Im steilen Gelände in Not geraten

Passeiertal: Kuh mit Helikopter aus misslicher Lage befreit

Samstag, 24. September 2022 | 10:03 Uhr

Saltaus – Im Passeiertal ist am Donnerstagabend eine Kuh im unwegsamen Gelände bei Schweinsteg abgestürzt und dabei in eine missliche Lage geraten.

Das Tier musste von den Einsatzkräften über Nacht gesichert werden. Aufgrund des schwierigen Geländes wurde es dann am Freitag per Hubschrauber aus dem Hang geflogen.

Mittlerweile steht die Kuh wieder im Stall und der Landwirt ist überglücklich.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Saltaus stand auch die Bergrettung im Einsatz.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 2 Tage

wie kam Sie in die missliche Lage?Ist doch immer alles abgezäunt?!!Alles Gute dem Tier.

HausVrstond
HausVrstond
Grünschnabel
2 Monate 2 Tage

Keine Ahnung von Landwirtschaft…… Eine Kuh kann auch mal einen Zaun durchtreten

Konnnixwoasnix
Konnnixwoasnix
Grünschnabel
2 Monate 2 Tage

Nor worsch du schun long nimmer af an Berg oder Olm😆

king76
king76
Tratscher
2 Monate 2 Tage

Wie kommen die menschen von der strasse ab? Sind doch überall Leitblanken🤔😂

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 2 Tage

…Kühe sollten besser nicht Berg steigen…
🦬

Faktenchecker
2 Monate 1 Tag
wpDiscuz