24-jähriger Südtiroler erheblich verletzt

Paragleiter-Absturz in Ulten

Sonntag, 07. August 2022 | 15:08 Uhr

St. Walburg – In Kuppelwies bei St. Walburg im Ultental ist am Sonntagvormittag ein Südtiroler (24) mit dem Paragleiter abgestürzt. Der junge Mann zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu.

Er wurde vom Weißen Kreuz, der Bergrettung Ulten sowie dem Team des Notarzthubschraubers Pelikan 2 geborgen und erstversorgt. Im Anschluss erfolgte der Transport ins Meraner Spital zur weiteren medizinischen Abklärung.

Ebenso im Einsatz waren die Carabinieri von Proveis.

 

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Paragleiter-Absturz in Ulten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
VintschgerLauser
VintschgerLauser
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

Schaugn ob iatz a wiedr de gonzn Schlauen kommentiern wer des zohlt!

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 24 Tage

Und die Verbotsfraktion net vergessen

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 24 Tage

Vinsch…
Genau das habe ich auch gedacht.
Da kommt vermutlich aber fast nichts,
Ist kein Touriste oder gar Deutscher!

OrB
OrB
Kinig
1 Monat 23 Tage

@primetime
Sonntag war kein Flugwetter!

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 23 Tage

Tuet mir load, obr meiner Meinung sein mir Menschn kuene Vögl und hobn in ihmen Lebensraum “Luft” nichts zu suechn!

Gludi
Gludi
Grünschnabel
1 Monat 23 Tage

asoo…. also wersch du dein lebenlong nia irgendwo hin fliagn?
odr mitn auto bzw. radl fohrn? weil mir sein jo schliasslich kuane roafn
odr mit an Zug bzw. Bus fohrn? weil motor sein mir a kuaner.

Kinig
1 Monat 23 Tage

Hätte der Herrgott gewollt, das der Mensch Fliegen kann und Körner essen soll, hätte er ihm Flügel und Schnabel wachsen lassen. Gute Besserung ✊️

wpDiscuz