Von Tour mit E-Bike nicht zurückgekehrt

Pustertal: 50-jähriger Vermisster tot aufgefunden

Donnerstag, 28. Juli 2022 | 10:04 Uhr

St. Lorenzen – Im Pustertal hat eine Suchaktion ein trauriges Ende gefunden: Ein 50-jähriger Urlauber aus Stuttgart, der seine Unterkunft in St. Lorenzen hatte, war seit Mittwoch vermisst worden. Am Donnerstag fand man den Mann leblos auf.

Der Mann war mit seinem E-Bike zu einer Tour aufgebrochen und nicht mehr zurückgekehrt. Seine Ehefrau hatte darauf Alarm geschlagen.

Bis um 4.00 Uhr in der Früh haben Bergrettung, Feuerwehr und Carabinieri nach dem Vermissten gesucht. Am Donnerstag ist gegen um 6.00 Uhr die Suchaktion wieder aufgenommen worden.

Das Rad des Vermissten wurde bei der Haidacher Alm bei Percha gefunden. Das Handy des Mannes konnte nicht geortet werden.

Gegen 6.30 Uhr machten die Einsatzkräfte schließlich den traurigen Fund. Der 50-Jährige wurde tot unterhalb einer Wand aufgefunden, berichtet Alto Adige online. Vermutlich ist er beim Aufstieg rund 200 Meter in die Tiefe gestürzt und ist auf der Stelle ums Leben gekommen.

Im Einsatz bei der Suchaktion standen auch Hundestaffeln, der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin Dolomites und die Bergrettung der Finanzwache.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Pustertal: 50-jähriger Vermisster tot aufgefunden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
16 Tage 28 Min

Aufrichtiges Beileid!

wpDiscuz