Polizei nahm 1.400 Verdächtige fest

Schlag gegen Bandenkriminalität in den USA

Freitag, 12. Mai 2017 | 09:23 Uhr

In ihrem bisher größten Schlag gegen die Bandenkriminalität hat die US-Einwanderungsbehörde ICE landesweit rund 1.400 Menschen festgenommen. Der Einsatz habe sich gegen grenzüberschreitende Verbrechen gerichtet, darunter Drogendelikte, Waffenschmuggel, Menschenhandel, Mord und Schutzgelderpressung, teilte die ICE am Donnerstag mit.

Unter den Festgenommenen seien 933 US-Bürger und 445 ausländische Verdächtige aus Süd- und Mittelamerika, Asien, Afrika, Europa und der Karibik befunden. Die Festnahmen seien zwischen dem 26. März und dem 6. Mai erfolgt.

“Banden bedrohen die Sicherheit unserer Gemeinden – nicht nur in Großstädten, sondern auch in Vororten und ländlichen Gegenden”, sagte der geschäftsführende ICE-Direktor Thomas Homan. “Gewalt und Kriminalität von Banden stellen überall eine große Herausforderung für die Strafverfolgung dar”, so Homan.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Schlag gegen Bandenkriminalität in den USA"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gauni2002
gauni2002
Universalgelehrter
10 Tage 11 h

In den Staaten ist das möglich, weil diese im Knast auch genügend freie Kapazitäten haben, bei uns undenkbar, mit einem Schlag 1.500 Leute einzuknasten, da fehlen die Kapazitäten. Deshalb werden wohl auch die großen Mafiaorganisationen in Ruhe gelassen. 

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

Das kommt auf die verschiedenen US-Staaten an: in einigen Staaten sollen die Haftanstalten so voll sein dass man immer einen freilassen muss bevor ein anderer eingebuchtet wird.

Pietz
Pietz
Tratscher
10 Tage 5 h

Bei Kriminellen ,Drogenhändlern  wäre Rodrigo  Duterte der richtige Mann , auch bei uns wäre ein harter Mann angebracht , bei diesen Casino was wir hier haben.

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

NEIN! Lieber Kuscheljustiz als populistische/faschistische Massnahmen die Freiheit und Demokratie in Gefahr bringen würden (Achting Ironie!!!)

wpDiscuz