dort nur noch in absoluten Ausnahmen ihre Wohnungen verlassen.

Auch die Provinz Henan kämpft mit einer neuen Corona-Welle. Seit Freitag wurden zudem drei Infektionen in der südchinesischen Metropole Shenzhen gemeldet.

Einige Beobachter glauben, dass es für China bei einer Verbreitung der ansteckenderen Omikron-Variante deutlich schwieriger werden dürfte, die Infektionszahlen landesweit so gering wie bisher zu halten. Auch gibt es Hinweise, dass die chinesischen Impfstoffe einen geringeren Schutz vor Omikron als westliche Präparate aufweisen. Landesweit meldete China am Sonntag 92 neue lokale Corona-Infektionen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Omikron-Ausbruch in Pekings Nachbarstadt Tianjin vor Olympia"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 18 h

Wieviele gibt es die behaupten, dass das Virus gar nicht so ansteckend ist.
Wenn man weiß wie China Massnahmen durchsetzt, dann wird das mehr als widerlegt!

Faktenchecker
13 Tage 17 h

“In sozialen Medien behauptet die QAnon-Anhängerin Cirsten Weldon, Corona-Impfstoffe töteten Menschen. Noch im Krankenhaus leugnet die US-Amerikanerin, an Covid erkrankt zu sein, und verweigert sogar ein Corona-Medikament. Wenig später erliegt sie den Folgen der Infektion.”

https://www.n-tv.de/panorama/Corona-Leugnerin-stirbt-an-Covid-article23045102.html

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
13 Tage 16 h

@Faktenchecker QAnon ist siwas vin daneben, dass 4 Besoffene für ihre Ideen im Rausch nen Nobelpreis verdient hätten.
Dass es Menschen gibt die daran glauben, lässt mich bezweifeln ob wirklich jeder ein Hirn bekommen hat.

Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 14 h

@Faktenchecker
…so ist das eben…

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

@Faktenchecker…mag Sie in Frieden ruhen….

Faktenchecker
13 Tage 8 h

Deine herzlose Art begeistert.

Buffalo
Buffalo
Tratscher
13 Tage 19 h

Dank Olympia wird es das Corona Virus bis in jeden Winkel unseres Planeten schaffen. China wird das schaffen.
Hauptsache die Spiel finden statt.

Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 14 h

…es dürfen eh nur Chinesen zuschauen…

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

@Doolin..im von der chinesischen Zensur freigegebenen STAATSfernsehen…. Die genehmigt übrigens auch die Olympia TVübertragungen für den Rest der Welt…

Faktenchecker
13 Tage 8 h

Schaun mer mal…

“Nur wenige Wochen vor dem Start der Olympischen Winterspiele werden in Pekings Nachbarstadt Tianjin die ersten lokalen Omikron-Fälle in China gemeldet. ”

https://www.n-tv.de/panorama/Massentests-in-Pekings-Nachbarstadt-vor-Olympia-article23046135.html

giovanocci
giovanocci
Tratscher
13 Tage 20 h

Kann man nicht mal 5 Jahre auf Großveranstaltungen verzichten??

Den ganzen Sommer über volle Stadien und alle holdrio…

Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 14 h

…the show must go on…

loisl
loisl
Grünschnabel
13 Tage 19 h

Omikron wird jeder bekommen, da kann man noch so viele lockdowns machen. 😅

Offline1
Offline1
Universalgelehrter
13 Tage 16 h

Diese Spiele gehören angesichts der uns von China “geschenkten” Corona Pandemie SOFORT UND UNWIDERRUFLICH ABGESAGT !! UND DIE GESAMTE IOC SPITZE ABGESETZT !! Davon abgesehen, traue ich auch den chinesischen Tests für die Athleten nur sehr bedingt über den Weg. Mit dem Wissen aus dem Putinschen Sotschi, wie kreativ 😉😡 dort die Blut-, Urin- und Dopingkontrollen durchgeführt wurden, ist den Coronatests und damit einem “aus der Konkurrenz Nehmen favorisierter Athleten” Tür und Tor geöffnet.

wpDiscuz