"Dazu muss man kein Wissenschaftler sein"

Reinhold Messner nach Unglück in Dolomiten: “Grund ist Erderwärmung”

Montag, 04. Juli 2022 | 04:45 Uhr

Der frühere Extrembergsteiger Reinhold Messner sieht in dem Gletschersturz in den Dolomiten mit mehreren Toten eine deutliche Folge des Klimawandels und der Erderwärmung. “Diese fressen die Gletscher weg”, sagte der 77-Jährige der Deutschen Presse-Agentur nach dem Unglück vom Sonntag.

Mindestens sechs Alpinisten waren von einem gewaltigen Gletscherbrocken und einer Lawine erfasst und getötet worden. Etwa ein Dutzend Menschen wurde verletzt, weitere Opfer wurden unter den Eis-, Schnee- und Felsmassen befürchtet.

Messner erinnerte daran, dass von Gletschern immer größere Gefahr ausgehe, denn wegen der ungewöhnlich warmen Temperaturen in diesen Zeiten werden sie immer instabiler. Just an den Abbruchkanten bilden sich dann sogenannte Eistürme – Seracs genannt – “die so groß sein können wie Wolkenkratzer oder Häuserzeilen”, erklärte Messner.

Der Südtiroler, der als erster Alpinist alle 14 Achttausender der Welt bestiegen hatte, kennt Seracs, etwa aus dem Himalaya. Er mahnt, Touren auf Eis nur mit Bergführer zu machen. Vorfälle wie an der Marmolata “werden wir häufiger sehen”, prognostizierte er. “Heute gibt es viel mehr Fels- und Eisabbrüche als früher.”

“Die globale Erwärmung kommt aus den Ballungszentren und Städten, von den Autobahnen und Fabriken”, sagte Messner. “Aber wir in den Bergen merken sie, schon seit 30 Jahren sehen wir mit bloßem Auge, wie die Gletscher schmelzen. Dazu muss man kein Wissenschaftler sein.”

Von: dpa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

69 Kommentare auf "Reinhold Messner nach Unglück in Dolomiten: “Grund ist Erderwärmung”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
onassis
onassis
Superredner
1 Monat 13 Tage

Was Messner von sich gibt weiß heute jedes kleine Kind.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 13 Tage

… bis auf einige Mitglieder hier im Kommentarbereich, die immer noch alles abstreiten “so was hat’s immer schon gegeben”.

xXx
xXx
Kinig
1 Monat 13 Tage

und trozdem wird es von sehr vielen verleugnet

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Ja genau, schon die Jungen wissen, dass jetzt reagiert werden muss um Schlimmeres zu verhindern. Leider haben die Älteren noch immer das Sagen in diesem Rennen gegen die Zeit.

falschauer
1 Monat 13 Tage

offensichtlich nicht, sonst würde so etwas nicht passieren und greta wurde vor nicht allzu langer zeit belächelt, was auch nicht dafür spricht

woasnitolls
woasnitolls
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

aber scheinbar doch nicht alle, sonst würden sie sich nicht in diese Gefahren begeben.
Ein herzliches Beileid den Angehörigen der Verünglückten und gute Besserung den Verletzten.

Paladin
Paladin
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Greta wurde nie belächelt. Das ist eine knallharte Business-Frau mit einem Team hinter ihr, die alle gutes Geld verdienen.
Das Problem ist nicht unbedingt was sie sagt, sondern wie sie sich vermarktet. Das stößt den Menschen bitter auf, den es handelt sich um Propaganda.
Abgesehen davon, ist das, was sie verlangt einfach nicht realistisch umsetzbar. Dafür müssten wir ganze Industriezweige einebnen und Familien auf die Straße setzen. Freiwillige vor. Es bedarf einer maßvollen Umsetzung. Radikale Lösungen führen nur zu einer größeren Schere zwischen arm und reich. Zu letzterer Kategorie gehört die gute Greta übrigens schon lange.

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Hier kamen viele Gründe zusammen: die Erderwärmung, der Sommer an sich, die aktuelle Hitzeperiode. Die Natur ist nicht für die Toten verantwortlich. Da müssen sich die Bergsteiger schon fragen, warum geht man bei einer solchen Hitze über den Gletscher? Wieso nicht im eisfreien Gebiet nach oben?
Schuld hat auch der Reinhold Messner, er brachte viele Menschen zum Bergsteigen.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 13 Tage

@Paladin Greta saß ja auch mit 10 Jahren vor ihrer Schule und hat uns alten Säcken gezeigt wie mans tun müsste?
Die plagt eher das schlechte Gewissen, dass du persönlich nicht auf der Höhe der Zeit bist und weißt was zu tun wäre bzw. nicht tust, was man tun müsste? Wie alle die Greta kritisieren?!

falschauer
1 Monat 13 Tage

@Paladin

dreh dir nur alles zurecht wie es dir passt, für mich zählen aussagen, fakten und die zielsetzungen, mit welchen mittel diese angestrebt werden und ob jemand dabei etwas verdient kümmert mich einen feuchten kehricht, außerdem sind das alles haltlose unterstellungen…. der zeiger hat 12 uhr ohnehin bereits lange hinter sich gelassen, der beste beweis dafür sind solche tragödien und das ist erst der anfang

falschauer
1 Monat 13 Tage

@Paladin

ja greta und die jugend wurde belächelt als sie auf die straße gingen, sie sollten besser in den unterricht als diesen zu schwänzen, hieß es von den üblichen den klimawandel leugnenden besserwissern und du scheinst auch der meinung zu sein auf teufel komm raus weiterzumachen, ja von heute auf morgen vieles zu ändern und zu stoppen ist nicht machbar, aber irgendwann muss irgendwer einmal anfangen, wobei es sehr warscheinlich ohnehin viel zu spät ist

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 13 Tage

@bern…. Entschuldige aber die letzte Aussage stimmt nicht…
Jeder ist für sich selbst verantwortlich… Also Messner hat definitiv nicht schuld..

Patrick123
Patrick123
Neuling
1 Monat 13 Tage

Bei allen Respekt aber unter normalen Umständen begibt man sich nicht in Gefahr wenn man auf einen Gletscher unterwegs ist, dieses Unglück konnte niemand vorhersagen, auch in Zukunft werden Weitere Unglücke passieren. Muren, Steinschlag usw…. die Natur wird immer wieder Todesopfer hervor bringen.
Oder verlangen sie wirklich das niemand mehr am Berg unterwegs ist.
Bei allen gibt es ein Risiko

Vfc
Vfc
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

@Patrick123
Leider ist es so Dass seit geraumer Zeit bekannt war Dass so was jeder Zeit passieren kann. Heute von einem Extrembergsteiger gehoert.

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 13 Tage

@Neumi Messner wollte es nur nochmal betonen für diese, die es nicht nicht wissen oder vergessen haben

Eric73
Eric73
Tratscher
1 Monat 13 Tage

@onassis
warum sollte er den Mund halten wenn die DPA ihn dazu befragt?

Zugspitze947
1 Monat 12 Tage

onassis: kann es sein dass du dem Reinhold seinen Ruhm nichts gönnst ? 🙁 Die Erfahrung die er in den Bergen machte und hat ist unbezahlbar 🙂

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 12 Tage

@Zugspitze947
In Südtirol gibt es eine Messnerfobi oder sogar eine Erfolgreichenfobi.
Es gibt hier sehr viele die vom Neid zerfressen sind. (meist die nie etwas auf die Reihe gebracht haben).

Patrick123
Patrick123
Neuling
1 Monat 4 Tage

Auf jeden Berg kann zu jeder Zeit ein Steinschlag abgehen…..oder fährst du nie mehr mit einem auto weil ein Experte sagt du könntes zu jeder zeit einen Unfall haben

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Es ist beruhigend zu wissen, dass der Messner immer seinen Senf dazu gibt. 

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 13 Tage

Orsch…
Wie viele hier auch.

falschauer
1 Monat 12 Tage

messner ist diesbezüglich im gegensatz zu dir warscheinlich kompetenter und seine aussage macht sinn, was deine nicht tut

el_tirolos
el_tirolos
Superredner
1 Monat 13 Tage

Dann bitte gehen Sie Herr Messner mit gutem Beispiel voran und nehmen das nächste Mal den Zig anstatt des Fliegers!

vitus
vitus
Superredner
1 Monat 13 Tage

… daa hättest du nicht besser auf den Punkt bringen können!
Von etwas predigen, das man selbst nicht einhält!

DerTom
DerTom
Superredner
1 Monat 13 Tage

iatz werds worm und in a poor hundert/tausnd johr kimmp wieder a Eiszeit

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 13 Tage

@DerTom:
Die Erde erwärmt sich viel schneller als bei einer natürlichen Schwankung, verstehst du das? Viele Arten sterben einfach aus, statt sich irgendwie anzupassen.
Schau mal ein paar Naturdokus, müssen gar nicht zum Thema Klimaerwärmung sein, vielleicht dämmerts dann.

Stryker
Stryker
Tratscher
1 Monat 13 Tage

@Der tom
Jo!Und schuld isch zem a der Menschgemachte Klimawandel.;-)

TopGun66
TopGun66
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

als wenn er as worme Wosser erfunden hätte..

Kinig
1 Monat 13 Tage

Lieber Herr Messner, dann gehen sie mit gutem Beispiel voran und nehmen nicht den Flieger von Köln nach München

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 13 Tage

@Storch24:
Das ist wahr, aber dieses ewige mit dem Finger auf andere zeigen bringt überhaupt nix, im Gegenteil.
Die einzige Möglichkeit etwas zu ändern ist, dass es durch die Politik über den Preis (und zwar in allen Bereichen) erzwungen wird. Ob der Messner fliegt oder nicht, wenigstens ist er einer von denen die das Thema ansprechen und das bringt mehr als die Schuld auf andere abzuwälzen.

klablueter
klablueter
Neuling
1 Monat 12 Tage

Da müsste Deutschland erst das Unerdenkliche tun und endlich mal mehr Schienen bauen

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 13 Tage

nein,das muss man wirklich nicht sein.Von Gletscherschmelze u. Gesteinslösungen ist schon länger die Rede.Aber Viele glaubens erst wenn Ihnen das Haus zusammenbricht.

falschauer
1 Monat 13 Tage

👍richtig

Kinig
1 Monat 13 Tage

Ein herausragender Südtiroler der Neu- und Jetztzeit, der mehr Wertvolles geschaffen und Außergewöhnliches geleistet hat, als alle die Neidhammel hier zusammen, wird immer wieder und erneut mit NHM überschüttet. Einfach nur zum 🤮.

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 13 Tage

So sind sie, die Südtiroler. Anstatt das sie stolz auf jemandem von ihnen wären, machen sie ihn nieder.

Obwohl, Sinner mögen sie solange er siegt. Wenns dann ums Geld und Steuern geht, höhrt der Spaß wieder auf… Grins

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 13 Tage

@N.G.
Wos bisch du für a Typ?
Jo dor Reinhold hot in sein Leben Sochen erreicht und isch dadurch Weltbekannt geworden, basta… ober bei jeden Furz seine Meinung zu hearn isch a amol genua, gleich wia er am Flughafen Frankfurt af sein Gepäck gewortet hot, wem interssiert sel???
Lästig bisch du ober mit deine Kommentare, sem muas man sich eher schamen das a Südtiroler bisch, wenn überhaupt…

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 12 Tage

@Offline
ich war stolz auf ihn. Dann hat der den Durnwalder im Wahlkampf unterstützt um seine Museen zu bekommen…..seitdem kann er mir gest……..bleiben.

Faktenchecker
1 Monat 12 Tage

Selbstgespräch.

Zugspitze947
1 Monat 12 Tage

Offline1: wo du RECHT hast hast du leider Recht und DAS ist echt traurig 🙁 Aber das tut dem Reinhold keinen Abbruch denn er hat mit seiner Erfahrung jedes Recht sich zu Äussern und wir hoffen er kann das noch lange tun 🙂

Zugspitze947
1 Monat 12 Tage

Mauler: Nix Basta ,der Reinhold hat jederzeit und überall das RECHT sich zu Äussern,denn seine Lebenserfahrung ist unbezahlbar 🙂 Übrigens wer macht schon alles Richtig du vielleicht 😉

Zugspitze947
1 Monat 12 Tage

bern: der Durnwalder wäre leider trotzdem Kaiser von Südtirol geworden,dafür hat schon seine Armee von Bauern und Jägern gesorgt ! Übrigens war die Unterstützung von Messners Museen lange nicht die teuerste Investition die der LUIS sich ausgekopft hat : da gibt es andere Todsünden 🙁

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Wahre Worte. Viele werden die Aussage darin ignorieren und sich drauf einschiessen, dass sie von Messner kommen, aber das ändert nichts an dem was sich vor unserer Nase abspielt. 

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 13 Tage

Weils ausschließlich darum geht, dass es Messner sagt! Abgesehen davon, dass die Verdienste Messners unbestritten sind, gehts darum das er grün denkt, grün fordert und unsere Eingeborenen einen auf Öko Bauer machen aber unser Landl, grins, tot spritzen und düngen!

Staenkerer
1 Monat 13 Tage

i wett das der messner mit seiner allwissenheit a a patentrezept ba der hond hot wie man des jetz obstellt….

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 12 Tage

Er hats dir und deinen Kumpanen seit 15 Jahren gesagt was zu tun wäre! Du hörst nur nicht zu!!! Wie dick ist das Brett vor deinem Kopf eigentlich?

Moods
Moods
Tratscher
1 Monat 12 Tage

@N.G. bitte bewahre den Anstand und beleidige die anderen User nicht!! Wenn ich deine Kommentare lese dann frage ich mich schon ob du die Weisheit gepachtet hast. Rechthaberisch und belehrend sind deine geistigen Ergüsse, eben good old Germany!

Staenkerer
1 Monat 12 Tage

@N. G. maaaa… i bin mein lebn long nie irgendwo hin gflogn und honn nie a auto, moto ghob! so gsechn beschränkt sich der schodn den i durch obgase verursoch auf gelegendliches forzn ….

und wie schaugs ba dir aus?

charlybrown
charlybrown
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

Die eigentliche Ursache ist nicht die Erderwärmung, sondern die rücksichtslose Ausbeutung unseres Planeten.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 13 Tage

charlybrown eigentlich Dasselbe.

OrtlerNord
OrtlerNord
Superredner
1 Monat 13 Tage

Die rücksichtslos Ausbeutung mit der ungehemmter Verbrennung fossiler Stoffe bewirkt zum großen Teil der Temperatur.

Hustinettenbaer
1 Monat 13 Tage

“Die globale Erwärmung kommt” zu 75% von CO2 (Heizen, Produktionsprozesse, Fahren, Fliegen), 24% Methan und Lachgas (Düngen, Anbau, Viehzucht), 1% FKW.
Permafrostböden tauen auf, zersetzen sich. Mehr CO2. Höhere Temp. in Ozeanen. Wasser gibt CO2 ab, (Tropen-)Wälder weg = CO2 usw.
Wenn der Gardasee leer ist ? Egal. Fahrt/fliegt einfach in das neue große Ferienresort Ruhrgebiet. Fast ein Fünftel liegt durch den Bergbau unter dem Grundwasserspiegel. Ohne Strom keine Pumpen, Grundwasser ahoi.

