63-Jähriger festgenommen

Pkw-Lenker greift Fußgänger in Linz mit Messer an

Dienstag, 10. März 2020 | 07:00 Uhr

Ein 63 Jahre alter Pkw-Lenker hat bei einer Auseinandersetzung am Montagabend in Linz einen Fußgänger mit einem Messer angegriffen. Er war zuvor mit zwei Passanten aneinandergeraten. Alle drei wurden verletzt. Der 63-Jährige wurde festgenommen, berichtete die Polizei.

Die beiden Fußgänger im Alter von 27 und 30 Jahren querten gegen 19.30 Uhr die Hamerlingstraße, als der Pkw-Lenker stehen blieb. Nach einem Wortwechsel schlug der 63-Jährige dem 27-Jährigen zweimal mit der flachen Hand in das Gesicht. Dieser wehrte sich ebenso mit einem Schlag ins Gesicht des Älteren, woraufhin der 63-Jährige ein Messer zog und in Richtung des 27-jährigen stach. Der Mann konnte den Angriff abwehren, er versuchte, wegzulaufen.

Zunächst ergriff der 63-Jährige die Verfolgung, wurde aber vom Begleiter des 27-Jährigen abgelenkt. Dieser warf eine Tasche in Richtung des Angreifers, ehe der 27-Jährige den Lenker trat. Es folgte eine Rangelei, bei der der 63-Jährige das Messer fallen ließ und im Anschluss davonfuhr. Er wurde von der Polizei an seiner Wohnadresse angetroffen und festgenommen.

Von: apa