Ermittlungen seit April

Opfer in Bozen betäubt und bestohlen: Frau [60] festgenommen

Donnerstag, 16. Juni 2022 | 14:00 Uhr

Bozen – Die Staatspolizei hat eine 60-jährige Italienerin festgenommen. Gegen die Frau lag ein Haftbefehl des Landesgerichts Bozen wegen schweren Raubes und widerrechtlichen Gebrauchs einer Kreditkarte vor.

Die Ermittlungen kamen im April ins Rollen, nachdem ein Bozner (80) Anzeige erstattet hatte. Die Frau hatte er in einer Bar in Gries kennengelernt und er habe sie mit zu sich nach Hause genommen.

Nach einem Glas Wein sei er bewusstlos geworden. Nachdem er wieder zu sich gekommen war, stellte er fest, bestohlen worden zu sein. So fehlte neben dem Geld auch eine Kreditkarte.

Die Ermittlungen der Ordnungshüter haben zu der 60-jährigen Frau aus Italien geführt. Sie ist bereits in der Vergangenheit wegen Raubüberfälle verurteilt worden, bei denen sie ihre Opfer narkotisiert hatte.

Ihr Komplize, der mit der Geldkarte Behebungen getätigt hatte, wurde angezeigt.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz