Pilot flog mithilfe eines Nachtsichtgeräts

Schere ins Auge: Fünfjähriges Mädchen notoperiert

Donnerstag, 25. August 2016 | 15:10 Uhr

Ein fünf Jahre altes Mädchen hat sich am Mittwochabend in St. Lorenzen im Kärntner Lesachtal (Bezirk Hermagor) mit einer Schere am Auge verletzt. Wie der ÖAMTC in einer Aussendung mitteilte, wurde das Kind nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 11 ins Klinikum Klagenfurt geflogen und dort notoperiert.

Weil es um 21.30 Uhr bereits dunkel war, musste der Pilot den Flug mithilfe eines Nachtsichtgeräts durchführen. Das war das erste Mal, dass ein solches bei einer Flugrettung in Kärnten zum Einsatz kam.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Schere ins Auge: Fünfjähriges Mädchen notoperiert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
cookie
Tratscher
1 Monat 3 Tage

wünsch in madele gute genesung

moz
Neuling
1 Monat 3 Tage

Hoffendlich verläuft die Operation gut und das Mädchen kann auf beiden Augen wieder sehen.Alles alles Gute. . .

wpDiscuz