Ursachen des Klimawandels – NABU

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 13 Tage

@hustinettenbaer… Wer will den heutzutage noch auf etwas verzichten… Es gibt nur wenige die ganz ekologisch mit dem Fahrrad in den Urlaub fahren… oder einfach zu Fuß in dem Urlaub gehen…
Ich kennen Leute die 2-3 mal im Jahr irgendwohin fliegen müssen, um es dann auf Instagram Posten zu dürfen… 🤦‍♀️
Wenn kein Umdenken stattfindet, dann wird es immer schlimmer werden…

Hustinettenbaer
1 Monat 13 Tage

@Orch-idee
Find den Urlaubs-…Hype absurd. Und wer (Enkel-)Kinder hat, sollte sich mal überlegen, welche Suppe ihnen eingebrockt wird, die sie auslöffeln müssen.
Und dann denk ich, warum soll ich mich auf dem Vulkan zurückhalten ? Lass es krachen. Flieg auf die Malediven. Hol nen Porsche GTE, Greta-Thunberg-Edition, und bretter zum Bio-Bäcker Brötchenholen 🤪.

hogo
hogo
Tratscher
1 Monat 13 Tage

@Orch-idee 😀😀jo sel stimp… di beschtn ba denn sein di grianen,letzte Generation und de uanen öko terr….. ins weiß mochn welln di Welt geat unter mir sollten af ols verzichten und selber af dr Weltreise sein und kuan Urlaubs Ort auslosn. dess sein zur Zeit insre Klima helden.🤩🤩🤩DANKE FÜR NICHTS…mehr ist hier nicht zu sagen🤦‍♂️

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 13 Tage

Dazu muss man nicht Reinhold Messner fragen!!!

Zugspitze947
1 Monat 12 Tage

Mauler: hast du nichts erreicht im Leben dass du so auf dem Reinhold herumhacken musst ? Ich freue mich immer wenn er sich mit seiner großen Erfahrung zu Wort meldet 🙂

Opa1950
Opa1950
Superredner
1 Monat 13 Tage

Bei dieser Dragödie braucht es die Kommentare von Messner sich nicht .Es ist ein tragisches Naturereigniss.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Ja wenn das der Messner sagt, dann gibt es gewiss keinen Zwrifel mehr.

Kinig
1 Monat 13 Tage

Ich mag Messner auch nicht unbedingt, aber wenn er was weiß, dann ist es sicher die Sicherheit, das Klima am Berg . Wann und wo man hinauf klettern , wandern kann.

Mann
Mann
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

..dann gehen Sie Herr Messner mit gutem Beispiel voran. Vorschlag bei all Ihren Museen: Eintritt nur wer mit Fahrrad oder zu Fuß kommt.

Babba
Babba
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

@Mann guate Idee👍

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Tratscher
1 Monat 13 Tage

des hätt i a gwisst

Tirola
Tirola
Tratscher
1 Monat 13 Tage

wio wenn sel net jeder wuas

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Mein Beileid an all die Verstorbenen und viel Kraft den Angehörigen. Sie waren wohl zu dem Zeitpunkt am falschen Ort und sowas vorhergesehen hat niemand. Aber bevor Herr Messner eine Stellungnahme abgibt fragt oder redet doch lieber mit Geologenexperten.

Babba
Babba
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

… sagt einer, der mit seiner Vielfliegerei aktiv zur Erderwärmung beigetragen hat… oder wie sonst ist er an die ganzen Startpunkte seiner Aktionen gelangt… zu Fuß wohl kaum…

traktor
traktor
Kinig
1 Monat 13 Tage

und die politiker sehen sich nach neuen fossilen brennstofflieferanten um, anstatt in die wasserstofftechnologie zu investieren und uns endlich unabhängig von schurkenstaaten zu machen, und endlich die umwelt zu entlasten….

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Immer diese Anfeindungen gegen Reinhold Messner von seinen Landsleuten, egal was er tut oder sagt. Aber nicht nur gegen ihn haben es speziell die Südttiroler und innen, sondern gegen all jene die intelligenter, besser, schöner, reicher, schlauer, eloquenter sind, als sie selbst. Südttirol, ein wunderschönes Land mit vielen bösen Leuten, Neidern, Kleingeistern, Missgünstlingen, Egoisten … 

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 13 Tage

War mr nia eingfolln😂😂😂🤦🏻‍♂️

Hausverstand bitte
Hausverstand bitte
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Was wird dagegen getan??Die Antwort darauf lautet alles zubetoniert was nur möglich ist!!!!!

wpDiscuz